archive-com.com » COM » E » ERICH-SPINDLER.COM

Total: 30

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Rollen III
    Oberflächen sind Nylonstrümpfe und Herrensocken eingearbeitet und versinnbildlichen Frau und Mann Der mehrschichtige verschieden dicke Aufbau stellt die Vielschichtigkeit und die Empfindsamkeit dar Aus dem Inneren der Objekte ist eine Toncollage aus Empfindungslauten von Frauen und Männern zu hören Spieldauer

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/OBJEKTE/Seiten/Rollen_III.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • „Hotel Betlehem“ Gemeinschaftsausstellung in der BV-Galerie, Linz
    nach ähnlich vielleicht wie in der Weihnachtsgeschichte Vieles ist sicherlich heute bequemer Auch darf ein gewisser Zimmer Standard erwartet werden wie zumindest ein sauberes Zimmer ein frisch bezogenes Bett Den darüber hinausgehenden Luxus bezeichnen uns die vergebenen Sterne Einige Häuser heißen ihre Gäste besonders herzlich willkom men verwöhnen sie mit kleinen Gesten wie z B einem Stück Schokolade auf dem Kopfpolster gelegt als Willkommens Gruß Erklärung und Umsetzung Nach der Bibelgeschichte waren schon damals Josef und Das einstige Heilige Land wird seit einigen Jahrzehnten durch den scheinbar unlösbaren Konflikt zwischen Arabern und Juden andauernd umkämpft Menschen sind auf der Flucht damals wie heute und die Geschichte ist durchzogen mit Leid Schmerz und Tod Ein Stück Schokolade liegt auf einem Kopfpolster Auf der Oberfläche der Schokolade oder dem Schokoladentörtchen muss ich noch genauer überlegen ist eine Abbildung eines verletzten Kindes das auf einen Behandlungstisch niedergelegt wird Viele Hände sind bemüht die nächsten wichtigen Schritte ein zuleiten Es zeigt eine Sequenz einer Tragödie Der flüchtige Blick erweckt vorerst angenehme Gefühle weil Schokolade Süße Wertschätzung und erst bei näherer Betrachtung werden verschiedene Assoziationen geweckt Einmal die Assoziation die den zu erwartenden Genuss durch das Bild bitter werden lässt und dann die Abbildung des

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/OBJEKTE/Seiten/Hotel_Betlehem.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • LINKS
    Informationsstellen in Österreich Gewerkschaft für Kunst Medien und Freie Berufe Egon Schiele Art Centrum Cesky Krumlov IG Bildende Kunst Wien Künstlerhaus Wien Kulturkontakt Austria Kulturpolitische Gesellschaft Deutschland Kulturrat Österreich Kupf Die Kunstsammlung Haftungshinweis Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/LINKS.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • KUNST AM BAU - PFARRZENTRUM DIETACH September 2014
    Gemeinschaft Ein Band aus Linien auf den Glasflächen verweist auf die Gemeinschaft Waagrechte Linien symbolisieren dass alles ist miteinander verbunden ist Der Mensch ist ein Ergebnis von Verbindungen Menschen machen durch Verbindungen eine Gemeinschaft möglich und lebendig Der Besucher wird

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/Kunst_am_Bau_-_Pfarrzentrum_Dietach.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • VERBUNDEN Brigitte Ameseder & Erich Spindler Objekte, Prägungen, Zeichnung und Malerei Galerie der Stadt Traun Vernissage: Mi 10. Februar 2016, 19 Uhr Ausstellungsdauer: 10. Februar bis 20. März 2016 Einführung: Lydia Altmann-Höfler, Bakk.phil Musik: Victoria Pfeil - Saxophon & Paul Schuberth - Akkordeon
    thematisch mit der Erinnerung der Prägung der Vergangenheit und ihren Einfluss auf die Gegenwart Dargestellt werden Bilder aus der Kindheit Hinweise auf längst vergangene Tage Erinnerungsstücke und plötzlich auftauchende Gedanken Das Spiel zwischen Wirklichkeit und Schein Werden und Vergehen spiegeln sich in Ameseders Objekten und Prägungen Wie gelingt es Getrenntes zu verbinden Fragen wie diese stellt sich Erich Spindler In seinen Arbeiten geht es um den einzelnen Menschen als Individuum und um die Gesellschaft als großes Ganzes Viele eng gedrängte und bewegte Menschenfiguren symbolisieren in seinen Bildern die Gesellschaft Konflikte ziehen sich als Risse über die Leinwand wobei er Hilfe als ein verbindendes geordnetes Feld darstellt Der rote Faden in seinen Werken verweist auf den göttlichen Plan die menschliche und weltliche Gesamtheit und ihre wechselseitige Abhängigkeit Arbeiten aus dem Themenbereich KOPF zeigen die Einbeziehung des Anderen im Denken Arbeiten aus dem Themenbereich NETZE veranschaulichen fühlbar die Abhängigkeit die Verletzlichkeit und die Vereinnahmung des Individuums durch die Gesellschaft Ein ambivalentes Netz das einerseits Sicherheit vermittelt andererseits aber auch Freiheit nimmt umgibt es Das dicke Band wird zum dünnen Faden der jederzeit reissen kann und auch reisst Hilfsnetze bilden sich Mit ihrer Unterstützung können die Risse gekittet und Trennungen überbrückt werden Eine

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/AUSSTELLUNGEN/Seiten/VERBUNDEN.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • OBJEKTE und INSTALLATIONEN
    OBJEKTE und INSTALLATIONEN

    Original URL path: http://www.erich-spindler.com/ERICH_SPINDLER/OBJEKTE/OBJEKTE.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •