archive-com.com » COM » M » MOTAN-COLORTRONIC.COM

Total: 485

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Süd Amerika
    Dosier Mischgeräte Trocknen Trockenlufttrockner Warmlufttrockner Drucklufttrockner Trockentrichter Colortronic Trockner Kristallisieren Kristallisatoren Fördern Granulat Fördergeräte Pulver Fördergeräte Metallseparatoren Mischweichen Colortronic Fördergeräte Steuern und Regeln Trockner Steuerungen Födergeräte Steuerungen Mischgeräte Steuerungen Colortronic Steuerungen Lagern BB 60 Beschleierungsbehälter Silos Jobs Service mo s CORNER Hotline Inbetriebnahme Schulung Wartung Innovation Innovationspreis Innovationsprozess Bewerbung Bewerbungskriterien Teilnahmebedingungen Über uns Wir Leitbild Werte Ziele Stärken Organisation Geschichte motan news Messen Aktuelles motan TV Industrie 4 0 MIA

    Original URL path: http://www.motan-colortronic.com/de/kontakt/ihr-partner-vor-ort/sued-amerika.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Ozeanien
    Dosier und Mischgeräte Gravimetrische Dosier und Mischgeräte Colortronic Dosier Mischgeräte Trocknen Trockenlufttrockner Warmlufttrockner Drucklufttrockner Trockentrichter Colortronic Trockner Kristallisieren Kristallisatoren Fördern Granulat Fördergeräte Pulver Fördergeräte Metallseparatoren Mischweichen Colortronic Fördergeräte Steuern und Regeln Trockner Steuerungen Födergeräte Steuerungen Mischgeräte Steuerungen Colortronic Steuerungen Lagern BB 60 Beschleierungsbehälter Silos Jobs Service mo s CORNER Hotline Inbetriebnahme Schulung Wartung Innovation Innovationspreis Innovationsprozess Bewerbung Bewerbungskriterien Teilnahmebedingungen Über uns Wir Leitbild Werte Ziele Stärken Organisation Geschichte motan news

    Original URL path: http://www.motan-colortronic.com/de/kontakt/ihr-partner-vor-ort/ozeanien.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Kontaktformular
    Pulver Fördergeräte Metallseparatoren Mischweichen Colortronic Fördergeräte Steuern und Regeln Trockner Steuerungen Födergeräte Steuerungen Mischgeräte Steuerungen Colortronic Steuerungen Lagern BB 60 Beschleierungsbehälter Silos Jobs Service mo s CORNER Hotline Inbetriebnahme Schulung Wartung Innovation Innovationspreis Innovationsprozess Bewerbung Bewerbungskriterien Teilnahmebedingungen Über uns Wir Leitbild Werte Ziele Stärken Organisation Geschichte motan news Messen Aktuelles motan TV Industrie 4 0 MIA SilentLine METRO G AGB Kontakt Ihr Partner vor Ort Afrika Asien Europa Nord Amerika

    Original URL path: http://www.motan-colortronic.com/de/kontakt/kontaktformular.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Fernwartung für die gesamte Materialversorgung in der Kunststoffverarbeitung
    Beschleierungsbehälter Silos Jobs Service mo s CORNER Hotline Inbetriebnahme Schulung Wartung Innovation Innovationspreis Innovationsprozess Bewerbung Bewerbungskriterien Teilnahmebedingungen Über uns Wir Leitbild Werte Ziele Stärken Organisation Geschichte motan news Messen Aktuelles motan TV Industrie 4 0 MIA SilentLine METRO G AGB Kontakt Ihr Partner vor Ort Afrika Asien Europa Nord Amerika Süd Amerika Ozeanien Kontaktformular Wir Geschichte motan news Messen Aktuelles motan TV AGB Fernwartung für die gesamte Materialversorgung in der Kunststoffverarbeitung Für alle Anlagen Komponenten des Materials Handling von der Förderung über die Trocknung bis zur Dosierung bietet motan colortronic ein neues Fernwartungssystem an Für den Betrieb sind keinerlei Programmierkenntnisse proprietäre Hard und Softwaremodule oder komplexe Firewall Konfigurationen erforderlich Für den Fernzugriff über das Internet und oder das unternehmensinterne Intranet hat motan die neue kompakte Fernwartungs Box entwickelt Als standardisiertes betriebsfertig angeliefertes System enthält es ein umfangreiches Softwarepaket für Fehlersuche und analyse der Anlagenkomponenten sowie Überwachung und Dokumentation der Systemzustände Für Konfiguration und Administration sind alle erforderlichen Werkzeuge standardmäßig an Bord Die Bediensprache wird von den überwachten Modulen übernommen so dass der internationale Einsatz problemlos möglich ist Eine unkomplizierte und dennoch allzeit verfügbare Fehlersuche sind die Ziele dieser effizienten Fernwartung Die häufig weitverzweigten Materialtransport Aufbereitungs und Dosieranlagen verlangen im Fall einer Störung mitunter den schnellen Einsatz spezialisierter Mitarbeiter um Betriebsunterbrechungen kurzfristig beheben zu können Statt sofort eigenes Personal oder gar den Service des Anlagenherstellers zu aktivieren kann die Fernwartungs Box vorab Klärung bringen Per Inter oder Intranet lassen sich auf jedem PC schnelle Analysen durchführen Fehler auch in umfangreichen Netzen eingrenzen und die Ursachen benennen Damit sind schnelle und zielgerichtete Maßnahmen möglich So werden die Reaktionszeiten drastisch verkürzt und die Kosten für internes und externes Personal nachhaltig gesenkt Sicherheit statt Schwierigkeit Statt auf proprietäre Fernwartungssysteme setzt motan colortronic bei Einbindung der Fernwartungs Box auf frei am Markt verfügbare bewährte Standard

    Original URL path: http://www.motan-colortronic.com/de/ueber-uns/detailinformationen/2016/02/19/fernwartung-fuer-die-gesamte-materialversorgung-in-der-kunststoffverarbeitung.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Klinisch rein – motan-colortronic zeigt die neuesten Entwicklungen für den Bereich Medizintechnik während der MEDTEC
    stellen genau die richtige Materialmenge für den Produktionsprozess zu trocknen Unter diesen extrem kritischen Produktionsbedingungen können diese kleineren Durchsätze beträchtliche Probleme verursachen Deshalb ist es wichtig die Trocknung der Größe der Spritzgießmaschine anzupassen LUXOR CA S ein leichter kompakter Trockner für Klein und Mikroteile passt ideal in dieses Konzept Er ist auch für Reinraumanwendungen geeignet Die LUXOR CA S Baureihe mit 0 75 1 5 3 und 5 Liter Volumen wurde insbesondere für Klein und Mikroteile konzipiert Die Baureihe besteht aus modular aufeinander abgestimmten Trocknungsgeräten So hält der Spritzgießer die kleinen Toleranzen ohne Abfall oder Verunreinigung ein Durch ihre leichte und kompakte Bauweise lassen sich die Trockner einfach auf allen Verarbeitungsmaschinen montieren auch bei beengten Platzverhältnissen Dank des großen Temperaturbereichs von 30 bis zu 180 C kann der LUXOR CA S Mikrotrockner für viele verschiedene Materialien eingesetzt werden Der innere Bereich des Trockentrichters besteht aus einem einzigen Stück Spezialglas Das ist ideal für Prozessanwendungen die keine Kontamination dulden Ein weiterer Vorteil dieser Glaskonstruktion ist die ständige Kontrollmöglichkeit des Füllgrades im Trockentrichter Damit im gesamten Trockenbereich konstante Bedingungen herrschen ist der Trockentrichter bis hin zum Materialauslauf wärmegedämmt und aus doppelwandigem Glas gefertigt Diese Konstruktion ist ein wichtiger Vorteil bei der Einsparung von Energie Ein intelligent konstruierter Luftverteiler sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Trockenluft Dadurch wird selbst das Material das sich bereits am Maschineneinzug befindet trocken und auf Temperatur gehalten METRO G Mit METRO G steht eine Neuheit im Mittelpunkt bei der die Ingenieure von motan die beste Technologie von colortronic und motan kombiniert und um neue Features erweitert haben Dank eines modularen Baukastensystems kann für jede Applikation ein optimales Fördergerät konfiguriert werden So lässt sich etwa ein Standardgerät durch spezielle Membran Vakuumventile zu einer Reinraumversion erweitern Ein Entstaubungsmodul ermöglicht eine Feinst Entstaubung am Ende des Förderprozesses zum Schutz eines nachfolgenden

    Original URL path: http://www.motan-colortronic.com/de/ueber-uns/detailinformationen/2016/02/16/klinisch-rein-motan-colortronic-zeigt-die-neuesten-entwicklungen-fuer-den-bereich-medizintechnik-waehrend-der-medtec.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Ins Trockene gebracht: Kleine und große Materialmengen vor Luftfeuchtigkeit schützen
    Luftfeuchtigkeit schützen Um empfindliche Materialien im Betrieb vor Feuchteaufnahme und gegen Verunreinigungen zu schützen hat motan praxisgerechte einfach zu handhabende Systeme entwickelt Vor allem in der Kleinteileproduktion nutzen Anwender typischerweise vorgetrocknetes Kunststoffgranulat aus Säcken Werden diese in der laufenden Produktion nicht zügig geleert absorbiert das Granulat je nach Sorte relativ schnell Feuchtigkeit aus der Luft und verändert damit seine Verarbeitungseigenschaften Das lässt sich mit Einsatz des mobilen Beschleierungsbehälters von motan verhindern Der neue Typ BB 60 passend für 25 Kilogramm Säcke benötigt nur minimale öl und wasserfreie Luftmengen materialabhängig einstellbar zwischen 0 06 und 0 6 m³ h aus dem normalen Druckluftnetz um die Ware langfristig im Anlieferungszustand zu halten Ein Absaugkasten dient dem einfachen staubfreien Anschluss an die Materialförderung der Maschine Die optionale Füllstandüberwachung löst einen optischen Alarm bei Erreichen des Minimum Füllstands aus Dank Rollgestell ist der Beschleierungsbehälter einfach zu handhaben und flexibel einsetzbar Gerade im Kleinteile und Mikrospritzguss der häufig sehr eng tolerierte Materialkennwerte voraussetzt können stabile Verarbeitungsparameter mit minimalem Energieaufwand sichergestellt werden Eine Variante ohne Beschleierungseinrichtung dient als reiner Transport und Lagerbehälter für Granulate mit geringerer Feuchteaffinität der das Granulat sicher vor Verunreinigungen bereitstellt Beide Typen verhindern zudem Materialverluste durch direktes Arbeiten aus dem Sack sowie Verunreinigungen des Materials und Unsauberkeiten rund um die Maschine Trocken aus dem Oktabin in die Maschine Größere Materialmengen werden sofern keine zentrale Materialversorgung vorhanden ist typischerweise aus Oktabins verschiedener Größe gezogen Auch hier besteht nach Öffnen der inneren Folie die Gefahr der Feuchteaufnahme und damit die Änderung wichtiger Materialkennwerte Unterbunden wird das mit einer leichten aber robusten Beschleierungsabdeckung BO 1500 aus Polycarbonat von motan Zwei selbstverschließende Durchführungen für Saugrohre mit 45 und 60 Millimeter Durchmesser sowie Griffe sorgen für das einfache und sichere Handling Der Blick ins Innere des Oktabins ist aufgrund des transparenten Materials weiterhin möglich Sehr geringe zwischen

    Original URL path: http://www.motan-colortronic.com/de/ueber-uns/detailinformationen/2016/04/28/ins-trockene-gebracht-kleine-und-grosse-materialmengen-vor-luftfeuchtigkeit-schuetzen.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Chinaplas 2016: Fördersysteme und schnelle Ersatzteilversorgung im Mittelpunkt
    den unterschiedlichen Fördergerätevolumen werden verschieden große Materialeinlässe angeboten die exakt an die Durchsätze der Förderdistanzen angepasst werden können Für Materialien mit einem schwierigen Abscheideverhalten stehen weiterhin Module mit einem tangentialen Materialeinlass zur Verfügung die mit einem Zyklon Effekt arbeiten Zusätzlich können die Kunden zwischen unterschiedlichen Vakuumventilen wählen So lässt sich etwa ein Standardgerät durch spezielle Membran Vakuumventile zu einer Reinraumversion erweitern Ein Entstaubungsmodul ermöglicht eine Feinst Entstaubung am Ende des Förderprozesses zum Schutz eines nachfolgenden Verarbeitungsprozesses mit besonders hohen Anforderungen an die Beschaffenheit des Materials Mit METRO G lässt sich für jede individuelle Anforderung das adäquate Fördersystem konfigurieren Die METRO G Fördergeräte können von einer einfachen kosteneffektiven Lösung bis hin zu innovativen modernsten Steuerungen betrieben werden Hier kann der Kunde zunächst zwischen drei verschiedenen Geräte Steuerungen wählen Außerdem stehen unterschiedliche automatisierte Steuerungssysteme zur Verfügung SELVAC 2 ist eine einfache und bewährte Elektronik Steuerung die eine kostengünstige Lösung bietet Die METROnet S als eine Soft SP Fördersteuerung zählt zu den Standard Fördersystemen Das ultimative netzwerkfähige Werkzeug für komplexe Fördersysteme entweder mit Soft SPS oder Siemens S7 SPS mit WEBpanel und dezentralen CAN Bus Knoten Alle METROnet Steuerungen sind vollständig in die CONTROLnet Plattform integriert und können per Ethernet mit anderen Steuerungen vernetzt werden Synchrondosierer verbessert die Rezeptgenauigkeit Wie beim METRO G wurde beim MINIBLEND V die bewährte und zuverlässige Mechanik von colortronic mit einer hochwertigen Steuerung von motan kombiniert und um neue Features erweitert Das volumetrische Dosier und Mischgerät MINIBLEND V wurde für frei und normalfließende Materialien konzipiert und ist ideal für transluzente und opake Teile Als Additiv Feeder ist das MINIBLEND für alle kontinuierlichen und diskontinuierlichen Prozesse mit überfütterten Betrieb geeignet Als Synchrondosierer bietet das MINIBLEND V eine exzellente Rezeptgenauigkeit und Reproduzierbarkeit die jederzeit nachverfolgt werden kann In dem Y förmigen Mischhals des Gerätes wird das Additiv vertikal im freien

    Original URL path: http://www.motan-colortronic.com/de/ueber-uns/detailinformationen/2016/02/29/chinaplas-2016-foerdersysteme-und-schnelle-ersatzteilversorgung-im-mittelpunkt.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Detailinformationen
    der ersten Ausbaustufe mit motan colortronic realisiert erklärt Geschäftsführer Guido Günthner Die Trocknungsanlage mit 13 Luxorbin A Trockentrichtern verschiedener Volumina und ein Kupplungsbahnhof von motan colortronic bilden das Herz der zentralen Materialversorgung bei FKT Von hoher Umweltkompetenz zeugt die Energieversorgung der Trocknungsanlage Ein Trockner des Typs Luxor A 900 speist die Trockentrichter mit Trockenluft die per Wärmetauscher aus der Fernwärmeversorgung geheizt wird Nur wenn Temperaturen oberhalb 80 Grad erforderlich sind wird die Temperaturdifferenz über eine übliche elektrische Beheizung erzeugt Bei Polyamid GF50 Varianten beispielsweise liegt die Differenz typischerweise lediglich bei Null bis 20 Grad Einige in kleineren Mengen verarbeitete Technische Kunststoffe verlangen noch etwas über 100 Grad liegende Trocknungstemperaturen Trotz dieser ungewöhnlichen Konfiguration wurde die gesamte Steuerung und Überwachung einschließlich der des Wärmetauschers lediglich durch Konfiguration in der Standard Steuerungssoftware des mit ETA plus Technologie ausgestatteten Motan Trockners abgebildet ETA plus regelt automatisch die Lufttemperatur und menge in Abhängigkeit von Trocknungsparametern und Entnahmemengen Die Energiezufuhr wird also ständig dem tatsächlichen Bedarf angepasst auch bei reduzierter Auslastung Der ausschließliche Einsatz der Standardsoftware trotz der sehr speziellen Rahmenbedingungen schafft Investitionssicherheit da auch bei Softwareupdates und künftigen Erweiterungen keine individuellen Anpassungen erforderlich sind Vorgesehen ist bereits die Anbindung an einen zentralen Leitstand Mahlgut einfach einschleusen FKT verarbeitet überwiegend verstärkte Werkstoffe mit hoher Abrasivität Dementsprechend wurden Bögen der Förderanlage und der Kupplungsbahnhof aus Glas verbaut Ebenso sind in den Trockentrichtern Glaseinsätze vorhanden um den Wartungsaufwand minimal zu halten und hohe Prozesssicherheit zu erreichen Der Kupplungsbahnhof bietet 13 Zugänge und sechs Ausgänge Fallweise werden insgesamt fünf Minicolor Dosiergeräte von Motan genutzt um Additive direkt auf den Maschinen zudosieren zu können Diese Dosiereinheiten können beliebig zwischen den Maschinen gewechselt werden entsprechende Adapter sind überall vorhanden Der Einsatz von Mahlgut ist bei FKT die Regel Angüsse werden direkt an den Maschinen vermahlen und der Neuware zugemischt Ansonsten

    Original URL path: http://www.motan-colortronic.com/de/ueber-uns/detailinformationen/2016/01/15/trocknung-und-zentrale-materialversorgung-der-speziellen-art.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive



  •