archive-com.com » COM » A » ARES-VERLAG.COM

Total: 277

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wunschkonzert
    entstanden sind Im Nationalsozialismus kam gerade der anspruchslos heiteren Musik eine besondere Bedeutung zu Vor allem seit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde die Unterhaltungsmusik als Ablenkungs und Entspannungsmittel eingesetzt Für Propagandaminister Goebbels war sie genau so wichtig wie Kanonen und Gewehre Sie bildete über das Wunschkonzert für die Wehrmacht des Großdeutschen Rundfunks eine Brücke zwischen den Soldaten an der Front und deren Angehörigen in der Heimat Das Buch Kochs widmet sich dem Rundfunk als neuem Medium das die Nationalsozialisten für ihre Propaganda einzusetzen verstanden den Komponisten Textern und Interpreten jener Schlager die ihre Karriere oft bis in die Gegenwart fortsetzen konnten und ausgewählten Liedbeispielen wie Lili Marleen oder Optimismus verbreitenden Schlagern wie Ich weiß es wird einmal ein Wunder gescheh n Das Buch beinhaltet ein Vorwort von Hans Ulrich Wehler der bis zu seiner Emeritierung Professor für Allgemeine Geschichte in Bielefeld war ISBN 978 3 902475 22 0 Hans Jörg Koch WUNSCHKONZERT Unterhaltungsmusik und Propaganda im Rundfunk des Dritten Reichs 280 Seiten zahlr S W und Farbabbildungen Hardcover Sonderpreis 7 95 Wunschkonzert HIER BESTELLEN Dateien Cover Download 586 K zurück Weitere Bücher aus dieser Kategorie Österreichs Kriegshelden Landsknechte Haudegen Feldherren lesen Sie mehr Heimkehr der Habsburger Im 1919 beschlossenen

    Original URL path: http://www.ares-verlag.com/buecher/zeitgeschichte/zeitgeschichte-detail/?tx_ttnews[tt_news]=122&cHash=d9ad46be8cf2a47d39a61aca2c0dda34 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Der Genius des Krieges
    zeigt die Strukturen die dazu führten dass das Werk dieser Reformer über eineinhalb Jahrhunderte anhielt und sich lückenlos bis zur deutschen Wehrmacht fortsetzte Aufgrund der Siege Napoleons über seine Gegner in Europa war Preußen aus seiner Niederlage heraus gezwungen ein politisches und militärisches Reformwerk zu beginnen Diese Reformen stellten sich schon bald als Grundlage für den beeindruckenden Wiederaufstieg Preußens im 19 Jahrhundert heraus Das betraf nicht nur seine Stellung in Wissenschaft und Wirtschaft sondern gerade auch seine militärische Organisation Sein Generalstab wurde zum bewunderten und gefürchteten Vorbild sogar über Europa hinaus Trevor N Dupuy untersucht nicht nur die Geschichte des preußisch deutschen Generalstabs bis zu seiner Auflösung am Ende des Zweiten Weltkriegs sondern auch die Gründe für seine langandauernde militärische Überlegenheit Das US Verteidigungsministerium ließ eine Studie über das vorliegende Werk von Dupuy anfertigen die der bekannte israelische Militärhistoriker Martin van Creveld erstellte Auch van Creveld kam zu einem ähnlichen Schluss wie Dupuy die deutschen Heere waren auch dem Heer der USA überlegen und veröffentlichte seine Erkenntnisse in seinem Standardwerk Kampfkraft das bereits im ARES Verlag erschienen ist ISBN 978 3 902475 51 0 Trevor N Dupuy DER GENIUS DES KRIEGES Das deutsche Heer und der Generalstab 1807 1945 Aus dem Amerikanischen von Dr Franz Uhle Wettler 2 Auflage 440 Seiten zahlreiche Abbildungen Hardcover 29 90 Der Genius des Krieges HIER BESTELLEN Dateien Cover Download 362 K zurück Weitere Bücher aus dieser Kategorie Krieg in der Arktis Der bekannte Gebirgstruppen Historiker führt mit diesem Buch die im Band Krieg am Eismeer begonnene Darstellung der Kämpfe zwischen Deutscher Wehrmacht und Roter Armee im hohen Norden zu Ende In packender Darstellung gelingt es ihm nicht nur die militärischen Ereignisse sondern auch die menschliche Ebene für den heutigen Leser nachvollziehbar zu machen lesen Sie mehr Totenkopf Edelweiß Artur Phleps gehörte zu den ungewöhnlichsten

    Original URL path: http://www.ares-verlag.com/buecher/militaria/militaria-detail/?tx_ttnews[tt_news]=146&cHash=145b8657243dbbc982c91e23be7aba6e (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Vernichtungsgedanke und Koalitionskriegführung
    von Clausewitz dargelegten Grundsätzen der Kriegführung wird gezeigt wo die Ursachen für das Scheitern der deutschen strategischen Offensive im Jahre 1918 lagen und wie es zu diesen Fehlentscheidungen gekommen ist Ferner werden die politischen Zerwürfnisse zwischen dem Deutschen Reich und Österreich Ungarn behandelt die zur Infragestellung des Grundkonsenses gemeinsamen militärischen Handelns führten Nicht zuletzt durch die Auswertung früher nicht zugänglicher Archivalien die in der ehemaligen DDR lagen erschließt diese Forschungsarbeit einige bisher unbekannte Gesichtspunkte und ermöglicht damit eine neue Analyse des militärischen Geschehens im behandelten Zeitraum ISBN 978 3 902475 10 7 Martin Müller VERNICHTUNGSGEDANKE UND KOALITIONSKRIEGFÜHRUNG Das deutsche Reich und Österreich Ungarn in der Offensive 1917 1918 2 Auflage 450 Seiten Farb und S W Karten brosch 39 90 Vernichtungsgedanke und Koalitionskriegführung HIER BESTELLEN Dateien Cover Download 716 K zurück Weitere Bücher aus dieser Kategorie Die Türken vor Wien 1683 war eines der Schicksalsjahre der europäischen Geschichte In diesem Jahr spielte sich vor den Toren Wiens eine der dramatischsten Schlachten im Kampf um die Vorherrschaft der Osmanen über das südöstliche Europa ab Die Hauptbeteiligten sind der ebenso fähige wie skrupellose Großwesir Kara Mustafa auf der einen Seite und Kaiser Leopold sowie die Feldherren Graf Starhemberg und König Johann III

    Original URL path: http://www.ares-verlag.com/buecher/militaria/militaria-detail/?tx_ttnews[tt_news]=115&cHash=c1da7384bf7ca84e1cab2f540ea88e6b (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Die steinerne Front
    Julius Kugy aber auch von vielen einfachen Soldaten hat der Autor ein packendes Buch geformt das die Schlachten am Isonzo und die Kämpfe im Hochgebirge aus der Sicht der unmittelbar Beteiligten erzählt Neuauflage zum 90 Jahrestag des Kriegseintritts Italiens ISBN 978 3 902475 62 6 Ingomar Pust DIE STEINERNE FRONT Vom Isonzo zur Piave Auf den Spuren des Gebirgskrieges in den Julischen Alpen 3 Auflage 319 Seiten 40 Bildseiten Hardcover 24 90 Die steinerne Front HIER BESTELLEN Dateien Cover Download 519 K zurück Weitere Bücher aus dieser Kategorie Belagerung und Gefangenschaft Das hier vorliegende Tagebuch ist eine zeithistorische Rarität Es stammt aus der Zeit des Ersten Weltkrieges handelt von den Tagen eines Feldarztes in der k u k Armee in Przemysl Österreichs großer Festung in seiner östlichsten Provinz Galizien Die Stadt wird schließlich nach langer Belagerung ausgehungert und muß kapitulieren Eine ganze österreichische Armee geht damals in Gefangenschaft und mit ihr unser Arzt im Hauptmannsrang lesen Sie mehr Oberst a D Andreas Figl Andreas Figl war seit 1911 einer der Schöpfer des k u k Dechiffrierdienstes Bis 1937 für das Außenministerium tätig war er noch 1960 wichtiger Berater des österreichischen Bundesheers Dieses Werk veröffentlicht erstmals seine Kryptographischen Erinnerungen und eröffnet

    Original URL path: http://www.ares-verlag.com/buecher/militaria/militaria-detail/?tx_ttnews[tt_news]=90&cHash=70473625472e3177f3bce37ebedfa2d5 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Hollywood greift an!
    die staatliche Sicht der Dinge via Film unter das Volk zu bringen Daran änderte sich im weiteren Verlauf der Geschichte wenig Im Zweiten Weltkrieg wurde Sergeant York instrumentalisiert um im gleichnamigen Spielfilm dargestellt von Gary Cooper Stimmung für den Krieg zu machen Nach Kriegsende trat die Sowjetunion als neuer virtueller Feind an die Stelle der Deutschen und sorgte für Politik an den Kinokassen Es ging aber nicht nur um Stimmungsmache Auch Rechtfertigung und Revisionismus waren Gegenstand unterschwelliger Hollywood Politik So transportierte zum Beispiel der Kassenschlager Top Gun eine neue Sicht des Vietnamkrieges Und nach 9 11 überschwemmte überhaupt eine Lawine an Kriegsfilmen naturgemäß mit mehr oder weniger einseitiger Botschaft die Kinos Vor dem Hintergrund der Machtübernahme Hollywoods im internationalen Filmgeschäft beleuchtet der Autor in einem eigenen Kapitel auch den Abstieg des deutschen Films in die Bedeutungslosigkeit und schließt mit einem Aufruf für ein deutsches Kino ISBN 978 3 902475 68 8 Stefan Hug HOLLYWOOD GREIFT AN Kriegsfilme machen Politik 184 Seiten Hardcover Sonderpreis 7 95 Hollywood greift an HIER BESTELLEN Dateien Cover Download 346 K zurück Weitere Bücher aus dieser Kategorie Schwulenkult und feministischer Geschlechterkampf Schwulenkult und feministischer Geschlechterkampf lesen Sie mehr Rasse Evolution und Verhalten Von Rassen zu sprechen

    Original URL path: http://www.ares-verlag.com/buecher/politik/politik-detail/?tx_ttnews[tt_news]=152&cHash=90b9890cb35ec37e81be5c75d15a8dd2 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • 1866: Bismarcks deutscher Bruderkrieg
    deutscher Fürst bezeichnet doch löste nun Berlin als deutsches Zentrum Wien ab Das mit Österreich verbündete Königreich Hannover wurde wie auch das Kurfürstentum Hessen von Preußen sogar zur Gänze annektiert und mit dem Ausscheiden Österreichs aus dem Deutschen Bund der Weg zur Errichtung des Preußisch Deutschen Kaiserreiches von 1871 freigemacht Über die wichtigste Schlacht Königgrätz ist in der historischen Literatur viel publiziert worden doch ist in Vergessenheit geraten daß der Kriegsschauplatz ein viel größerer war Schauplätze dieses gigantischen Bruderkriegs waren auch Norddeutschland Thüringen Sachsen Bayern Baden und Böhmen Sogar bis nach Italien reichte das Geschehen Auch die politischen Zusammenhänge die zu der Katastrophe des deutschen Bruderkriegs von 1866 führten werden beschrieben Das Buch ist reich illustriert mit teilweise noch nicht veröffentlichten Bildern ISBN 978 3 902475 35 0 Klaus Müller 1866 BISMARCKS DEUTSCHER BRUDERKRIEG Königgrätz und die Schlachten auf deutschem Boden 278 Seiten zahlreiche Farb und S W Abbildungen 15 x 23 cm Hardcover 24 90 1866 Bismarcks deutscher Bruderkrieg HIER BESTELLEN Dateien Cover Download 876 K zurück Weitere Bücher aus dieser Kategorie Krieg am Eismeer Im Kampf um Narvik gegen ein britisch französisches Expeditionscorps werden General Dietl und seine Gebirgsjäger zu Helden An der Aufgabe den sowjetischen Eismeerhafen Murmansk

    Original URL path: http://www.ares-verlag.com/buecher/militaria/militaria-detail/?tx_ttnews[tt_news]=79&cHash=50041f0c399bea608c0466eb8d0d3cd3 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Alternativen zu Hitler
    ernannt Er wird zur treibenden Kraft des sogenannten Ebert Groener Bündnisses mit dem sich die OHL der neuen Regierung der Volksbeauftragten zur Verfügung stellte um die bolschewistische Revolution in Deutschland abzuwehren und den Rückzug der deutschen Armeen von der West und Ostfront zu leiten Im Kampf um den Versailler Vertrag spricht er sich für seine Annahme aus um die deutsche staatliche Einheit zu bewahren Er wird damit zur Zielscheibe der nationalen Rechten obwohl er intern dafür eintritt den Vertrag zu umgehen und sich von ihm auf längere Sicht zu befreien Nach seinem Ausscheiden aus dem Militärdienst im September 1919 bekleidet er von 1920 bis 1923 das Amt des Reichsverkehrsministers und ist verantwortlich für den Aufbau einer einheitlichen Deutschen Reichsbahn Zwischenzeitlich als Militärschriftsteller tätig wird er im Januar 1928 zum dritten Reichswehrminister der Weimarer Republik nach Gustav Noske und Otto Gessler berufen 1930 wird er zum wichtigsten Exponenten der Präsidialregierung Brüning Die Studie schildert eingehend den Versuch Brünings und Groeners das Verhängnis der nationalsozialistischen Stimmzettelrevolution abzuwenden sowie die Ursachen des Scheiterns dieses Versuches Nach dem Sturz der Regierung Brüning Groener am 31 Mai 1932 verbringt Groener den Ausklang seines Lebens in Potsdam Bornstedt wo er am 31 Mai 1939 stirbt ISBN

    Original URL path: http://www.ares-verlag.com/buecher/zeitgeschichte/zeitgeschichte-detail/?tx_ttnews[tt_news]=126&cHash=242cff9426030b58531e69f4a274ceef (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Panzer
    intensiv weiter Auch heute noch zählen Panzer zu den wesentlichen Säulen jeder Landstreitmacht In diesem reich illustrierten Buch wird die Geschichte der Panzer im letzten Jahrhundert nachgezeichnet Beginnend im Ersten Weltkrieg werden die wichtigsten Panzer der militärischen Großmächte Deutschland Frankreich England Amerika und Russland vorgestellt Im Mittelpunkt steht dabei reichhaltiges Bildmaterial angefangen von historischen Schwarz Weiß Aufnahmen bis hin zu Farbbildern von Panzern in Museen oder privaten Sammlungen Einsatzbilder zeigen eindrucksvoll warum an den Panzern nach wie vor keine Armee der Welt vorbeikommt So erhält man durch Bilder des britischen Mark I aus dem Jahr 1916 des russischen Amphibien Kampfpanzers T 37 oder des modernen deutschen Leopard II in action eine Vorstellung von der Kampfkraft dieser Ungetüme Knappe Texte informieren über die Entwicklung der Panzerwaffe sowie über alle wissenswerten technischen Details und Besonderheiten der jeweiligen Fahrzeuge Neben den genannten Ländern werden auch Panzer anderer Länder behandelt darunter die Schweiz Italien Israel die ehemalige Tschechoslowakei Japan Australien Schweden Südkorea und Kanada ISBN 978 3 902475 74 9 Michael Green James D Brown Christophe Vallier PANZER Vom Ersten Weltkrieg bis heute 192 Seiten 198 Farb u 62 S W Abbildungen Hardcover 14 95 Panzer HIER BESTELLEN Dateien Cover Download 366 K zurück Weitere Bücher aus dieser Kategorie Totenkopf Edelweiß Artur Phleps gehörte zu den ungewöhnlichsten militärischen Führungspersönlichkeiten des Zweiten Weltkriegs Zunächst in kaiserlichen österreichischen nach dem Ersten Weltkrieg in rumänischen Diensten ging Phleps im Jahr 1940 nach Deutschland um zur deutschen Wehrmacht überzutreten Diese teilte ihn zunächst dem Stab der SS Division Wiking zu Später trat er in die SS ein lesen Sie mehr Panzer Mit eindrucksvollen Bildern dokumentiert dieser Band die Entwicklung gepanzerter Waffen in den bedeutendsten Armeen der Welt Während des Ersten Weltkriegs sorgten sie bei ihrem ersten Auftauchen in größerem Ausmaß für Entsetzen und Schock beim Gegner die damals

    Original URL path: http://www.ares-verlag.com/buecher/militaria/militaria-detail/?tx_ttnews[tt_news]=87&cHash=f7bf26a06d3c67e191c6377d4e65f6b4 (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •