archive-com.com » COM » E » ERICH-SPINDLER.COM

Total: 30

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KUNST am BAU
    am Bau Fassadengestaltung Kindergarten Greinsfurth Amstetten durch Architekturbüro Proyer Proyer Steyr Auftraggeber Stadtbauamt Amstetten Entwurf Erich Spindler Venetzt Glatt und Verkehrt Hersteller Eternit Werke Fertigstellung September 2011 Eröffnung 27 April

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/KUNST_am_BAU.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • LEBENSBLÄTTER
    LEBENSBLÄTTER

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/LEBENSBLATTER/LEBENSBLATTER.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • FRAGMENTE
    FRAGMENTE

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/FRAGMENTE/FRAGMENTE.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • VER/BINDUNGEN
    VER BINDUNGEN

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/VER_BINDUNGEN/VER_BINDUNGEN.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Moving Heads
    Moving Heads

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/MOVING_HEADS/MOVING_HEADS.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • I have a dream
    Auftrag der nicht zu erfüllen war dennoch aber mich bewegte Ich habe diesen Zustand fotografiert und beiseite gestellt Die ersten Gedanken waren aus dem Rost und dem Holz Farben zu erzeugen um damit Friedenssymbole zu zeichnen und zu malen Ich trennte die Bestandteile Eisen und Holz Schabte Rost versuchte mit Säure eine brauchbare Flüssigkeit zu gewinnen Ein Besuch im Konzentrationslager Mauthausen und die tiefen Eindrücke liessen mir diese Idee wieder verwerfen Ich kann dieser Tragödie nichts entgegensetzen Alles erschien mir banal Ich wickelte den Karabiner in ein Leintuch und ließ ihn weiter rosten Von Zeit zu Zeit besprühte über einige Wochen besprühte ich das umhüllte Objekt mit Salzwasser Wasser drang an das Metall es bildete sich Rost und hinterließ Spuren Der Stoff war die Information Das Tuch wurde zum Leichentuch der Waffe und ein Synonym für den Traum von einer gewaltfreien Gesellschaft 1 Leichentuch der Waffe I have a dream Ein Meditations und Reflexionsbild Tuch aus Leinen 120 x 74 cm aufgespannt auf Rahmenkasten 150 x 100 cm von innen beleuchtet und mit dem Satz I have a dream hinterlegt 2 Säulen der Menschheit Die Säulen der Menschheit bestehen aus 2 Säulen Interviews mit Zeitzeugen Beiträge aus Buchbesprechungen Bemerkungen und

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/OBJEKTE/Seiten/I_have_a_dream.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Rollen I
    Rolle des Mannes I Symbolische Darstellung von traditionellen Gesellschaftsmustern eines Kulturkreises und Veranschaulichung von Bewegungen einer Beziehung Projektbeschreibung Im Rahmen des Symposiums TON on TON im September 2004 in Torbali

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/OBJEKTE/Seiten/Rollen_I.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Rollen II
    dieses Projekt mittler weilen ein Langzeitprojekt geworden in dem ich immer wieder andere Zugänge verarbeiten möchte Für den zweiten Teil der Ausstellungsreihe Begegnungen 2004 TON on TON im März 2005 im Papiermacher und Druckereimuseum Steyrermühl habe ich die unten beschriebene Arbeit gemacht Projektbeschreibung An der Bauart der Rollen habe ich Veränderungen vorgenommen und damit eine andere Sichtweise erreicht Die Rollen sind aus Zellulose gebaut was einen Bezug zum Ausstellungsort Papiermacher und Druckereimuseum Steyrermühl Oberösterreich haben soll a Beide Rollen haben annähernd die gleiche Form und Größe und keine bewusste Unterscheidung in der oberflächlichen Gestaltung Die Wandstärken der Rollen sind von unterschiedlicher Stärke und haben auch Durchbrüche Risse und Löcher Dadurch möchte ich die Unterschiede des seelischen Empfindens von Frau und Mann visualisieren und zeigen dass beide Geschlechter sensibel und dickhäutig empfinden b Die Rollen sind auf der Innenseite weiß und enthalten Spuren die das Suchen eines Weges zeigen sollen Der Mensch ist ein Suchender und geht oft den Weg des geringsten Widerstandes er wagt sich wenn überhaupt nur zögernd zu den Stellen vor von denen er weiß dass sie ihn verletzen könnten c Nebeneinander hängend wurden die Objekte im Zuge einer Performance in Bewegung gebracht Die Bewegungen die dabei entstanden

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/OBJEKTE/Seiten/Rollen_II.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •