archive-com.com » COM » B » BROECKERS.COM

Total: 547

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Church Of Fear : Mathias Broeckers
    com watch v YEMOS1m6UgI NR 1 Sic semper tyrannis Jörg am 23 11 2010 um 23 19 Uhr nicht die Angst und Scharfmacher von BILD Co sondern ja auch Alex Jones Jetzt behauptet er die libanesische Hisbollah Jones hält sie für palästinensich stehe hinter den mexikanischen Drogenkartells Meingottnee Gust Du unter dem 23 11 auf http whatreallyhappened org gabor am 24 11 2010 um 01 36 Uhr jörg das kann doch AUCH sein Es gibt doch keine Länder und Entfernungen mehr nur noch internationale Top und Sub Kriminelle Prof Schachtschneider Prof Dr Wilhelm Hankel argumentieren dagegen juristisch und ökonomisch aus deutscher Warte einen größeren Hintergrund Rahmen setzen Eustace Mullins und Catherine Austin Fitts Wer noch konzentriert zuhören und mitdenken kann hat hier absolut Vorteile Dann fällt die Kinnlade Is ja alles andersrum http www youtube com watch v Ei0IsbBZc o feature related http www youtube com watch v u9dGHuRExiM arab am 24 11 2010 um 13 42 Uhr Danke Brain habe alle Haushaltsleiter vernichtet die ich finden konnte man tut was man kann Sollte jder machen Jörg am 24 11 2010 um 14 32 Uhr gabor am 24 11 2010 um 01 36 Uhr Zitat jörg das kann doch AUCH sein Es gibt doch keine Länder und Entfernungen mehr nur noch internationale Top und Sub Kriminelle Prof Schachtschneider Prof Dr Wilhelm Hankel argumentieren dagegen juristisch und ökonomisch aus deutscher Warte einen größeren Hintergrund Rahmen setzen Eustace Mullins und Catherine Austin Fitts Wer noch konzentriert zuhören und mitdenken kann hat hier absolut Vorteile Dann fällt die Kinnlade Antwort Du legst hier Feuer gabor Du bist ein Brandstifter Und das laß ich keinesfalls durchgehen Dein das kann doch AUCH sein fasse ich mal kurz mit dem Wort möglich zusammen Und daß die palästinensische Hisbollah hinter den äußerst grausamen mexikanischen Drogen Kartellen stehe oder mit diesen verquickt ist ist also möglich Soso Möglich ist aber auch daß Du gabor ein Schreibsöldner bist ihr Schreibsöldner habt nicht weniger Blut an Euren Händen als irgendwelche tötenden deutschen Kommandos der gezielt zur Unterminierung der freien Meinungsäußerung und bildung im Internet eingesetzt wird Von den Israelis und den Yankees hören wir ja sympathischer Weise daß die immer mehr Staatsspitzel auf die Bearbeitung der blogs ansetzen Und wir hören auch die konkreten Kosten für deren Staatshaushalte In Deutschland hören wir das eben nicht was nur heißt daß es hier definitiv genauso ist schon Gehlen bestätigte die Unterminierung deutscher Medien durch den BND Jetzt höre ich Dich schon bester gabor wie Du Dich windest und meinst möglich reiche ja wohl nicht aus um jemanden einfach mal übel zu verdächtigen Ja gut Dieser Ansicht bin ich ja auch Und es freut mich wenn Du einen Rückzug von Deiner üblen Position und Deiner üblen Hetze machst Das ändert aber nichts daran daß es bei Dir j e t z t doch deutlich mehr als nur ein möglich dafür spricht daß Du ein bezahlter basher bist Denn immerhin hetzt du hier gegen die Palästinenser bzw greifst die Hetze Deines Alex Jones auf und führst sie fort Den daß Alex Jones hetzt wenn er behauptet die palästinensische Hisbollah stecke hinter den mexikanischen Drogenkartells kann ja wohl nicht zweifelhaft sein Es geht Alex Jones ja nicht darum den Ruf der mexikanischen Kartelle zu beschädigen Denn das kann man gar nicht mehr Spätestens seitdem die sogar ihre shootouts in kurz hinter der Grenze liegenden US Kleinstädten ausfechten und die dortigen Bürger in Angst und Schrecken versetzen k a n n man deren Ruf gar nicht mehr beschädigen Nein Alex Jones will den Palästinensern eins verpassen Daß Jones nur hetzen will erkennt man schon daran daß seine Behauptung von dem Eindringen der palästinensischen Hisbollah in die mexikanischen Drogenkartelle un möglich ist Denn erstens ist die Hisbollah l i b a n e s i s c h und nicht palästinensisch Die Palästinenser haben keine Hisbollah Zweitens ist die Hisbollah s c h i i t i s c h die Palästinenser sind aber praktisch ausnahmslos s u n i t i s c h Noch in hundert Jahren wird es deswegen keinen palästinensischen Ableger der Hisbollah in Palästina geben Du gabor hetzt hier weil Du Leute damit beschuldigst daß es doch immerhin möglich wäre daß sie Dreck am Stecken hätten Und ein weiteres Mal hetzt du hier weil Du mit sehr geringen Arbeitsaufwand sofort feststellen könntest daß es eine palästinensische Hisbollah gar nicht gibt und die Behauptung eines Alex Jones deshalb e r k e n n b a r un möglich ist Daß Du gabor ein dienstlicher basher bist ist nicht nur möglich sondern es spricht eine mehr als nur geringe Wahrscheinlichkeit d a f ü r gabor am 24 11 2010 um 16 53 Uhr jörg Gut das Dich Dein investigatives Genie nicht verlassen hat Ja Jörg Ich bin Basher Gemeinsam stapel ich mit Bröki die Klarnamen der Blogger und verscherbel die dann an den Staatsschutz wenn Du mehr bietest kriegst Du die Namen Wer Was ist oder Wer Was nicht ist Hitzebulla Libanesisch Alex Jones Hetzer Palästinenser sunitisch Sunit Auf deutsch So nicht das geht mir hintenrum vorbei Am 23 11 2010 um 17 43 Uhr hatte ich einige Links serviert aus denen sich jeder seine eigenen Halbwahrheiten drechseln kann So far so good Die 2 Links vom 24 11 2010 um 01 36 Uhr sind noch eine Nummer besser Solltest Du von denen nur ablenken wollen dann geht der Basher Vorwurf komplett an Dich Also willkommen in unserer Truppe Jörg Mit dienstlichen Grüßen Jörg am 25 11 2010 um 12 00 Uhr gabor reg Dich wieder ab Ich habe Dir doch nur Deine eigene Medizin verpaßt Daß Du ein basher bist das sind übrigens keine Leute die Adressen verkaufen ist doch immerhin möglich oder Denn ein möglich reichte Dir ja für eine Verdächtigung der gequälten Palästinenser aus Ja sogar ein un möglich reichte Dir aus Denn sowenig wie Alex Jones kennst auch Du Dich mit Libanon Palästina Hisbollah und Mexiko aus Wie Alex Jones fiel Dir noch nicht mal auf daß es

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2010/11/22/church-of-fear/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Reichstagsbrand reloaded : Mathias Broeckers
    die CIA Bin Laden war selber CIA Agent und ein Freund der Bush Familie Diese Freundschaft mit Bin Laden und die Gründung von Al Quaida ging auf die Untertützung der Mudschaheddin in den 1980ern gegen die Soviert Union hervor Damals waren die Taliban nämlich noch Freiheitskämpfer die vom Westen mit Stinger Raketen etc unterstützte werden mussten Auch das Intel Center ist eine CIA Organisation Bei SPON würde er gar nicht erst veröffentlicht da vor der Veröffentlichung gefiltert wird rockon am 21 11 2010 um 22 54 Uhr Mr Mindcontrol Plumpe Linklöschungen sind eigentlich eher von gestern Profiling und Monitoring der User ist angesagt Was sie Dir als Link nicht löschen werden dass sind die historischen und gleichzeitig gegenwärtigen Basics auch von Out of Nothing Al Quaida Kurzfassung Eustace Mullins Monopoly Men 1 5 Beknacktes Altback Intro mit Maximilian Schell Verschnitt aber die Info wiegt es auf http www youtube com watch v 9o2W3BECmPg amp Wer mehr Zeit mitbringt http www youtube com watch v lXb LrVkuwM feature related http www youtube com watch v vVkFb26u9g8 feature fvw Vatikan Mafia CIA Mossad KGB Alles dasselbe Zitat Frank Zappa http de wikipedia org wiki Frank Zappa Mr Mindcontrol am 22 11 2010 um 12 50 Uhr Rockon Sie haben nicht nur den link gelöscht sondern den ganzen Beitrag Das perfide daran ist dass nicht angezeigt wird dass gelöscht wurde wie in anderen Foren üblich auch eine anderer Beitrag der mit zustimmte aber gewettet hat mein Beitrag stünde keine 5 Minuten dort wurde gelöscht Somit gibt es dort keine Öffentliche Meinung sonern nur eine veröffentlichte Meinung Meinst Du mit Profiling und Monitoring dass die Redaktion dort mich an irgendeinen Geheimdiesnt meldet etc Ich bin dort nicht angemeldet sondern poste dort gelegentlich als Gast rockon am 22 11 2010 um 13 50 Uhr Mindcontrol irgendeinen Geheimdiesnt meldet etc Natürlich nicht schließlich haben wir Informationsfreiheit und Dein Beitrag richtet sich nicht gegen unsere Verfassung Deren Verhalten ist nicht ok schließlich steht Folgendes im Grundgesetz Artikel 5 1 Jeder hat das Recht seine Meinung in Wort Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet Eine Zensur findet nicht statt 2 Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre 3 Kunst und Wissenschaft Forschung und Lehre sind frei Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung arab am 22 11 2010 um 14 44 Uhr Ihr lacht ich hab den Holländer schon zum Reichstag geschickt Schuld haben die Juden Also kommt nicht später und beschwert euch bei mir ach ja Der Spruch mit dem Kühlschrank ist gut Lange nicht mehr so gelacht in diesem Blog gabor am 22 11 2010 um 21 46 Uhr arab mir reicht schon Spon um das kalte Kotzen zu kriegen Hilfsschüler wie Du einer bist fallen unter Exit Sterbe

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2010/11/20/reichtagsbrand-reloaded/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Die Alarmismus-Skala : Mathias Broeckers
    Cui Bono http www youtube com watch v 5XzSdsr7ZdM http www youtube com watch v C8UWnzid2I http www youtube com watch v dI9Fpdtffrc ab 2 08 Min Fragen Erstmal keine rockon am 20 11 2010 um 03 25 Uhr Fragen Erst Recht keine http www youtube com user corbettreport p u 52 TJgv39GtcJ0 Hagbard am 20 11 2010 um 14 16 Uhr Ich kann schon jetzt eine ziemlich genaue Beschreibung einer seltsamen Gestalt abgeben die sich bald wieder auf Weihnachtsmärkten und in Einkaufszentren rumtreibt Er hat einen Vollbart trägt Maske und einen Mantel mit Kapuze hat einen unnatürlichen Bauchansatz vermutlich ein Sprengstoffgürtel und läuft mit einem Rucksack umher Zudem konnte ich herausfinden dass er aus Anatolien stammt Ich werde ihn wohl in den nächsten Tagen den Behörden melden müssen Jörg am 20 11 2010 um 16 53 Uhr Hagbard http yfrog com 0onikolaus2j rockme am 20 11 2010 um 20 39 Uhr Den Reichstag und andere Symbolziele einfach wieder unter die Burka packen Burka statt Panzerweste auch für unsere Polizei http www youtube com watch v wKYNT1FIYBc feature related Die Gotteskrieger werden so zu Tränen gerührt ziehen umgehend weiter nach Dänemark nach Rom und wir sind aus dem Schneider http www youtube com watch v vndvky3GjUM Wer dann noch bombt ist in jedem Fall kein Djihadist Leave a comment Name required E mail required Website 3 three To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers Medien Merkel MH 17 NATO NSA NSU Obama OBL Osama Osama Bin Laden OWS Prohibition Putin Putinversteher Russland Snowden Staatsstreich in Amerika Syrien taz Terrorismus Ukraine USA Verschwörungstheorie Verschwörungstheorien war on drugs Wikileaks Wir sind die Guten Suchen Search for Links 9 11 Blogger 911 archiv net Antiwar com Cannabislegal Cryptome Fefes Blog Globalresearch Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven Boettcher taz de Telepolis What Really Happened Archiv Archiv Select Month February 2016 January 2016 December 2015 November 2015 October 2015 September 2015 August 2015 July 2015 June 2015 May 2015 April 2015 March 2015 February 2015 January 2015 December 2014

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2010/11/18/die-alarmismus-skala/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Osama Bin Öko : Mathias Broeckers
    SPIEGEL nicht erst seit heute sondern mindestens schon seit den 1970er Jahren Nachdem im Fall der toten Stammheimhäftlinge praktisch alle Beweismittel vernichtet worden waren z B obwohl die Anstallt mit Videokameras massiv bestückt war waren potzblitz plötzlich überhaupt keine Videobänder vorhanden Huch und der Verdacht der Ermordung auf der Hand lag tauchte doch noch ein Beweismittel auf Bei den Stammheim Morden wurde eine Blutprobe aus der Zelle von Raspe glaube ich oder war es Pohl genommen Sie stammte von einer Kugel aus der Pistole Raspes Er hatte noch auf etwas geschossen Wäre das von der Kugel gegen die Wand gebrachte Blut dasjenige von Raspe gewesen wäre dies ein Beweis für Selbstmord gewesen Wäre es fremdes Blut gewesen war jemand anderes in seine Zelle eingedrungen und hatte ihn ermordet Was Passierte Es wurde damals verkündet daß in das gerichtsmedizinischen Institut eingebrochen und die Blutprobe dabei entwendet wurde Nun könne man leider nichts mehr feststellen So jedenfalls war die Berichterstattung des SPIEGEL damals Deutlich erkennbar versuchte der SPIEGEL damals den E i n d r u c k zu erwecken die forensische Untersuchung habe noch gar nicht stattgefunden und nun sei sie ja unmöglich Aber genau dies sagte der SPIEGEL gerade nicht e x p l i z i t Und daraus schließe ich daß das Ergebnis durchaus längst vorlag dieses Ergebnis aber gewissen Leuten nicht gefiel Damals laß ich regelmäßig den SPIEGEL heute faß ich dies Zeug nur noch mit Fingerspitzen an und Woche für Woche versuchte ich herauszubekommen was denn die staatanwaltliche Ermittlung in Sachen dieses unerhörten Einbruchsdiebstahls ergeben habe und ob die Ermittlung auch gut vorankomme Ihr müßt bedenken daß dieses Thema der Stammheimtoten damals d a s Thema schlechthin war Aber ob ihr es glaubt oder nicht bis heute habe ich keine e i n z i g e n Artikel zu diesem Ermittlungsverfahren mehr gelesen Auch bei andern Zeitungen nicht aber erst recht nicht beim SPIEGEL et23al am 09 10 2010 um 14 14 Uhr Barack Obama accused of exaggerating terror threat for political gain http www guardian co uk world 2010 oct 07 barack obama terror threat claims Pakistan accuses the White House of exaggerating Al Qaeda terror threat http www dailymail co uk news article 1318784 Pakistan accuses White House exaggerating Al Qaeda terror threat html Leave a comment Name required E mail required Website three 6 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2010/10/02/osama-bin-oko/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Minsk 2 – vorbei : Mathias Broeckers
    sind erfolgreich sediert und vereinzelt worden und bleiben das gerne Spiele ausgeschlossen Danach dann die Verfilmung zu Stadt der Blinden Arno Gruen einer der wenigen kritischen Psychanalytiker bemerkte zu dem Buch letzten Sonntag auf 3sat logo zu sehr früher Morgenstunde ausgestrahlt innerhalb seines Vortrags Gespaltenes Bewußtsein sehr zutreffend Wir können sehen aber sehen NICHTS http www arte tv guide de 048058 000 dienstbereit Stefan am 02 09 2015 um 16 11 Uhr curti Hab ich auch gesehen Bei allem Respekt vor der Arbeit von Dirk Pohlmann aber es ist zwecklos die US Politik aufgrund ihrer Zusammenarbeit mit den Verbrechern dieser Welt entlarven zu wollen Sobald bestimmte Personen gruppen auf die gewöhnlich das Attribut böse zutrifft mit den USA kooperieren senkt sich auf diese aus genau diesem Grunde eine gewisse Form göttlicher Gnade herab so dass sie plötzlich zu den guten gehören Dies betrifft nicht nur Ex Nazis aus Europa sondern auch mittelamerikanische Despoten die seinerzeit noch hauptamtliche Faschisten waren Auf der anderen Seite trifft die weniger Kooperativen gnadenlos der Bannstrahl des Faschismusvorwurfs als Maximalanklage Saddam Assad Gaddhafi Putin Islamo oder rotlackierte Faschisten Kommunisten etc sind alle schon diesbezüglich und nicht nur damit bedacht worden Aber Vorsicht Wenn man dies als willkürliche Pseudomoral kritisiert es also an positiven Bekenntnissen zu den herrschenden Verhältnissen mangeln lässt setzt man sich der Gefahr aus als Querfrontler denunziert zu werden als jemand der autoritären Strukturen anhängt und demokratisch liberale Gesellschaftsentwürfe ablehnt also selbst ein bisschen nach übler Diktatur riecht Wer das für völlig meschugge und absurd hält dem sei gesagt Mit Logik und Fakten zu argumentieren ist sinnlos wenn man es im Prinzip mit einer Sekte zu tun hat in der eine gottgesandte Instanz per definitionem hier dank ihres Exzeptionalismus Unfehlbarkeit beansprucht curti am 02 09 2015 um 17 01 Uhr Stefan Darum auch der Hinweis wg Stadt der Blinden Das ergänzte sich frappierend Kam aber noch dicker als beim Umschalten nach phoenix ein Traumschiff in den New Yorker Hafen einfuhr dessen Publikum im frühmorgendlichen Dunst gegenüber Manhattan skandierte und zwei Mädels das als den Traum ihres Lebens empfanden dort nach Karriere zu gieren Danach noch eine Doku zu Lybien und mittendrin besser abgeschaltet ist eh für die Katz Das ist alles sowas von irre dieser offensichtliche Vorsatz des US amerikanischen Ego Trips und die unterwürfige Winselhaltung ihrer weltweiten Vasallen während das Publikum weitesgehend applaudiert Fühlt sich regional auf D bezogen an wie Fremd im eigenen Land Leave a comment Name required E mail required Website eight 10 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/08/31/minsk-2-vorbei/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Poroschenkos Dilemma : Mathias Broeckers
    noch warm ist Nur ein Regimewechsel gefolgt von der unvermeidlichen Entnazifizierung kombiniert mit einem langfristigen größeren internationalen Stabilisierungs und Investitionsprogramm könnte vielleicht und langsam es der Ukraine erlauben zu einem Rest von Normalität zurückzukehren Da ein solches Ergebnis für das AngloZionistische Imperium absolut inakzeptabel ist wird die Ukraine weiterhin ein schwarzes Loch wie der Kosovo Libya und Somalia sein ein gescheiterter Staat in erbärmlicher Armut regiert von Strolchen und Mafia Dons Aus diesem Grund ist ein Zerbrechen des Landes in mehrere kleinere Einheiten vermutlich für alle die am wenigsten schlechte Lösung besonders für die Ukrainer selbst Der vollständige Artikel hier Kommentare Leave a comment Name required E mail required Website four 24 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers Medien Merkel MH 17 NATO NSA NSU Obama OBL Osama Osama Bin Laden OWS Prohibition Putin Putinversteher Russland Snowden Staatsstreich in Amerika Syrien taz Terrorismus Ukraine USA Verschwörungstheorie Verschwörungstheorien war on drugs Wikileaks Wir sind die Guten Suchen Search for Links 9 11 Blogger 911 archiv net Antiwar com Cannabislegal Cryptome Fefes Blog Globalresearch Hintergrund de History Commons Informationclearinghouse Ken FM Madcow Morning News Max Keiser Medienanalyse International Nachdenkseiten Netzpolitik Paul Schreyer Pepe Escobar Propagandaschau Putinversteher info Realitysandwich Sven Boettcher taz de Telepolis What Really Happened Archiv Archiv Select Month February 2016 January 2016 December 2015 November 2015 October 2015 September 2015 August 2015 July 2015 June 2015 May 2015 April 2015 March 2015 February 2015 January 2015 December 2014 November 2014 October 2014 September 2014 August 2014 July 2014 June 2014 May 2014 April 2014 March 2014 February 2014 January 2014 December 2013 November 2013 October 2013 September 2013 August 2013 July 2013 June 2013 May 2013 April 2013 March 2013 February 2013 January 2013 December 2012 November 2012 October 2012 September 2012 August 2012 July 2012 June 2012 May 2012 April 2012 March 2012 February 2012 January 2012 December 2011 November 2011 October 2011 September 2011 August 2011 July 2011 June 2011 May 2011 April 2011 March 2011 February 2011 January 2011 December 2010 November 2010 October 2010 September 2010 Willkommen Willkommen auf dem Blog von Mathias Broeckers Sie finden hier Artikel Interviews

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/07/21/poroschenkos-dilemma/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Ein ungedeckter Realitätscheck : Mathias Broeckers
    wird Jetzt muss man der Fairness halber einräumen dass sogar einer wie der Heidegger der Nazi Idee zugejubelt und zugedienert hat Schande über ihn Aber es illustriert eigentlich nur dass selbst sein Anlauf womöglich zu kurz war curti am 25 02 2015 um 10 41 Uhr Zustimmung Realität unter Ausschluß elementarer Grundlagen ist lediglich ein Konstrukt das gezielten Interessen dient So hat man dann eine Realität in der Realität und irgendwann sind all die Bastler kirre hoffentlich einfach köstlich Und das es solch beschmiertem Papier Pamphlet bedarf um die Mitarbeiter des Berliner Politikbetriebs ebenso auf Linie Realität zu trimmen wie die Abgeordneten macht im Kern vor allem deutlich für wie unfähig und damit manipulierbar diese Leute eingestuft werden von den Obermarionetten Das die gesamte Aufführung auch noch all die Werte untergräbt die die Betreiber solcher Machwerke tagtäglich hinausposaunen grenzt dabei an Realsatire auch und gerade unter Berücksichtigung der absehbaren Reaktionen der MSM Im übrigen steht derart pervertiertes Treiben des vorstehenden Ministers folgerichtig zu seinen im Bedarfsfall auch schreiend vorgebrachten Aussetzern Ein karges Lipperland Steinchen im großen Mosaik darstellend kann er wohl nicht anders um sich wichtig zu fühlen Seine jeweilige Betroffenheitsmimik unterstreicht ebenfalls die vorliegende Armseligkeit P S Zwar abseits vom Thema aber Zu den zunehmend sehr seltenen Aha Momenten die der Journalismus noch zu vermitteln vermag zählte gestern die auf arte ausgestrahlte Reportage von Harald Schumann zur Troika 90 Minuten die sich unbedingt jeder nehmen sollte der es verpasst hat http www arte tv guide de 051622 000 macht ohne kontrolle die troika autoplay 1 Stefan am 25 02 2015 um 13 15 Uhr Fachkräftemangel im AA Nicht mal gute Propaganda kriegen die hin denn die Handreichung lenkt durch Weglassen die Aufmerksamkeit auf s Wesentliche Da schreibt man seitenlang dass die EU doch ganz lieb ist und die NATO eigentlich auch nichts böses will und vermeidet hartnäckig das entscheidende Wort USA Diese werden auf 8 Seiten 2 mal erwähnt und zwar nur mit Bezug auf 1975 und 1994 Gegenwärtige US Interessen Nö Es war aber US Vize Biden der die EU zu Sanktionen gegen Russland gedrängt hat es waren US Milliarden die den Putsch mitfinanzierten es war White House Kandidat Romney der Russland als geopolitischen Gegner Nr 1 benannte es ist das US Militär das russische Sicherheitsinteressen bedroht Und die Charta über Strategische Partnerschaft zwischen den USA und der Ukraine 2009 noch von Condi Rice unterzeichnet verschweigt man auch Dort geht es v a um die NATO Mitgliedschaft der Ukraine und US Zugriff auf Energieversorung und Infrastuktur http russland ru rupol0010 morenews php iditem 20949 Oli Gulliver am 25 02 2015 um 19 18 Uhr Wie wir seit Adolf selig wissen werden die Massenmedien erst dann ihr nimmermüdes Schandmaul schließen wenn der oder die Führer ihren letzten Atemzug ausgeröchelt haben Bei Adi war s ja leider nur einer seiner Doppelgänger die ihr Leben für Volk und Vaterland geben mussten denn er grinste ja noch jahrzehntelang auf ner südamerikanischen Finca Ohje VT VT Nimmt bestimmt wieder mal kein Qualitätsmedien Redakteur

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/02/24/ein-ungedeckter-realitatscheck/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Marsch der Unwürde : Mathias Broeckers
    zu kehren gedenkt steht analog zur Entwicklung des Maidan und den sich anschließenden Ereignissen in der Westukraine bzw davon ausgehend im dortigen Osten In diesem Gesamtensemble ist hinreichend vertreten was konträr zu dem steht was hier im tieferen Westen als Werte Freiheit Demokratie etc über allem stehen soll kurzum was zählt um sich zu den Guten zu zählen Entsprechend entlarvt das Geschehen in der Ukraine und die Reaktionen des Westens insbesondere die Substanzlosigkeit all dessen was auch hierzulande vorgegauckelt wird Das dazu stimmig der Obergauckler Arm in Arm mit Gesinnungs und Aktivfaschisten marschiert unterstreicht diesen wirklichen Skandal Und das er in den MSM kaum bis gar nicht thematisiert wird rahmt die Misere vollends ein mcclane am 24 02 2015 um 11 55 Uhr Ein guter und wichtiger artikel wenn sich hr gauck der präsident der größten wirtschaftsmacht europas händchenhaltend mit leuten ablichten lässt deren hintermänner zumindest blut an ihren händen kleben haben wird er sich der message dieser symbolik sehr wohl bewusst sein die heißt wir stehen an eurer seite eigentlich ein skandal Und hier verstehe ich die haltung russlands auch nicht mehr denn anstatt sich ständig mit sanktionen bewerfen zu lassen könnte die vetomacht den spiess auch mal umdrehen indem sie z b hinterfragt und anprangert warum finanzhilfen nicht an nachweisbaren friedensbemühungen gekoppelt sind warum massenmorde nicht aufgeklärt werden usw konstruktiven argumenten können sich demokratien eigentlich nicht versperren mcclane am 26 02 2015 um 12 33 Uhr manchmal werden wünsche früher wahr als man hofft gestern hat der russ präsident putin der ukr regierung völkermord vorgeworfen und den vorwurf konkretisiert bzw belegt mit dem stop der gaslieferungen und den schon seit monaten nicht gezahlten sozialleistungen in diese region was das gerade für ältere menschen in diesem seit monaten unter bombardement liegendem gebiet bedeutet will man sich gar nicht vorstellen das ist aber mal ein klar belegbarer und laut geäußerter vorwurf der russischen seite der es dann auch in die mainstreampresse schafft fakten dieser art kann eine sich halbwegs ernstnehmende demokratie nicht unter den tisch kehren Leave a comment Name required E mail required Website seven 14 To leave a comment please enable JavaScript in your browser settings Die Seiten 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Kritik der Kritiker Pressestimmen und Reaktionen Archiv Albert Hofmann Das LSD ist zu mir gekommen Archiv 2002 2003 Archiv 2004 2006 Fritz A Popp Das Licht des Lebens Jack Herer After Sunset Robert Anton Wilson Alles unter Kontrolle Wolfgang Neuss Neuss Deutschland World Psychedelic Forum Basel Bücher JFK Pressestimmen und Rezensionen Rezensionen Die Drogenlüge English eX Files Interview Facts Forgeries and the Suppressed Evidence of 9 11 In the begining there was conspiring Interview at the Toronto Conference Platon s Cave and 9 11 The JFK Assassination Marked the End of the American Republic Welcome to Brainwashington D C Impressum Themen 9 11 11 9 Zehn Jahre danach Afghanistan Albert Hofmann Al Qaida Antisemitismus Cannabis CIA Drogen Drogenkrieg Drogenlüge FAZ Fukushima Guttenberg Hanf Israel JFK Julian Assange KSM Libyen LSD Marihuana Mathias Bröckers

    Original URL path: http://www.broeckers.com/2015/02/22/marsch-der-unwurde/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •