archive-com.com » COM » H » HEINERGOEBBELS.COM

Total: 938

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Heiner Goebbels - Archive - Texts - Reviews
    ausrangierte Zechen und Produktionsstandorte nutzen jenseits der Guckkastenbühnen und Schuhschachtelkonzertsäle punkten da wie etwa die Macher der ruhrtriennale schlüssig und stimmig beweisen anhand von ausverkauften Spielstätten Was ihnen mit John Cages Europeras 1 2 etwa gelang trägt lang und weit und breit Selbst wenn den Kritikern der staatstragenden Presse die Sängerqualität nicht gerade gepasst haben mag was bedeutet das schon angesichts der unendlich vitalen und facettenreichen Phantasie auf der Bühne

    Original URL path: http://www.heinergoebbels.com/en/archive/texts/reviews/read/730 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Heiner Goebbels - Archive - Texts - Reviews
    honor of his 100th birthday with Europeras 1 2 in Bochum the grand piece Europera 1 lasts exactly 90 minutes Europera 2 45 minutes and each is a masterpiece of musical and theatrical engineering resulting not in chaos but sweet surprise Every aspect of opera feels naked vulnerable and heartwarmingly quaint The Bochum version was not held in an opera house but a magnificent space the town s Jahrhunderthalle Centennial

    Original URL path: http://www.heinergoebbels.com/en/archive/texts/reviews/read/726 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Heiner Goebbels - Archive - Texts - Reviews
    één keer opgevoerd Een knap idee voor de Ruhrtriennale die haar programma situeert in het industriële erfgoed van het Ruhrgebied Ruige fabriekshallen met loopbruggen betonnen wanden buizen katrollen en overweldigende dakconstructies En ruimte vooral veel ruimte Een onuitputtelijk decor voor de kunstenaar met fantasie en een wijde blik Thema geen thema voor deze triënnalecyclus want dat beperkt de bewegingsvrijheid van de makers en van de toeschouwers Componist en regisseur Heiner Goebbels 1952 dit jaar de winnaar van de prestigieuze International Ibsen Award speelt in de Europeras een vindingrijk spel met allerhande muzikale en theaterelementen die allemaal een eigen leven leiden De uitgekiende chaos die Cage construeerde met behulp van het Chinese orakel I Tjing geeft vorm aan de mix van optredens en operafragmenten waarmee Cage de kunstvorm in een compleet ander daglicht zette De tien zangers zijn gerekruteerd uit heel Europa onder hen Ilse Eerens Robin Trischler en Frode Olsen en gekostumeerd op basis van een paar honderd jaar operageschiedenis En de dirigent van het Festivalorchester der Ruhrtriennale Die ontbreekt Op de seconde nauwkeurig volgen de kriskras verspreide musici de digitale klokken om te weten wanneer ze die ene triller moeten spelen De samenballing van licht ruimte beweging en geluid prikkelt de zintuigen en zorgt voor een enerverende totaalbeleving Een totaalbeleving die niet kan bestaan zonder hulptroepen in de vorm van tientallen assistenten in zwarte werkoveralls Zij sjouwen met decorstukken verlichting en attributen alles in perfecte choreografie om de enorme hoeveelheid aan changementen op de negentig meter lange bu hnevloer in goede banen te leiden Kosten noch moeite zijn gespaard kijken we het ene moment naar een heuse jungle zien we verderop een sneeuwgordijn ontstaan of een immense kroonluchter opgetakeld worden Ingetogener van sfeer is Europera 2 waarbij de luisteraar bovenop de scène zit zo dichtbij hangt het enige decordoek

    Original URL path: http://www.heinergoebbels.com/en/archive/texts/reviews/read/807 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Heiner Goebbels - Archive - Texts - Reviews
    Performance history Articles Interviews Reviews Portraits Texts by HG Anthologies Previous page Europeras 1 2 Jahrhunderthalle Bochum John Cage s 100th birthday celebrations were marked with this extravagant evening of associative nonsense The care lavished on Cage s scrupulous deconstructivism

    Original URL path: http://www.heinergoebbels.com/en/archive/texts/reviews/read/720 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Heiner Goebbels - Archive - Texts - Reviews
    Denn die Grundlagen die Cage entwickelt und Goebbels in seiner szenischen Realisierung aufgegriffen hat sind der chinesischen Orakel Methode entsprechend mathematisch höchst präzis Das Anarchische bedeutet nicht Chaos sondern den völligen Verzicht auf Über Unter oder Zuordnung In 64 Zeitfenstern spielen rund 30 Musiker Fragmente aus Opernpartituren Das kann ein einzelner Ton sein oder ein komplexes Melodie Bruchstück Wann das Stück innerhalb des gegebenen Zeitrahmens erklingt bleibt dem jeweiligen Spieler überlassen An 64 festgelegten Positionen auf der Spielfläche singen die zehn Solisten Arien oder Fragmente aus 64 Opern von ihnen selbst ausgewählt aus dem rechtefreien Repertoire von Purcell und Gluck bis Wagner und Debussy In Bochum im riesigen Raum der Jahrhunderthalle waren die 64 Felder über die gesamte Tiefe des bespielbaren Raums von rund 90 Metern Länge verteilt Bühnenbildner Klaus Grünberg plünderte die Operngeschichte für 32 Bühnenbilder Florence von Gerkan entwickelte aus historischen Vorlagen 32 Kostüme von der Rüstung bis zum Reifrock So rauschen sie vorbei nach einem exakten Zeitplan und dennoch systemlos simultan und ohne Beziehung zueinander Venezianischer Barock und deutsches Biedermeier Römer aus der Opera seria und bürgerliche Herren gemalte Drachen und Seeungeheuer romantische Heroinen und affektierte Hofgecken Was sie singen passt nicht zum Kostüm wie sie sich bewegen passt nicht zum Affekt ihrer Arien Auf der Bühne öffnen sich Höllenschlünde aus dem barocken Wiener Theater und romantisch Weber sches Waldweben brennen Tempel und schwingen kristallene Lüster strahlen Pappmaché Sonnen und fingern einsame Scheinwerfer durch die Dunkelheit Denn auch das Licht verweigert den Dienst sucht sich autonom und ohne Zusammenhang mit der Szenerie seinen Weg Die Sänger reduziert auf sich selbst kämpfen sich mit Hilfe der Stimmgabel durch ihre Arien hier beschwört Nikolay Borchev Lortzings Heiterkeit und Fröhlichkeit dort fragt Frode Olsen mit dem Eremiten aus dem Freischütz ob ein Fehltritt solcher Büßung wert sei Gesungen wird entsprechend mühevoll mit heiserem Timbre und unsicherer Intonation Kein Wunder fehlt doch jede Stütze durch ein Instrument im Gegenteil die Sänger haben sich gegen die vor sich hin streichenden blasenden oder schlagenden Solisten des Festivalorchesters zu behaupten Die Helden dieser Aufführung sind die Assistenten Die jungen Leute haben nach einem präzisen Zeitplan die Requisiten kreuz und quer durch die Halle zu transportieren schleppen Bühnenteile bringen Hänger zum richtigen Ort Zu schauen gibt es viel Ein Spaß also eine überbordende Luxus Fantasie eines Mannes dessen Antwort auf die Last der Tradition auf die Enge des Konventionellen auf jedes nach Bedeutung riechendes Konzept stets Gelächter war Sicher nicht Auch wenn Kritiker in Europeras ein großironisches Werk erkennen wollen Der radikale Verzicht auf Sinn die ebenso radikal durchgezogene Vereinzelung der Theater Elemente die Herrschaft der Herrschaftsfreiheit sind so humorlos wie konsequent Hier wird nicht persifliert hier transzendiert keine leichte Hand Pathos in Parodie Cage ist kein Offenbach der 68er Die Kunst die hier beabsichtigt ist schafft keine Komödien Auch wenn das Schmunzeln in vielen Szenen nicht weit ist Gelacht wird kaum in der tiefen dunklen Jahrhunderthalle Und das lag nicht an den tropischen Temperaturen die das wird man zugestehen müssen dem begeisterungsarmen Beifall noch

    Original URL path: http://www.heinergoebbels.com/en/archive/texts/reviews/read/745 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Heiner Goebbels - Archive - Texts - Reviews
    der ersten Ruhrtriennale Spielzeit von Heiner Goebbels Großer Beifall fu r John Cages Europeras 1 2 Die Perfektion mit der Goebbels den komplexen Ablauf des Abends steuert und die Umsicht mit der alle Beteiligten das feingliedrige Räderwerk in Bewegung halten

    Original URL path: http://www.heinergoebbels.com/en/archive/texts/reviews/read/721 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Heiner Goebbels - Archive - Texts - Reviews
    Europeras leise schmunzelnd die Ruhrtriennale Herzlichen Glu ckwunsch Herr Goebbels Das haben Sie schön hinbekommen Heiner Goebbels Auffu hrung von Cages beiden Umkehropern und damit auch die Eröffnung seiner ersten Ruhrtriennale fand rein zufällig am Freitag dem Tag seines 60 Geburtstags statt Der ganze Abend ist nicht nur eine heitere Feier des Arbeiters des Zufalls und der Operngeschichte er ist auch ein Witz Ein kosmisch heiterer Witz u ber den

    Original URL path: http://www.heinergoebbels.com/en/archive/texts/reviews/read/723 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Heiner Goebbels - Archive - Texts - Reviews
    furiosen Inszenierung von Europeras In dieser Spielart sind die Europeras keine Parodie oder Negation sondern eine Hommage an die Kunstform in ihrer Vergänglichkeit Eine Huldigung der sinnlosen Schönheit ein Statement gegen Ökonomie und Effizienz aber auch fu r neue Formen in der nachbu rgerlichen Gesellschaft Nach der Pause zeigt Goebbels Europeras 2 als stilles bewegungsreduziertes Kammerspiel Schemengleich stehen die Sänger in historisierenden Kostu men vor der Projektion einer Straßenszene Es

    Original URL path: http://www.heinergoebbels.com/en/archive/texts/reviews/read/724 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •