archive-com.com » COM » S » SPRECHEN.COM

Total: 481

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • und der Konsens ist perdu Spalter geben stets vor an einem inhaltlichen Kompromiss interessiert zu sein doch das täuscht Ihre Kommunikationslinie dient alleine ihrer Eitelkeit Der von ihnen wie durch unsichtbare Hand geschürte Unfrieden ist beabsichtigt Für die Harmonizer am Tisch mag Dissens Gegenteil von Konsens ein Tabu darstellen Spalter fühlen sich erst dort zuhause wo sprachlich seziert wird und sie verunsichern können Gerne und häufig arbeiten sie deshalb mit Killerfragen die auf das Gewissen zielen Da musst Du jetzt schon präzise in Deinen Ausführungen bleiben Du bist Dir also sicher dass Du um jeden Preis xyz willst 3 Der Dampfplauderer Im Vergleich zum Spalter sind dies keine Klartexter sondern wilde Schwadroneure Ihre Stimme ist meistens wohlklingend aber viel zu laut Schachtelsätze Nebenanekdoten und Storytelling Elemente bieten ein üppiges Buffet an sprachlichem Reichtum und inhaltlicher Leere Manchmal finden sich unter den Dampfplauderern sogar charmante Schmeichler die jedoch jedes Kompliment zur Strapaze für die Nerven werden lassen weil sie peinlich lange huldigen In Gesellschaft kann es sogar image schädigend wirken von einem Dampfplauderer süßelnd tortengeil und voller Sprachzucker anmoderiert zu werden Ein klares ja oder nein gibt es selten Alles hängt davon ab und kann man so einfach nicht sagen Der Dampfplauderer ist ein Relativist Ohne Mut zur öffentlichen Positionierung ist er ein geborener Opportunist der in die eine Hand wäscht die andere Mentalität der Freunderlwirtschaft gut passt Gerne behält er sich ein Eisen im Feuer und die berühmte Hintertüre offen während er lauthals über ungelegte Eier tönt Die Gesprächsanteile und themen reißt er gerne an sich Seine Alleinunterhalter Attitüde wird für andere zum Gesprächskiller Was Sie sagen stimmt und erinnert mich an meine letzte Reise in die Toskana Ich kann Ihnen sagen bla bla 4 Die G schnappige Ohne optische Klischees zu bemühen ist die G schnappige tatsächlich schmallippig nicht nur in der Gesprächsatmosphäre Die Stimmen dieser Frauen sind sehr häufig viel zu hoch bei der schnippischen täglichen Verwendung Es geht ihr offenbar darum professionelle Zickigkeit zur Schau zu stellen die besagt mit mir ist nicht gut Kirschenessen ich nehme es im Leben peinlich genau Dahinter liegt neben Unsicherheit auch häufig eine sehr einfache Herkunft von der sich Madame durch alleiniges Ärmelhochkrempeln hochgearbeitet hat Manche haben sich auch wahlweise gescheit studiert woraus sie auch keinen Hehl machen Understatement passiert ihr eher meistens ist sie es die völlig distanzlose Fragen stellt und dem Gegenüber pseudo taff auf den Zahn fühlt Mit Humor kann besonders ein Mann die G schnappige manchmal aus ihrer Inquisitorinnen Rolle holen Andernfalls muss sie jedem Kellner noch irgendeine Extrawurst abringen um sich zu inszenieren Fast jede Gelegenheit ist recht um sich kapriziert zu geben obgleich niemanden am Tisch das Gefühl befällt die G schnappige wäre etwas Besseres schon allein ihrer Sprache wegen Eher hält man sie für etwas Gespannteres was sich an den dauer angespeisten Mundbewegungen deutlich ablesen lässt Ihr permanenter Beschwerde Modus kann nerven ebenso wie ihr körperliches Gezappel und das gezischelte Schnelltexten Da nützen auch die Prada Schuhe falls vorhanden und die grundsätzlich ansprechende Figur

    Original URL path: http://www.sprechen.com/news/view/73/Killerkoenige (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  • Immer wieder werden wir von Kunden gefragt was der Job eines Sendeleiters im ORF ist Nachdem unser Abteilungsleiter für Stimm Modulation und wissenschaftlicher Lehrgangsleiter der Sprecherprüfung seit Jahrzehnten Nachrichtensprecher und Sendeleiter auf Ö1 ist haben wir dort mal recherchiert Lesen

    Original URL path: http://www.sprechen.com/news/view/63/Sendeleiter_Nikolaus_Riemerschmid (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • es nicht immer Der Mensch ist keine Ware Der Leser begibt sich mit dem Autor auf eine Preisermittlung in deren Mittelpunkt der Mensch steht Sein volkswirtschaftlicher Wert wird ebenso beleuchtet wie die Lebenshaltungskosten oder die gesundheits ökonomischen Kosten Neben sehr ernsten ethischen Themen gibt es auch immer wieder Stoff zum Schmunzeln Der Hintern von Frau Lopez etwa ist achtmal wertvoller als ihr Gesicht versicherungstechnisch Was bin ich wert Mit dieser

    Original URL path: http://www.sprechen.com/news/view/62/Was_bin_ich_wert (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • seinen eigenen Flughafen im Kopf der eine hat 1 000 Gates darin der andere nur 10 Allen Gates ist gemeinsam dass nur die Information für uns relevant ist die in irgendeines unserer Gates passt Tatjana Lackner möchte dem Ausstellungsbetrachter sowohl die Gelegenheit geben seine Gates zu erforschen als auch assoziatives Denken und selektive Wahrnehmung zu überprüfen Voraussetzung ist dass wir Wissen verfügbar haben Denn Assoziatives Denken stellt die Querverbindungen zwischen Gedanken her Betrachtet beispielsweise jemand die Fotografie mit dem fliegenden roten Pferd und kennt die griechische Mythologie von Pegasus nicht dann wird er andere Zuordnungen treffen als ein Humanist Ein anderer wird das Bild mit dem Schlager Das rote Pferd vom letzten Aprés Ski Event verbinden Gemeinsame Gates bilden gemeinsame Schnittpunkte in der Kommunikation Wie überall kommt es auf die Details an Sie sind die Accessoires unserer Sprache und Wahrnehmung Manchen Menschen fällt die hohe Kunst des Small Talks nur deshalb besonders schwer weil sie keine Schnittpunkte mit Ihrem Gegenüber finden können oder wollen Natürlich haben unsere Gates nicht alle den gleichen Stellenwert jeder hat Subgates Untertore Die Maingates Haupttore variieren mit der jeweiligen Lebensphase Die Sortings Gates bilden die Grundlage für unsere selektive Wahrnehmung der Welt Oft finden wir in Lebensläufen Bewerbungen Horoskopen etc Aussagen die überhaupt nicht zutreffen Diese werden im Allgemeinen jedoch entweder gar nicht wahrgenommen oder sofort wieder vergessen Tests haben gezeigt dass Menschen dazu neigen Zutreffendes oder auch zu ihrer Überzeugung Passendes stärker zu beachten als Unzutreffendes Unsere selektive Wahrnehmung kann das Gefühl vermitteln der Astrologe beispielsweise hätte vorwiegend richtige Aussagen getroffen obwohl das gar nicht stimmt Vor einigen Jahren führte der Franzose Michel Gauquelin ein interessantes Experiment durch In einer bekannten Zeitschrift schaltete er ein Inserat dem zu entnehmen war dass man bei ihm kostenlos persönliche Horoskope bestellen könne Dann schickte Gauquelin aber allen

    Original URL path: http://www.sprechen.com/news/view/64/d_tajl (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • und der war halt so schön er hat noch so viele Zähne drum hat der mir am besten gefallen Wer besucht die Philosophische Praxis Laut dem Doktor der Gedanken und Begründer dieses Zimmers Alle die eingefahrene Denkmuster kontrollieren oder konkrete Lebenssituationen durchdenken möchten Tatjana nahm sich zwei Stunden Zeit um über moderne Philosophische Ansätze ebenso wie über Platon Co zu reden Eine Mischung war s zwischen dem gewünschten philosophischen Abriss durch die Jahrhunderte und der Sinnhaftigkeit heute noch Beziehungen zu führen Gemeinsam kam man zur Erkenntnis Der Relativismus ist die Epidemie in der heutigen Zeit Jede Meinung hat leider mittlerweile Gültigkeit Kaum gibt es Klartexter die zwischen richtig und falsch unterscheiden Alles ist schließlich in einer Demokratie erlaubt und führt zu Allgemeinaussagen wie das ist eben meine Meinung Wer sich um Gedankenschärfe und Profil bemüht gilt bereits als reaktionär Zum Abschluss widmete Eugen Maria Schulak Tatjana sein Buch Beziehungsvoller Titel Wenn Eros uns den Kopf verdreht Resümee Die philosophische Praxis klingt Erkenntnis versprechender als das Gespräch mit dem rauchenden Moralisten Sein Buch ist allerdings definitiv empfehlenswert und viel witziger und wortgewandter als das Livegespräch Buchtipp von Tatjana Sexuelle Untreue Was sagen eigentlich diejenigen dazu deren Aufgabe es ist die Welt

    Original URL path: http://www.sprechen.com/news/view/65/Philosophische_Praxis (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • dem persischen Gott des Lichts benannt Hanuta abgekürzt aus Haselnusstafel Adidas benannt nach dem Firmengründer Adolf Adi Dassler Audi lateinisch für Horch nach dem Firmengründer August Horch o b eine Abkürzung für ohne Binde IKEA eine Abkürzung aus den Initialen des Firmengründers Ingvar Kamprad und dem Namen Elmtaryd und Ort Agunnaryd des Bauernhofes auf dem er aufwuchs Milka abgekürzt aus Milch und Kakao Aldi Albrecht Discount nach den Gründern Karl

    Original URL path: http://www.sprechen.com/news/view/66/Markennamen (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • mangelnde Entwicklung der Kreativität und Eigeninitiative von Mitarbeiter innen wenn bei schwierigen Problemfällen immer die Spitzenkraft übernimmt Unter der Fayol schen Brücke versteht man heute informelle Abkürzungen im Organigramm zu nehmen und nicht die direkte Reportinglinie einzuhalten Unter Management by Delegation versteht man die Führung durch Aufgabendelegation Grundvoraussetzung ist dass die Mitarbeiterinnen einen eindeutig definierten Aufgabenbereich mit klaren Kompetenzen erhalten in dem sie selbständig entscheiden können Auf diese Art werden unternehmerische Entscheidungen auf die organisatorische Ebene verlagert Vorteil dort können Themen fachgerecht bearbeitet und ansehende Probleme adressiert gelöst werden Das entlastet die Führungskraft und erzieht Mitarbeiter innen zu mündigen Problemlöser innen i Wichtig Ausnahmen müssen definiert werden und die Entscheidung was undelegierbar bzw überantwortbar ist muss im Vorfeld geklärt werden Gefahr Vorgesetzte sind verleitet nur uninteressante Aufgaben zu delegieren und offensichtliches Cherry Picking zu betreiben Unter Management by Objectives versteht man die Führung durch konkrete Zielvorgaben und Vereinbarungen durch die oder den Vorgesetzte n Nötig ist dafür die jeweilige Analyse des Ist Soll Zustandes offene Kommunikation über Stärken und Schwächen der Mitarbeiter und die Schaffung von Perspektiven bzw Entwicklungsmöglichkeiten Vorteile die geistigen Ressourcen der Dienstnehmer werden mobilisiert und höhere Zielidentifikationen durch die gemeinsame Erarbeitung mit dem Chef oder der Chefin

    Original URL path: http://www.sprechen.com/news/view/67/Management_by (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr aus der Ballade des dames du temps jadis des französischen Renaissancedichter François Villon zurück Villon wendet das einprägsame Bild demonstrativ auf eine Reihe von historischen und mythologischen weiblichen Berühmtheiten und ihre längst vergangene Schönheit an Der rote Faden Die Redewendung im Sinne von leitender verbindender Grundgedanke Grundmotiv geht auf Goethes Roman Die Wahlverwandtschaften zurück Hier vergleicht der Dichterfürst die alles verbindende Hauptidee im

    Original URL path: http://www.sprechen.com/news/view/75/Redewendungen_2 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •