archive-com.com » COM » M » MZEE.COM

Total: 411

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Timeless – Antiheld – Review
    in de nen sich der Musiker auf den Beats aus lebt und sei nen Facettenreichtum so wie seine Persönlichkeit of fen legt lie gen die Stärken der Platte Gerade da durch wer den Songs wie Antiheld Blaues Blut Beastmode und Outro schnell zu Speerspitzen des Releases Doch wie so oft lie gen Täler zwi schen den Bergen so auch auf Antiheld und seien es nur ei nige Passagen die die Grundstimmung trü ben Ein Beispiel da für bie tet der Titel Tischtennisplatte Auf die kraft vol len Representer Parts für Gegend und Gang fol gen in der Hook Zeilen wie Und ich nehm sie alle mit wenn ich s pa cke meine Jungs meine Stadt meine Tischtennisplatte Innerhalb von Sekunden wird der Hörer kom plett aus dem dar ge bo te nen Film ge ris sen und das al les nur auf grund we ni ger ver korks ter Zeilen Wie stark so et was al ler dings letzt end lich ins Gewicht fällt ist wohl vom per sön li chen Geschmack ab hän gig Denn Timeless weiß der ar tige Schwachstellen durch Flowvariationen und tech ni sche Versiertheit aus zu glei chen Fans des Kölners wer den mit Antiheld si cher lich ih ren Spaß ha ben ist es doch eine strin gente Fortsetzung des bis he ri gen Schaffens hin zu dem Album das er ma chen wollte Und auch für all die je ni gen die Timeless neu ent de cken hat das Werk ge wiss ei nige Höhepunkte zu bie ten Der Künstler zeigt sich nah bar und stellt ver mut lich ge nau sein Idealbild ei nes Antihelden dar Der Plan geht also auf Doch ob ein Antiheld im deut schen Rap wirk lich mehr als nur ei ner un ter vie len ist und

    Original URL path: http://www.mzee.com/2016/04/timeless-antiheld/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Kritik
    Twitter Facebook Impressum Datenschutz Magazin Forum Blog Magazin Interviews Reportagen Kritiken Portraits Exclusives Search Kategorie Kritik Suche nach MZEE com Interviews Reportagen Kritiken Portraits Exclusives E Mail Newsletter

    Original URL path: http://www.mzee.com/sektion/magazin/kritiken/kritik/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Ufo361 – Ich bin ein Berliner – Review
    Bangern Die tie fen Bässe bil den ei nen ge lun ge nen Kontrast zu Ufo s ho her Stimme und sei ner ge hetz ten Vortragsweise Ein Gespür für wir kungs volle Instrumentals oder tech nisch ver sierte Strophen war je doch noch nie das Problem des Kreuzbergers Sein neuer Wurf hat wie be reits das Album Ihr seid nicht al lein vor al lem in halt li che Schwächen Selbst in dem Wissen dass es bei Trap nicht um ly ri sche Tiefe geht fehlt man chen Zeilen des Berliners schlicht weg die nö tige Würze Passend zur mu si ka li schen Ausrichtung dür fen selbst ver ständ lich auch ge sun gene Autotune Einlagen nicht feh len So nu schelt auch Ufo361 die ein oder an dere Zeile in bes ter Future Manier Da sein auf ge kratz tes Organ nach ei ner Weile durch aus an stren gend wer den kann ver spre chen die hoch ka rä ti gen Featuregäste will kom mene Abwechslung Während das Frankfurter Dream Team Celo Abdi dem Beat von SOTT nur be dingt ge wach sen ist weiß vor al lem Bonez MC von der 187 Strassenbande auf Bleib auf dem Teppich mit sei nem Geprolle zu be geis tern All die klei nen Makel und auch der red un dante Ich bin ein Berliner Remix der durch die un mo ti viert wir ken den Gastbeiträge nicht ge rade auf ge wer tet wird trü ben das ei gent lich po si tive Gesamtbild dann doch merk lich Insgesamt passt die mu si ka li sche Neuausrichtung je doch gut zu Ufo und lässt auf wei tere in ter es sante Veröffentlichungen des Berliners hof fen Christian Weins Reinhören Downloaden Amazon mp3 iTu nes Ufo361 Ich bin ein

    Original URL path: http://www.mzee.com/2016/04/ufo361-ich-bin-berliner/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Disarstar – Sturm und Drang – Review
    di rekt und ohne die in Deutschland so be liebte Ironie Eines der Fässer das Disarstar auf macht ist die om ni prä sente Flüchtlingsdebatte zwei fels ohne ein Thema das die Gemüter spal tet und in ei ner hal ben Stunde kaum halb wegs dif fe ren ziert auf zu be rei ten ist Dennoch wid met der Hamburger die sem Thema auf ei nem Großteil der Tracks ein zelne Zeilen Es wird deut lich dass er be din gungs lose Hilfe für die je ni gen for dert die es so drin gend nö tig ha ben Er ver kör pert ei nen an de ren Typ des be sorg ten Bürgers als den Bild Zeitung le sen den Stammtischtrinker der be fürch tet dass ihm Flüchtlinge den Arbeitsplatz und die Frau weg neh men Disarstar s Wut rich tet sich nicht ge gen Flüchtlinge Vielmehr lau ten seine Feindbilder Kapitalismus Imperialismus NATO und das System Man merkt dass der Rapper ein klu ger Kopf ist der sich viele Gedanken macht und ei nen aus ge präg ten Gerechtigkeitssinn be sitzt Viele sei ner Aussagen wir ken je doch ex trem und soll ten da her auch kri tisch hin ter fra gt wer den Gleichwohl ist Sturm und Drang aus mu si ka li scher Sicht äu ßerst hoch wer tig Die Amibeats un ter an de rem von Dr Dre Abstract Rude und Eminem die der Rapper für das Mixtape ge pickt hat wer den emo tio nal und tech nisch ver siert auf ho hem Niveau be rappt Sturm und Drang ist ein Projekt das ge naues Zuhören er for dert Musik im Sinne von Eskapismus ist Disarstar s Sache nicht Er will Denkanstöße lie fern und letz ten Endes die Welt ver än dern

    Original URL path: http://www.mzee.com/2016/04/disarstar-sturm-und-drang/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Ali As – Euphoria – Review
    kei nes wegs un ter dem selbst auf er leg ten Zeitdruck ganz im Gegenteil Spätestens wenn sich Ali As auf dem Titel Track Kollegah für eine Todeskombi wie ein Leichenwagen mit ins Boot holt wird klar Euphoria ist ein ein zi ges Punchline Arsenal Dass er da bei stets be son de res Augenmerk auf me lo di schen Klang und ei nen catchi gen Sound rich tet be weist der Rapper hier bei mehr fach So wirkt der Übergang zwi schen der Pablo Escobar Hymne Silber oder Blei und dem Chart Hit Square Dance mit Lieblingsmensch Namika bei nahe spie le risch leicht Eigentlich wirkt wirk lich al les auf Euphoria un ge zwun gen und läs sig Um mit nur ei ner Zeile auf Denkmäler von der per sön li chen Leidensgeschichte sei ner Ahnen zu Wortspielereien und Diffamierung der Deutschrap Szene um zu schwen ken be darf es ein ge wis ses Gespür für äs the ti schen Ausdruck Und die ses be weist Ali As ohne Zweifel Dass sich da bei im mer wie der seine leicht pa the ti sche Ader her aus stellt un ter streicht er al ler dings spä tes tens auf Jetzt kom men wir Dort malt ein Kinderchor ein gro ßes bun tes Herz auf den Beton was dann doch eine ent schei dende Nuance zu kit schig wirkt Am Ende blei ben sol che mi ni ma len Ausrutscher aber eben nur der be rühmte Tropfen auf dem hei ßen Stein Ali As drit tes Solo Album Euphoria macht Spaß Und zwar von der ers ten bis zur letz ten Sekunde Nicht zu letzt auf grund der dank ba ren Mischung aus Thementracks Punchlines und ei nem Rapper der mal eben mit dem Jay in der Hand wie

    Original URL path: http://www.mzee.com/2016/04/ali-as-euphoria/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Lorenz & Geraet – In Brandsätzen – Review
    nen läs si gen Flow und die en er gie ge la dene Stimme or dent lich mit be vor mit Track Nummer vier dann auch schon das stärkste Stück der Platte kommt Denn auf Dein Feuerzeug rappt der MC aus der Sicht ei nes eben sol chen was sich als äu ßerst in ter es san tes Konzept of fen bart Ein Einblick von des sen Verwendung auf Partys bis zu dem Punkt an dem es aus ge dient hat al les ge rappt auf ei nem et was be drü cken den Atmosphäre auf bau en den Beat von Geraet Schwer zu top pen auch wenn die bei den auf gan zer Spiellänge ein ein ge spiel tes Team sind Leider geht es nach den ers ten Tracks eher ru hig zu un ter an de rem mit der Hymne an den The Wire Charakter Bodie oder der Geschichte über ei nen fik ti ven Karneval der Kannibalen Das sind zwar wei ter hin the ma tisch aus ge fal lene Tracks es wirkt aber gen Ende hin trotz dem et was ein tö nig Vielleicht hätte man doch den ein oder an de ren Featuregast für eine ge wisse sti lis ti sche Vielfalt ein la den sol len So al ler dings schafft nur das Intermood als rei nes Instrumental eine ge wisse Abwechslung Denn der Cutcannibalz DJ Geraet ver steht sein Handwerk und greift mal auf leicht ori en ta lisch an ge hauchte Samples mal auf klas si schen Boom bap zu rück wäh rend Lorenz rou ti niert dar über flowt Schlussendlich wird mit die sem Release wie schon im Pressetext er wähnt das Rad nicht wirk lich neu er fun den Aber die bei den wis sen im mer hin wie man

    Original URL path: http://www.mzee.com/2016/04/lorenz-geraet-in-brandsaetzen/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Manew – Vertrauen – Review
    tiv seine ge schmack volle Beatwahl auf Zwar sind die Producer da hin ter eher un be kannt doch ge rade die Produktion von Robert Fischer für die be reits er wähnte Video Auskopplung be ein druckt gleich zu Beginn der EP Dadurch dass die ser größ ten teils von Geigen ge tra gen wird wirkt der Track klas sisch durch die Art und Weise des Aufbaus den noch mo dern Auch die rest li chen Producer wie Jeremy Beats oder BMO Musik set zen bei ih ren Produktionen auf Klaviermelodien oder aus ge fal lene Vocal Samples ohne da bei in kit schige Töne zu ver fal len Zusammen mit Manew s per sön li chen manch mal tief grün di gen Texten könnte das ein star kes Release ergeben Das ge lingt aber nicht voll stän dig So fällt etwa der Battletrack Sayonara auf grund lieb los an ein an der ge reih ter Vergleiche eher ne ga tiv auf Zumal er zu den an de ren vier auf Optimismus ge trimm ten Tracks nicht so ganz pas sen will Und dann wäre da noch das Problem dass Manew seine Stimme nicht stark ge nug ein setzt wo durch er öf ters auf den Instrumentals un ter geht Schade ei gent lich denn was er da rappt sind tat säch lich nicht ein fach Texte vom Fließband son dern Sätze mit Tiefe Jetzt füh len wir uns gut Am Ende gilt es wohl Manew ein fach zu ver trauen dass diese EP nur der Anfang ei ner grö ße ren Laufbahn ist und er sich be wusst noch et was Luft nach oben lässt Denn man merkt dass der Wiesbadener viel Liebe in seine Musik steckt Wenn er nun noch et was reift und an sei nem Style

    Original URL path: http://www.mzee.com/2016/04/manew-vertrauen/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Swiss & die Andern – Missglückte Welt
    Situation kurz vorm Scherbenhaufen be schreibt kri ti siert und be kämpft die miss glückte Welt Und wer ist daran Schuld Swiss die Andern Wo ein Jahr zu vor noch die per sön li che große Freiheit ge nügte denkt man jetzt glo bal und spricht über die ganze miss glückte Welt Eine Expansion die auch die in halt li chen Unterschiede bei der Alben be schreibt ein paar Schritte weg von der ei ge nen klei nen Gefühlswelt hin zum gro ßen Ganzen und den po li ti schen Zusammenhängen des Landes Zwar war man schon zu vor ein deu tig links ein ge stellt den noch kommt das zweite Album der Gruppe noch um ei ni ges po li ti scher da her Lieder wie Insel im Paradies Rauchhaussong oder Gangster vom Asylheim er zäh len von Hausbesetzern Flüchtlingen deut scher Ignoranz und be sorg ten Bürgern mal nüch tern und ernst mal spitz zün gig par odie rend aber stets ein gän gig und mit rei ßend Soundtechnisch schei nen Swiss die Andern ihre Heimat näm lich schon auf Große Freiheit ge fun den zu ha ben und füh ren ih ren en er ge ti schen Rap Punkrock kom pro miss los wei ter Wo ähn li che Crossover Projekte nie ganz Fisch ganz Fleisch sind klingt die Missglückte Welt als hätte es schon im mer nur die sen ei nen rich ti gen Stil ge ge ben Nahtlos an das im vo ri gen Jahr er schie nene Album an knüp fend dürfte Missglückte Welt we der Fans noch Neulinge ent täu schen Zu Herz und Tiefgang die man zu vor schon be wie sen hatte kom men nun Rückgrat und eine ei gene klare Haltung und da mit die Abrundung ei ner Musiknische in

    Original URL path: http://www.mzee.com/2016/04/swiss-die-andern-missglueckte-welt/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •