archive-com.com » COM » B » BROECKERS.COM

Total: 547

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Broeckers enttarnt
    und Biowaffen des Irak warnen mußte die in 45 Minuten auf uns niederprasseln würden wenn wir nicht stante pede Bagdad bombadieren Man nehme ein paar schrille Behauptungen verrühre sie mit einigen diskreditierenden Adjektiven packe noch ein paar andere Autoren dazu und fertig ist der Eintopf Verschwörungsspinner Nach diesem Rezept wurde in den Redaktionsstuben allenthalben geköchelt nicht nur hierzulande Ein schönes Beispiel erreichte mich erst jetzt aus Australien wo es am 31 1 2004 in der angesehensten Tageszeitung des Kontinents dem Sydney Morning Herald erschien Unter dem Titel The truth is out there but many prefer a good conspiracy braut Gerard Henderson nach obigem Rezept ein Artikelchen zusammen in dem es dann heißt Similar theories abound in Germany In his book Conspiracies Conspiracy Theories and the Secrets of September 11 Mathias Brockers alleges that the US with Israel of course blew up the World Trade Centre from the inside It was a plot by the neo conservatives of course to take over the world So what about the images of the plane flying into the Twin Towers Well they were flown by remote control as part of the cover up Convenient eh Brockers is a former minister in Helmut Schmidt s

    Original URL path: http://www.broeckers.com/Minister.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Bush
    der NYT Book Review hat er jetzt zwei neue Bücher über die Bush Familie rezensiert Kevin Philips American Dynasty Aristocracy Fortune and the Politics of Deceit in the House of Bush und das durch die Enthüllungen des Ex Finanzministers O Neill über die Irak Kriegspläne Bushs aus dem Januar 2001 schon Aufsehen erregende Buch von Ron Suskind The Price of Loyalty George W Bush the White House and the Education of Paul O Neill Krugman schreibt über den Machiavellismus des Hauses Bush Old line Republicans that I know cling to the belief that the Machiavellianism is only temporary that it s embraced in service to a higher goal Once the 2004 election is over they say Bush will show his true colors as an idealist someone who genuinely believes in small government and free markets But if Phillips is right and I think he is there is no higher goal Bush s motivations are dynastic to secure his family s rightful place While he may have some policy biases like that instinctive policy fealty to the investment business policy is basically there to serve the acquisition of power and not the other way around According to people who observed him in Texas Karl Rove is a devotee of Machiavelli and particularly of The Prince And as Phillips points out Twenty first century American readers of The Prince may feel that they have stumbled on a thinly disguised Bush White House political memo For Machiavelli s book was all about how to gain and hold power not about what to do with it So what is the state of the union Let Phillips have the last word The advent of a Machiavelli inclined dynasty in what may be a Machiavellian Moment for the American Republic is not a happy coincidence National

    Original URL path: http://www.broeckers.com/Krugman.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Kupferberg
    eines viel größeren Fisches zusammen dem führenden Kopf des 11 9 Höchstselbst Khalid Shaik Mohammed das machte Mustafa Ahmed zu einer Fußnote der offiziellen 9 11 Legende Aber es gab noch eine andere explosivere Seite dieser Geschichte Nur siebzehn Monate vorher war ein früherer Londoner Schuljunge namens Omar Saeed Sheikh zuerst als 9 11 Zahlmeister enttarnt worden der unter der Schirmherrschaft eines Pakistanischen Generals gehandelt haben sollte der sich am

    Original URL path: http://www.broeckers.com/Kupferberg.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Mathias Bröckers
    Wohnorte und Mietwagen aus den Tagen davor doch bekannt sind warum werden sie anhand genetischer Spuren nicht identifiziert Das FBI so heißt es habe bis dato für diese neun keine DNA Muster zur Verfügung gestellt FBI Direktor Robert Mueller hatte am 19 4 2002 in einer Rede eingeräumt dass die verdächtigten Terroristen nicht die geringsten Spuren hinterlassen haben 12 Das lässt in Umkehrung nur den Schluss zu dass es für ihre behauptete Täterschaft keine Beweise gibt Das Nachrichtenmagazin Spiegel unterdessen das nach Erscheinen meines letzte Buchs versuchte die Zweifel an der Identität der Täter als bloße Namensverwechslung und insgesamt als Unsinn abztun 10 strickt nach wie vor an der Legende von Osama der Wilden 19 zuletzt in einer reißerischen Aufmacherstory Nr 44 vom 27 10 03 unter dem Titel Das Geständnis Was die Drahtzieher der Terroranschläge vom 11 September nach ihrer Gefangennahme den US Ermittlern verrieten mit dem die Redaktion nunmehr die endgültige Festschreibung der herkömmlichen Legende vom 11 9 vermelden konnte Die beiden Chefplaner des 11 September haben gestanden und mit den Protokollen ihrer Vernehmungen lässt sich jetzt ein genaues Bild der Vorgeschichte des Terroranschlags zeichnen Die Aussagen enthüllen auch wie Osama Bin Laden persönlich die Hamburger Todespiloten auswählte Die angeblichen Geständnisse verdanken wir zwei Phantomen aus dem Off den mutmaßlichen Al Qaida Mitgliedern Ramzi Binalshibh und Khalid Scheich Mohammed Sie dienten auch schon den Reportern Nick Fielding und Yosri Fouda in ihrem Buch Masterminds of Terror 13 als Gewährsmänner Die vermeintlichen Tonbandaufnahmen mit ihren Interviews wurden zwar im Sommer 2002 über Al Dschasira ausgestrahlt sind aber genauso dubios wie der Aufenthaltsort der Chefterroristen Ramzi Binalshibh und Khaldid Scheich die von den US Behörden an einem unbekannten Ort gefangen gehalten werden Gerichten stehen die beiden Kronzeugen nicht zur Verfügung weder im Hamburger Prozess gegen den angeblichen 20 Hijacker Mounir Al Motassadeq noch in dem Verfahren von Zaccarias Moussaoui ebenfalls ein angeblicher 20 Hijacker in den USA Beide Zeugenaussagen wurden jeweils aus Gründen der nationalen Sicherheit blockiert was an sich nicht weiter wundert Unter Folter gewonnene Geständnisse sind vor Gerichten nicht zugelassen Zwar verschweigt der Spiegel nicht dass die Aussagen erst zustande kamen als sich amerikanische Verhörspezialisten der Inhaftierten angenommen hatten und weiß auch dass derlei Geständnisse juristisch wertlos und politisch international geächtet sind Für einen reißerischen Aufmacher aber sind sie allemal gut Auf die Einzelheiten der hier konstruierten Operation Heiliger Dienstag will ich gar nicht weiter eingehen sie enthalten nichts wirklich Neues sondern stricken nur die Legende von Osama und der Wilden Neunzehn weiter Wer es genauer wissen will dem empfehle ich den leider nur auf Englisch vorliegenden Artikel There s something about Omar Truths Lies and the Legend of 9 11 von Chaim Kupferberg 14 worin er darlegt wie Ramzi Binalshibh und Khaldid Scheich seit Juni 2002 gezielt in die offizielle Legende eingewoben wurden und nunmehr als unsichtbare Masterminds allfälligen Propagandazwecken dienstbar sind Im November 2001 forderte Präsident George W Bush vor der UNO Vollversammlung Wir müssen die Wahrheit über den Terror aussprechen Laßt uns niemals frevelhafte Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit dem 11 September tolerieren boshafte Lügen die bezwecken die Schuld von den Terroristen abzulenken weg von den Schuldigen In den zwei Jahren die seitdem vergangen sind ist die Wahrheit über die Anschläge wie wir gesehen haben nicht bekannt geworden Verschwörungstheorien aber haben eine erstaunliche Karriere gemacht Der Grund dafür ist recht einfach seit diesem Diktum Bushs gilt jede Art von Zweifel an der vom Weissen Haus offiziell verkündeten Legende jede Kritik an der offiziellen Version des 11 9 als Veschwörungstheorie Bevor wir uns der merkwürdigen Inflation dieses Begriffs näher widmen kurz ein paar allegmeine strukturulle Anmerkungen dazu Verschwörungen sind eigentlich das Selbstverständlichste der Welt A und B verabreden sich hinter dem Rücken von C um sich einen Vorteil zu verschaffen In der Weltpolitik in der Wirtschaft am Arbeitsplatz und vor allem im Liebesleben sind solche heimlichen Absprachen im menschlichen Verhalten alltäglich Da es auch in der Natur vor konspirativen Aktivitäten nur so wimmelt könnte man die heimliche Absprache die Verschwörung sogar zum evolutionären Standardrepertoire lebender Systeme zählen aber wie auch immer wenn verschwörerisches Verhalten als selbstverständlich und normal gelten muß dann natürlich auch verschwörungstheoretisches Verhalten Das heißt die Annahme von C dass A und B sich zu seinem Nachteil abgesprochen haben könnten Mit diesem Verdacht ist der Grundstein für eine Verschwörungstheorie gelegt die im Folgenden von Hinweisen Indizien oder von purer Einbildung gespeist und ausgebaut werden Wird die Verschwörungstheorie durch einen defintiven Beweis erhärtet der Partner wird beim Seitensprung auf frischer Tat ertappt die Watergate Tonbänder über illegale Polit Machenschaft gelangen an die Presse fliegt die Verschwörung auf und ist beendet Oft aber ist ein solch defintiver Tatsachenbeweis nicht zu erbringen deshalb fristen reale Verschwörungen oft ein ebenso langes Leben wie unbewiesene Verschwörungstheorien Verschwörungstheorien haben eine besondere Eigenschaft die sie so attraktiv machen sie reduzieren Komplexität Vielschichichtige komplexe Ursachen von Ereignissen werden auf einen einfachen Sündenbock reduziert Dieser Sündenbock Mechanismus ist uns offenbar sogar genetisch eingebaut schon Schimpansen haben die Eigenschaft bei Blitz und Donner auf Hügel zu rennen und mit der Faust oder gar Knüppeln gen Himmel zu drohen Für das chaotische Ungemach das über sie hereingebrochen ist machen sie einen vermeintlichen Drahtzieher im Himmel verantwortlich Im Zuge der inneren Verarbeitung unverständlicher äußerer Katastrophen haben die domestizierten Primaten dann wahrscheinlich auch die älteste und bedeutendste Verschwörungstheorie entwickelt die allgemein mit dem Namen GOTT abgekürzt wird Also die Annahme eines unsichtbaren geheimen allmächtigen Schöpfers und Drahtziehers der hinter dem ganzen Universum steckt und diesem katastrophischen chaotischen unverständlichen Kosmos unserer Existenz Sinn verleiht Halten wir also fest Verschwörungen verschaffen den Beteiligten offenbar evolutive Vorteile und gehören deshalb zum Standard Repertoire tierischen und menschlichen Verhaltens Dadurch bedingt entwickelt sich der Verdacht die Annahme hinterrücks benachteiligt zu werden als ebenso selbstverständliches mentales Verhalten Verschwörungstheoretisches Denken scheint unter diesem Blickwinkel als etwas ganz Natürliches und deutlich unterschieden von seiner krankhaften übertsteigerten Form der Paranoia doch gleichzeitig steht dieses gesunde Mißtrauen in einer anrüchigen Ecke und hat einen schlechten Ruf Diesen üblen Leumund verdankt das verschwörungstheoretische Denken seiner schon erwähnten Qualität komplexe

    Original URL path: http://www.broeckers.com/Ringvorlesung%20FU%20Berlin.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Ringvorlesung FU Berlin
    die offizielle Version unglaubwürdig ist Vortrag und Diskussion im Rahmen der Ringvorlesung an der Freien Universität Berlin Mittwoch 28 Januar 2004 18 Uhr 15 20 00 Uhr Hörsaal Chemiegebäude Takustr

    Original URL path: http://www.broeckers.com/ring.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • In eigener Sache : Mathias Broeckers
    stehen wir nicht Und es gibt keinen Grund warum wir dafu r stehen mu ssen Alles was die Bevo lkerung dort will ist eine Chance fu r ein ansta ndiges Leben und wir haben sie denken lassen dass wir auf der Seite von denen stehen die sie unterdru cken Dort unten ist eine Revolution im Gange und ich will auf der richtigen Seite stehen Verdammt wir stehen auf der richtigen Seite Aber wir mu ssen sie wissen lassen dass die Dinge sich vera ndert haben Eine erste Rezension des Buchs ist heute auf Telepolis erschienen Kommentare 3 Kommentare zu In eigener Sache DHM am 19 08 2013 um 09 16 Uhr JFK und RFK über die Gründe ihrer Ermordung und die Sündenböcke die keine Ahnung davon hatten Eine Schlüsselrolle spielte Howard Hunt wie sein Sohn bezeugen konnte mehr hier von 2010 als Lupo noch lebte http lupocattivoblog com 2010 12 09 jfkrfk Tom am 19 08 2013 um 21 31 Uhr Meinen Glückwunsch Herr Bröckers Ich hab das Buch auf dem Kindle gerade durch und kann nur sagen es ist das Beste was ich zu JFK je gelesen habe und das ist schon einiges Sie haben es nicht nur geschafft den kaum überschaubaren Stand der Forschung komprimiert zusammen zu fassen sondern diese ganze Geschichte auch noch so zu schreiben dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann weil es einfach spannend ist Vielen Dank FilmreiheAnarch1e am 20 08 2013 um 13 12 Uhr The Gangster Nature of the National Security State http youtu be FkSJBffuxBM Leave a comment Name required E mail required Website 5 three To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers Medien Merkel MH 17 NATO NSA NSU Obama OBL Osama Osama Bin Laden OWS Prohibition Putin Putinversteher Russland Snowden Staatsstreich in Amerika Syrien taz Terrorismus Ukraine USA Verschwörungstheorie Verschwörungstheorien war on drugs Wikileaks Wir sind die Guten Suchen Search for Links 9 11 Blogger 911 archiv net Antiwar com Cannabislegal Cryptome Fefes Blog Globalresearch Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2013/08/19/in-eigener-sache/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Kein Frieden ohne ein Ende der Drogen-Prohibition : Mathias Broeckers
    allein im letzten Jahr mehr als 15 000 Mexikaner das Leben Da sterben mehr Menschen als in Afghanistan oder Irak In Ihrem Buch beleuchten Sie auch die finanziellen Hintergründe des milliardenschweren Drogengeschäfts Die Gelder werden offenbar längst in ganz legale Projekte investiert Das ist ja das Problem Die 500 Milliarden stecken nicht in den Sparstrümpfen afghanischer Warlords oder dem Safe italienischer Mafiosi Das Geld wandert in unsere legalen Kreisläufe also an die Börsen von New York Frankfurt und London Das Geschäft läuft über Offshore Banken in der Karibik und anderswo Diese Institute sind offiziell gar nicht als Banken zugelassen weil da eben jeder mit einem Koffer Bargeld reinspazieren kann Aber diese zwielichtigen Banken führen Konten auch bei deutschen Kreditinstituten Das heißt die Gewinne aus dem Drogengeschäft werden auch in Deutschland angelegt Niemand kann kontrollieren wo das Drogengeld hingeht Angenommen Sie haben einen Kokain Deal gemacht und fünf Millionen Dollar verdient Dann fliegen Sie auf die Cayman Islands und richten dort ein Konto über eben diese Summe ein Die Bank nimmt jetzt diese Kohle und eröffnet Depots etwa bei der Deutschen Bank und kauft Aktien oder Optionen Das dieses Konto einem Dealer gehört weiß da niemand Das ist ja offiziell ein Konto dieser Karibischen Bank In dem Kapitel über die Drogen Ökonomie zitieren Sie ein verstörendes Rechenbeispiel der US Amerikanerin Catherine Austin Fitts Demnach ist die globale Ökonomie längst auf die Drogengelder angewiesen Ja Die Ökonomin hatte mal ausgerechnet was ein kleiner Heroin Dealer für den Börsenkurs bedeutet Wenn der seine Tütchen verkauft und jeden Tag 300 Dollar Umsatz macht generiert er 2 Millionen Dollar an der Börse die unsere Wirtschaft hochhalten Wenn wir das ändern wollen muss mit dem Ende der Prohibition auch ein Ende des Offshore Bankings einhergehen Und insofern hat dieses scheinbar so marginale Thema Drogenpolitik eine sehr viel größere Dimensionen Ist die Legalisierung ein Horror Szenario für Banken und Börsen Wenn die New York Times morgen berichten würde dass die UN die Legalisierung aller Drogen vorbereitet würden die Börsenkurse in den Keller rauschen Kommentare 3 Kommentare zu Kein Frieden ohne ein Ende der Drogen Prohibition arab am 01 03 2011 um 11 49 Uhr Du bist soo tiefgründig Brainly Dein wissenschaftlicher Anspruck ist beeindruckend hoch Wie machst du das alles woher hast du die Zeit all deine Thesen so gründlich auszuarbeiten und zu beweisen Beeindruckende Arbeit Vorallem die Sache mit den Strümpfen der Afghanen oder dem Koks Deal für 5Mio Super Beispiele Das du alles so klar erkennen kannst ich meine du weißt ja Wenn man den hohen wissenschaftlichen Ansprüchen der heutigen Zeit nicht gerecht wird muss man zurücktreten Aber deine Arbeit ist erstklassig keine Sorge alle Probleme kommen durch Drogenverbote und Werbung ist auch nicht gut Großes Lob Die Welt hat auf diese Aussage gewartet Sie wird ein besserer Ort Ich spüre das schon Koks in Karstadt gibt es aber schon Musst nur die richtigen Fragen arab am 01 03 2011 um 14 13 Uhr hä was soll dass denn jetz bitte was gefällt dir denn

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2011/03/01/kein-frieden-ohne-ein-ende-der-drogen-prohibition/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Rinks & Lechts & Quer & Queer : Mathias Broeckers
    Plocki Selbst die Jebsen und den Mahnwachen schwer abgeneigte taz kommt zu ganz anderen Schlüssen was die Bewegung in Plauen betrifft http www taz de Buergerinitiative Wir sind Deutschland 5246503 Was an Jebsens Rede die mittlerweile unter dem Artikel verlinkt ist rechts sein soll erschliesst sich mir nicht falls ich etwas überhört haben sollte bitte posten Mir scheinen die Vorwürfe gegen ihn wie auch Ihr Posting und das von Marc Andre einmal mehr nichts anderes als Rufmord Marc André am 10 11 2015 um 17 25 Uhr in einem Artikel über Ken Jebsen wird ein noch nicht rechtskräftiges Urteil über Jürgen Elsässer herangezogen Informier dich gefälligst Berndchen Das Urteil ist seit zwei Wochen rechtskräftig Unter großem Applaus hat das Elsässer im Rahmen seiner Berliner COMPACT Konferenz an der auch Hochhuth teilnahem man fasst es nicht vor 14 Tagen mitgeteilt Ditfurth muss sämtliche Verfahrens und Anwaltskosten tragen Fakt ist Jebsen blinkt links und biegt rechts ab Den größten Beifall und grölende Zustimmung erntete in Plauen eine Rednerin die Gabriel wg dessen Pack Äußerung in Heidenau in die Tonne kloppte Man kann über den opportunistischen Vizekanzler denken was man will aber als er die Nazis vor dem Heidenauer Praktiker Markt als Pack titulierte lag er mal goldrichtig In Ostdeutschland herrscht in weiten Teilen unverhohlener völkischer Nationalismus Zum Vergleich Die Düsseldofder Pegidioten um Melanie Dittmer bringen momentan 35 Hohlbrote auf die Straße Zuletzt am Freitag in Düsseldorf Unterrath 400 Antifanten machten denen die Hölle heiß Darunter meine Wenigkeit waterboardet am 10 11 2015 um 20 07 Uhr Marc Andre möcht mich in so eine hochgeistige Diskussion eigentlich nicht einmischen Aber lieber Marc Andre Bist ein armes Würstchen das leider nix drauf hat als dumme Parolen nachplappern VerStavA am 10 11 2015 um 21 02 Uhr Jebsen blinkt links und biegt rechts ab Unfug btw das hier ist mal ne schöne Querfront Idee https nader org books unstoppable was Berndchen am 10 11 2015 um 23 36 Uhr Marc André am 10 11 2015 um 17 25 Uhr Die Düsseldofder Pegidioten um Melanie Dittmer bringen momentan 35 Hohlbrote auf die Straße Zuletzt am Freitag in Düsseldorf Unterrath 400 Antifanten machten denen die Hölle heiß Darunter meine Wenigkeit Okay Marc André woGEGEN die Antifa ist weiß ich zur Genüge Bitte beantworten Sie mir doch einmal die Frage woFÜR sie eigentlich steht Zum eigentlichen Thema Zur derzeit oft gestellten Frage wieso sich die Systemmedien so auffallend neutral zu WsD Plauen verhalten hatte ich auf der Zunge Nun ja man weiß noch nicht so recht und wartet auf Weisung bzw eine geeignete Wording Vorgabe Da geriet mir soeben diese Seite unter die Augen http www medienanalyse international de index1 html Video KenFM am Set Rede von Ken Jebsen in Plauen 8 11 2015 Was war zuerst der Bombenteppich oder der Flüchtling Ein Plädoyer gegen das Bomben Was macht daraus die Junge Welt Eine sich radikalisierende Kleinbürger Mischpoke bei der Ken Jebsen nicht habe fehlen dürfen usw Da Jetzt fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren Die L i n k e n sollten den ersten Batzen Dreck werfen Ab morgen dann hemmungslose Anti WsD Hetze Wett ich Stefan Miller am 11 11 2015 um 09 54 Uhr wie es scheint wurde auch dieser Blog mit Counterintelligence Trollen Marc André kontaminiert Wetten bald wird die Kommentarfunktion abgeschaltet werden Kopp erlaubt auch keine Kommentare mehr Sämtliche Mainstream Seiten zensieren alles bis zur Unkenntlichkeit Nur auf PI kann man noch alles schreiben stimmt das noch ROFL Berndchen am 11 11 2015 um 11 19 Uhr Liebe Alice 08 11 13 24 nicht dass Sie denken sie werden hier zu Unrecht mit Nichtachtung gestraft Hab drüber nachgedacht und finde auch queer hat nichts in dieser Überschrift verloren Gehört nicht zum Thema Quer meint offensichtlich Querfront aber das in Relation zu Queer zu setzen ist fehl am Platze Hans Wurst am 11 11 2015 um 20 41 Uhr Berndchen abgesehen davon daß es der selbe Wortstamm ist kann man an queer und Quer doch festmachen wo einer steht falls Zweifel bestehen Ist also nicht nur ein Wortspiel im Titel sondern bringt mal kurz klare diametrale Unterschiede auf den Punkt Auch wenn mancher jetzt widerspricht Und das natürlich nicht heißt daß es keine schwulen Nazis oder Rechte gäbe Markus Weber am 13 11 2015 um 22 05 Uhr Sehr geehrter Herr Bröckers es ist eine Wohltat dass Sie sich in diesen Krisenzeiten so sehr dafür engagieren Unheil von den Menschen abzuwenden Mein später bescheidener Beitrag nimmt vielleicht nicht dirket bezug auf die jüngsten Detaildiskussionen Ich möchte nur soviel beisteuern Der Zuzug von mehr als einer Million Muslime nach Europa macht mir Angst um unsere Zukunft aber um die könnte man noch aus andern Gründen besorgt sein Ich finde Buzz Wörter wie Leitkultur so lange oberblöd als nicht näher definiert ist worin die denn bestehen sollte und ob sie tatsächlich von einer Mehrheit noch mitgetragen d h eben auch unter Verlusten gegen die Versuchungen alleine schon der Indifferenz oder Ignoranz verteidigt würde Während es in unserem säkularen System völlig unerheblich ist wenn auf einmal eine weitere Million Menschen dieser oder jener Glaubensrichtung anhängen hat es das Zeug zu seiner Anfechtung wenn die Leute die die nach ihren Vorstellungen göttlichen Prinzipien und Massregeln bis ins kleinste zum gültigen Gesetz machen wollen zur Wählermehrheit werden können Die Geburtenzahlen sprechen für sich und Verlautbarungen in die Richtung dasss ja genau dies beabsichtigt sei hat es auch schon gegeben Aber das ist blödes Fahrwasser Viele Menschen leiden bittere Not ihnen blieb nur die Flucht und sie brauchen Schutz und Hilfe Das müsste man in einem reichen Land gewähren können ohne dass deshalb gleich das gesamtwirtschaftliche Gleichgewicht aus seinen Angeln gehoben wird Und vor allem Sie sind Mitmenschen und wir an ihrem Unheil nicht ganz unbeteiligt Es war ein schwerer Patzer immer wieder das fast bedingungslose Dauerbleiberecht die Ausstattung mit Dingen über Hartz IV Niveau usw grosskotzg ins Gespräch zu bringen Wer soll das bezahlen wer hat so viel Geld Und jetzt überbieten sie einander wie die Kinder

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/11/07/rinks-lechts-quer-queer/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •