archive-com.com » COM » B » BROECKERS.COM

Total: 547

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wahnsinn mit Methode : Mathias Broeckers
    19 01 2016 um 13 02 Uhr Der Zulauf zu den Islamistenorganisationen kommt auch daher weil sie in den angegriffenen Ländern die durch die USA ins totale Chaos gestürzt werden eine Art grundlegender Ordnung wiederherstellen Während die örtlichen Spießgesellen der USA meist Warlords und kriminell korrupte Verbrecherbanden sind kümmern sich die Terrororganisationen um eine Art sozialer Grundversorgung und ein gewisses Rechtssystem Wer sich an deren freilich extremistische Regeln hält kann also wenigstens eine gewisse Existenzsicherung erhalten Aus der Perspektive der betroffenen Bevölkerungen auch in Ländern wie Jemen und Somalia sind die Terroristen das US Militär und deren gekaufte einheimische Marodeure Sehr aufschlussreich ist in dieser Hinsicht das Buch dirty wars von Jeremy Scahill https de wikipedia org wiki Jeremy Scahill In unserer Blödpresse wird man diese Zusammenhänge nicht lesen da fallen die Terroristen vom Himmel oder werden in Höhlen erschaffen wie die Orks Die USA sind ein Imperium des Chaos Weil ihr System an der eigenen Gier zerbricht müssen sie auf der ganzen Welt nicht nur in Nahost Unfrieden und Zerrüttung herbeiführen dann wirken sie relativ zu allen anderen stabil michael snoek am 21 01 2016 um 17 01 Uhr na das ist doch mal ein vorgang wo eine obergrenze z b 23 100 sinnvoll festgesetzt werden sollte und die ganze diskussion ueber fluechtlingsobergrenzen einen neuen antrieb und ein erreichbares ziel vor augen haette obergrenze bomben erreicht fluechtlingsstrom nimmt ab und kommt zum erliegen die us uk waffenindustrie koennte dann in ruhe ein neues land aussuchen und den ganzen zyklus von neuem beginnen Leave a comment Name required E mail required Website nine 3 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers Medien Merkel MH 17 NATO NSA NSU Obama OBL Osama Osama Bin Laden OWS Prohibition Putin Putinversteher Russland Snowden Staatsstreich in Amerika Syrien taz Terrorismus Ukraine USA Verschwörungstheorie Verschwörungstheorien war on drugs Wikileaks Wir sind die Guten Suchen Search for Links 9 11 Blogger 911 archiv net Antiwar com Cannabislegal Cryptome Fefes Blog Globalresearch Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven Boettcher taz de Telepolis

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2016/01/18/wahnsinn-mit-methode/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Brummbär R.I.P. : Mathias Broeckers
    in München Schwabing und arbeitete soweit ich das als gelegentlicher Besucher seiner freundlichen Höhle mitbekam vornehmlich als Maler in Öl auf Leinwand Ein Bild aus der damaligen Zeit war z B ein Format ca 100 100 ganz im Disneycomic Stil gehalten und da leuchtete in herrlich reinen Farben auf einer einsamen Insel im blauen Ozean die ganz aus dicken angespülten und angeknacksten roten Herzen aufgeschichtet war und die typische grüne Palme besaß ein total zerknirschter zerknitterter schiffbrüchiger Donald mit einer Denk Blase über dem geschundenen Kopf She will be my living end Seltsamerweise hab ich heute an ihn gedacht ohne dass ich etwas von seinem irdischen Ende vernommen gehabt hätte You re not really gone Brummbär Leave a comment Name required E mail required Website two 6 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers Medien Merkel MH 17 NATO NSA NSU Obama OBL Osama Osama Bin Laden OWS Prohibition Putin Putinversteher Russland Snowden Staatsstreich in Amerika Syrien taz Terrorismus Ukraine USA Verschwörungstheorie Verschwörungstheorien war on drugs Wikileaks Wir sind die Guten Suchen Search for Links 9 11 Blogger 911 archiv net Antiwar com Cannabislegal Cryptome Fefes Blog Globalresearch Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven Boettcher taz de Telepolis What Really Happened Archiv Archiv Select Month February 2016 January 2016 December 2015 November 2015 October 2015 September 2015 August 2015 July 2015 June 2015 May 2015 April 2015 March 2015 February 2015 January 2015 December 2014 November 2014 October 2014 September 2014 August 2014 July 2014 June 2014 May 2014 April 2014 March 2014 February 2014 January 2014 December 2013 November 2013 October 2013 September 2013 August 2013 July 2013 June 2013 May 2013 April 2013 March 2013 February 2013 January 2013 December 2012 November 2012 October 2012 September 2012 August 2012 July 2012 June 2012 May 2012 April 2012 March 2012 February 2012 January 2012 December 2011 November 2011 October 2011 September 2011 August 2011 July 2011 June 2011 May 2011 April 2011 March 2011 February 2011 January 2011 December 2010 November 2010 October 2010

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2016/01/17/brummbar-r-i-p/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Fischer im Recht : Mathias Broeckers
    ist nur auf eine Illusion reingefallen Tatsächlich handelt es sich bei Merkels Plan ausschließlich um neoliberale wirtschaftsorientierte Politik frische billige Arbeitskräfte mehr Nachfrage nach Konsum letztlich höherer Gewinn für Kapitalisten mehr Steuern für den Staat Ziel ist das Zockerkasino am laufen zu halten und die der Bankenrettung zu verdankenden horrenden Schulden wegzuinflationieren Das ganze um jeden Preis quasi alternativlos schließlich gilt die Losung der marktkonformen Demokratie Links und humanitär hieße auf Kriegsbeteiligungen zu verzichten d h Grundgesetz und Völkerrecht zu achten Statt dessen will die Truppenursel jetzt auf Rommel machen und nach Libyen marschieren Es hieße auch den Amis die Nutzung von Basen wie Ramstein für ihren verbrecherischen Drohnenkrieg zu untersagen nicht mit Staaten und Regimen kooperieren die den IS unterstützen Kriegsflüchtlinge aus den Lagern in den Krisengebieten abholen deren Opferstatus folglich unbestreitbar ist und die sich wegen Mittellosigkeit keinen Schlepper leisten können Das alles würde helfen Leben zu schützen die Fluchtursachen zu bekämpfen und die Krise zu entschärfen Wie können Linke eine Politik gutheißen die genau das Gegenteil tut Die Motivation der Merkelpolitik liegt nur in der Renditeoptimierung ihrer Auftraggeber Die Schwachen aller Länder werden dabei gegeneinander ausgespielt Im Nahen Osten werden sie erst gebombt und ihre Region in Chaos und Bürgerkrieg versetzt die Schwächsten leiden und sterben vor Ort Die es nach Europa schaffen sollen als Lohndrücker in Billigjobs gegen prekär beschäftigte Einheimische antreten und auch die kürzlich in einigen Städten bedrängten Frauen waren in dieser Situation übrigens ganz objektiv die Schwachen die den Preis für Merkels neoliberale Politik zahlten Der beklatschte Berliner Regierungsklüngel verhält sich wie ein Feuerwehrmann der erst kräftig beim Zündeln hilft um sich anschließend für den Löscheinsatz feiern zu lassen Aber die Elite hat es durch geschicktes strategisches Informationsmanagement geschafft vielen Leuten die Hirne zu vernebeln so dass kaum jemand diese einfachen Zusammenhänge erkennt und öffentlich ausspricht Sie hat sogar erreicht dass Kritik an ihrem Wirtschaftstotalitarismus ausgerechnet von links bekämpft wird Vor allem die Grünen tun sich dabei hervor aber diese Scheinlinke ist ja auch die Partei der Besserverdiener und somit passt deren Einsatz für knallharten Raubtierkapitalismus ganz gut Rheinbogen am 18 01 2016 um 13 35 Uhr Stefan Zitat Der beklatschte Berliner Regierungsklüngel verhält sich wie ein Feuerwehrmann der erst kräftig beim Zündeln hilft um sich anschließend für den Löscheinsatz feiern zu lassen Das hat mit dem Thema zwar auch nur indirekt zu tun zumal Thomas Fischer den Berliner Regierungsklüngel ja nicht beklatscht sondern im Gegenteil zum einen aufzeigt dass es die geforderten neuen und verschärften Gesetze längst gibt zum anderen aber fordert diese doch einmal bei solchen Ausländern anzuwenden die sich z B durch Bespitzelung der deutschen Bevölkerung auszeichnen ist aber trotzdem völlig richtig Ganz genau so läuft es Merkel und ihre gesamte Versagertruppe wusste seit Langem was in Sachen Flüchtlinge auf uns zukommen würde es wurden aber exakt Null Vokehrungen getroffen Null Pläne gemacht die Bevölkerung wurde Null vorbereitet und so weiter So wie auch bei vielen anderen Themen und es bleibt dabei etwa bei der Rente denn bald schon gehen die geburtenstarken Jahrgänge in den Ruhestand und das wird Probleme ohne Ende erzeugen aber diese Politdarsteller interessieren nur die heutigen Rentner die nochmal schnell einen Zuschlag erhalten Also ließ man alles über sich ergehen Merkel tat weiterhin nichts NICHTS Monatelang Sie bewegte sich überhaupt nur einmal um wir schaffen das zu sagen dann war sie wieder von der Bildfläche verschwunden Jetzt kam vor allem die CSU ins Spiel Im üblichen gespielten Dissenz mit der Schwesterpartei durfte sie sich mit rechtspopulistischen Sprüchen hervortun wie immer Nur dass das bei der CSU halt auch medial immer durchgeht niemand regt sich groß auf Jetzt da die Probleme sichtbar werden hat man bereits diese beiden Flügel aufgebaut Die ach so humanistische Kanzlerin fürs Herz der polternde Seehofer für den Stammtisch Diese Arbeitsteilung wurde schon häufig sehr erfolgreich durchgeführt Und am Ende werden CDU CSU die Ernte wieder einfahren Wer sonst sollte das Sie werden notfalls auch mal mit der AfD koalieren aber das wird kaum nötig sein weil die SPD ja immer als Juniorpartner mitmacht Mit persönlich ist das egal In diesem Parteiensystem werden wir sowieso niemals eine vernünftige Regierung bekommen sondern immer nur dads was Transatlantiker und Konzerne zulassen Wer an Veränderung durch Wahlen im real existierenden System glaubt ist hoffnungslos romantisch Stefan am 18 01 2016 um 18 14 Uhr Rheinbogen Es ging mir nicht um Kritik an Fischer ich gestehe ihn gar nicht gelesen zu haben Ihren Aussagen stimme ich im Großen und Ganzen zu aber im Detail möchte ich widersprechen Dass Merkel nichts tut bzw getan hat sehe ich nicht so ob es richtig oder falsch ist steht auf einem anderen Blatt Gerade wegen langfristiger Effekte bzgl Wirtschaft und demographischer Entwicklung Rente etc wegen deutscher Interessen also hat sie den Flüchtlingsstrom mit angefacht jedenfalls halte ich diese Erklärung für rationaler als plötzlichen Linksruck geistige Verwirrung o ä Das Paradoxe ist dass sie von rechts dafür angegriffen und von links gefeiert wird weil sie schlau genug ist nicht die Wahrheit über ihre Motive zu sagen Denn damit es funktioniert musste es aussehen wie eine plötzliche Katastrophe die nur durch humanitären Einsatz bewältigt werden kann Würde sie ihre Strategie offenlegen wäre der so schon beträchtliche Gegenwind ungleich größer wenn auch eher von der anderen Seite Nicht zufällig geisterte im Sommer die Meldung durch die MSM dass Merkel Experten für nudging eingeladen hatte denn schließlich müsse man manchmal die Menschen zu ihrem Glück zwingen Wie das gemeint war wird erst jetzt klar Allerdings zeigt sich dass die Realität komplizierter ist als Planspiele im Kanzleramt Die Gesellschaft marschiert in Richtung Bürgerkrieg die EU zerfällt und macht die Grenzen dicht etc Dass ausgerechnet die Person die damals unter der Losung Neue Ehrlichkeit ins Kanzleramt einzog glaubt die Menschen derart hinter die Fichte führen zu müssen anstatt ihnen reinen Wein einzuschenken ist schon eine besonders böse Ironie der Geschichte Rheinbogen am 19 01 2016 um 09 21 Uhr Stefan Na klar hat Merkel den Flüchtlingsstrom mit angefacht und das auch schon lange vor dem was Sie

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2016/01/13/fischer-im-recht/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • BGH-Richter Fischer: Legalize it! : Mathias Broeckers
    der wird eingesperrt Dafür sollen jetzt weiche Drogen freigegeben werden zumindest an manchen Orten Vermutlich weil so leichter die gegenwärtigen Unfreiheiten zu ertragen sein sollten Mir wäre die frühere Freiheit jedoch lieber auch wenn ich nicht Raucher bin und an Drogen und Waffen kein Interesse habe So oder so werden wir stets mehr Freiheiten beraubt Leave a comment Name required E mail required Website six 1 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers Medien Merkel MH 17 NATO NSA NSU Obama OBL Osama Osama Bin Laden OWS Prohibition Putin Putinversteher Russland Snowden Staatsstreich in Amerika Syrien taz Terrorismus Ukraine USA Verschwörungstheorie Verschwörungstheorien war on drugs Wikileaks Wir sind die Guten Suchen Search for Links 9 11 Blogger 911 archiv net Antiwar com Cannabislegal Cryptome Fefes Blog Globalresearch Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven Boettcher taz de Telepolis What Really Happened Archiv Archiv Select Month February 2016 January 2016 December 2015 November 2015 October 2015 September 2015 August 2015 July 2015 June 2015 May 2015 April 2015 March 2015 February 2015 January 2015 December 2014 November 2014 October 2014 September 2014 August 2014 July 2014 June 2014 May 2014 April 2014 March 2014 February 2014 January 2014 December 2013 November 2013 October 2013 September 2013 August 2013 July 2013 June 2013 May 2013 April 2013 March 2013 February 2013 January 2013 December 2012 November 2012 October 2012 September 2012 August 2012 July 2012 June 2012 May 2012 April 2012 March 2012 February 2012 January 2012 December 2011 November 2011 October 2011 September 2011 August 2011 July 2011 June 2011 May 2011 April 2011 March 2011 February 2011 January 2011 December 2010 November 2010 October 2010 September 2010 Willkommen Willkommen auf dem Blog von Mathias Broeckers Sie finden hier Artikel Interviews Informationen über meine Bücher sowie die Beiträge aus dem Writersblog der seit 2004 erscheint Neuerdings können Sie mich auch auf Facebook besuchen Coming soon März 2016 Der Bestseller 10 Auflage Bestellungen hier Pressestimmen Ein lautstarker Apell an die Werte einer offenen Gesellschaft und ein überzeugendes Plädoyer

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/12/22/bgh-richter-fischer-legalize-it/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Lob der Deadline : Mathias Broeckers
    noch sein aber wir können melden Just Another Job Well Done Wie gut entscheiden natürlich letztlich die werten Leserinnen und Leser die in der Buchhandlung ihres Vertrauens das Werk jetzt schon vorbestellen können um es am 17 März gleich zu lesen wir aber soviel kann ich mit Sportskamerad Bötttcher sagen haben auf jeden Fall unser Bestes gegeben Sowohl mit den Eingeständnissen des fatalen Scheiterns unserer Generation als auch mit der Suche nach Auswegen für die nach uns kommende Es ist ein Buch für unsere Kinder und Enkel Erwachsene also Pfeifen in unserem Alter mit denen kein Staat mehr zu machen ist müssen es nicht lesen Dürfen aber Kommentare Leave a comment Name required E mail required Website nine 1 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers Medien Merkel MH 17 NATO NSA NSU Obama OBL Osama Osama Bin Laden OWS Prohibition Putin Putinversteher Russland Snowden Staatsstreich in Amerika Syrien taz Terrorismus Ukraine USA Verschwörungstheorie Verschwörungstheorien war on drugs Wikileaks Wir sind die Guten Suchen Search for Links 9 11 Blogger 911 archiv net Antiwar com Cannabislegal Cryptome Fefes Blog Globalresearch Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven Boettcher taz de Telepolis What Really Happened Archiv Archiv Select Month February 2016 January 2016 December 2015 November 2015 October 2015 September 2015 August 2015 July 2015 June 2015 May 2015 April 2015 March 2015 February 2015 January 2015 December 2014 November 2014 October 2014 September 2014 August 2014 July 2014 June 2014 May 2014 April 2014 March 2014 February 2014 January 2014 December 2013 November 2013 October 2013 September 2013 August 2013 July 2013 June 2013 May 2013 April 2013 March 2013 February 2013 January 2013 December 2012 November 2012 October 2012 September 2012 August 2012 July 2012 June 2012 May 2012 April 2012 March 2012 February 2012 January 2012 December 2011 November 2011 October 2011 September 2011 August 2011 July 2011 June 2011 May 2011 April 2011 March 2011 February 2011 January 2011 December 2010 November 2010 October 2010 September 2010 Willkommen Willkommen auf dem Blog von

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2016/01/12/lob-der-deadline/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Die ganze Wahrheit über alles : Mathias Broeckers
    wobei der Ausdruck Gras dann geläufiger ist Als die Bücher herauskamen war aber Haschisch die gängige Zubereitungsform Ich vermute Sie haben keines der Bücher über keines der Themen gelesen Leave a comment Name required E mail required Website five 7 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers Medien Merkel MH 17 NATO NSA NSU Obama OBL Osama Osama Bin Laden OWS Prohibition Putin Putinversteher Russland Snowden Staatsstreich in Amerika Syrien taz Terrorismus Ukraine USA Verschwörungstheorie Verschwörungstheorien war on drugs Wikileaks Wir sind die Guten Suchen Search for Links 9 11 Blogger 911 archiv net Antiwar com Cannabislegal Cryptome Fefes Blog Globalresearch Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven Boettcher taz de Telepolis What Really Happened Archiv Archiv Select Month February 2016 January 2016 December 2015 November 2015 October 2015 September 2015 August 2015 July 2015 June 2015 May 2015 April 2015 March 2015 February 2015 January 2015 December 2014 November 2014 October 2014 September 2014 August 2014 July 2014 June 2014 May 2014 April 2014 March 2014 February 2014 January 2014 December 2013 November 2013 October 2013 September 2013 August 2013 July 2013 June 2013 May 2013 April 2013 March 2013 February 2013 January 2013 December 2012 November 2012 October 2012 September 2012 August 2012 July 2012 June 2012 May 2012 April 2012 March 2012 February 2012 January 2012 December 2011 November 2011 October 2011 September 2011 August 2011 July 2011 June 2011 May 2011 April 2011 March 2011 February 2011 January 2011 December 2010 November 2010 October 2010 September 2010 Willkommen Willkommen auf dem Blog von Mathias Broeckers Sie finden hier Artikel Interviews Informationen über meine Bücher sowie die Beiträge aus dem Writersblog der seit 2004 erscheint Neuerdings können Sie mich auch auf Facebook besuchen Coming soon März 2016 Der Bestseller 10 Auflage Bestellungen hier Pressestimmen Ein lautstarker Apell an die Werte einer offenen Gesellschaft und ein überzeugendes Plädoyer für verantwortungsvolle Politik Habe Mut Dich deines eigenen Verstandes zu bedienen schrieb einst der deutsche Philosoph Immanuel Kant Dieses Buch hätte ihm wahrscheinlich gefallen NDR Info

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/12/31/die-ganze-wahrheit-uber-alles/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Fnord Jahresrückblick 2015 : Mathias Broeckers
    Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven Boettcher taz de Telepolis What Really Happened Archiv Archiv Select Month February 2016 January 2016 December 2015 November 2015 October 2015 September 2015 August 2015 July 2015 June 2015 May 2015 April 2015 March 2015 February 2015 January 2015 December 2014 November 2014 October 2014 September 2014 August 2014 July 2014 June 2014 May 2014 April 2014 March 2014 February 2014 January 2014 December 2013 November 2013 October 2013 September 2013 August 2013 July 2013 June 2013 May 2013 April 2013 March 2013 February 2013 January 2013 December 2012 November 2012 October 2012 September 2012 August 2012 July 2012 June 2012 May 2012 April 2012 March 2012 February 2012 January 2012 December 2011 November 2011 October 2011 September 2011 August 2011 July 2011 June 2011 May 2011 April 2011 March 2011 February 2011 January 2011 December 2010 November 2010 October 2010 September 2010 Willkommen Willkommen auf dem Blog von Mathias Broeckers Sie finden hier Artikel Interviews Informationen über meine Bücher sowie die Beiträge aus dem Writersblog der seit 2004 erscheint Neuerdings können Sie mich auch auf Facebook besuchen Coming soon März 2016 Der Bestseller 10 Auflage Bestellungen hier Pressestimmen Ein lautstarker Apell an die Werte einer offenen Gesellschaft und ein überzeugendes Plädoyer für verantwortungsvolle Politik Habe Mut Dich deines eigenen Verstandes zu bedienen schrieb einst der deutsche Philosoph Immanuel Kant Dieses Buch hätte ihm wahrscheinlich gefallen NDR Info Bröckers und Schreyer haben einen wichtigen Punkt aufgegriffen der nicht zu Unrecht auch von vielen Bürgern kritisiert wird Die plakative Art mit der so unterschiedliche Blätter wie BILD und SPIEGEL in gleicher Manier gegen Russland Stellung beziehen und einem Krieg als Mittel der Politik das Wort reden

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/12/30/fnord-jahresruckblick-2015/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Von Maulhuren und Aufklärern : Mathias Broeckers
    um Vorteilesnahme und Geld sondern da wird massivst unter Druck gesetzt und offenbar auch nicht vor Mord zurück geschreckt Als Verschwörungstheoretiker der ersten Stunde der sich gerade intensiv mit der Geschichte der USA auseinandergesetzt hatte und öffentlich etliche kritische Kommentare zu der offiziell verordneten Verschwörungstheorie schrieb und Zeifel äußerte habe ich auch persönlich einen guten Eindruck davon bekommen wie sehr man Gegenwind bekommt Als meine Beiträge im damals immerhin höchstfrequentierten deutschsprachigen Forum im Internet zensiert geblockt verschoben und und überhaupt auf jede erdenkliche Art und Weise getrickst wurde um mir meine unbequeme Meinung zu vermiesen wurde mir schlagartig klar wie schlimm es bei der Presse sein muss wenn ein einfacher Mensch wie ich der nur enige tausend Leser erreichte schon dermaßen Knüppel zwischen die Beine geworfen bekommt Das war für mich der bis dahin so naiv war zu denken wir hätten laut Grundgesetz ein Recht auf freie Meinungsäußerung eine regelrechte Schocktherapie Mittlerweile ist mir klar wie recht ein George Carlin hatte als er sagte wir hätten gar keine Rechte sondern nur temporäre Privilegien und wenn diese temporären Privilegien hinderlich sind wenn ein Staat oder eine Staatengemeinschaft mal eben die demokratische Maske fallen lässt dann sind die Rechte schneller den Bach runter als man bis 3 zählen kann Es wird bis heute von der gesamten Presselandschaft der freien Welt ein Khalid Scheich Mohammed der 183 mal dem Waterboarding Wassserfolter unterzogen wurde als Drahtzieher der Anschläge vom 11 09 2001 anerkannt Wir stehen der Zeit der Inquisition oder der Hexenverfolgung in kaum etwas nach denn wenn aus irgendwelchen geheimen Gründen verdächtige Leute so lange gefoltert werden können bis sie sich im Sinne der Anklage schuldig bekennen und das dann auch noch von abertausenden Journalisten weltweit offiziell als klares Geständnis gewertet wird dann haben wir ein viel größeres Problem als junge Leute die das Geld brauchen Man kann es kaum glauben wie man im 21 Jahrhundert mal eben mit Methoden aus dem dunkelsten Mittelalter konfrontiert wird und was für mich noch erschreckender ist als die Taten ist wie sich die gesamte Presse und Politiklandschaft dabei zu Komplizen machen als wäre es die selbstverständlichste Sache der Welt Die weltweit größte Vereinigung von Psychologen in den USA hat eine zweistelligen Millionensumme für das Ausarbeiten von Foltermethoden von dem US Regime erhalten die westliche Wertegemeinschaft mit seiner supermächtigen Führungsnation ist sowas von am Arsch das man es kaum fassen kann Hier wird wegen eines geheimen Verdachts mal eben jemand per Drohne mit allen um ihn herum in die Luft gejagt dort schickt man mal terroristische Islamisten schwerbewaffnet und per Droge aufgeputscht in ein Land wo einem die Regierung nicht passt oder man man macht mal nebenbei ein Krankenhaus platt aber offiziell kämpft man gegen den Terror nichts ist zu absurd dass es uns die embedded Journalists nicht als selbsterverständliche Sache aufs Brot schmieren können Dann werden auch noch Waffen eingesetzt die ganze Landstriche für Äonen versuchen und die Generationen auf grausamste Art treffen werden und diese Typen die aufgrund von Lügen ganze Länder platt machen verlassen

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/12/27/von-maulhuren-und-aufklarern/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •