archive-com.com » COM » S » STATIONROSE.COM

Total: 78

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Station Rose Art Production
    Kuenstlerhaus Bregenz Goldfinger club Frankfurt Webcast Lounge at Art Frankfurt Museum Ludwig Cologne Gawlik Schorm gallery Vienna Ars Electronica Linz MAK Museum für Angewandte Kunst Vienna Club Transmediale Berlin Kunsthalle Schirn Frankfurt Karin Sachs gallery Munich Cyberthon San Francisco Steirischer Herbst Graz Soft Targets Munich 37 Räume Berlin Auguststrasse Tröster Schlüter gallery Frankfurt Interactiva Cologne Mediale Hamburg Chromapark Berlin Depot Vienna Burning the Interface Sydney Nature One Festival Germany Transmediale

    Original URL path: http://stationrose.com/artproduction.html (2016-02-01)
    Open archived version from archive


  • Station Rose LIVE performances
    b e munich mousonturm frankfurt WMF Berlin U60311 Frankfurt Transmediale Berlin Rhiz Vienna Blasthaus San Francisco ars electronica linz Viper Basel Ultraschall munich XS Box frankfurt Turbine berlin le batofar Paris Museumsquartier Vienna Next 5 Minutes Amsterdam Steirischer Herbst Graz STR perform live and produce as a multimedia band in the unique Station Rose method An audio visual jam session begins as a flow on the workstations connected through MIDI

    Original URL path: http://stationrose.com/GunafaLabel/tour1.html (2016-02-01)
    Open archived version from archive

  • Station Rose Webcast History__timeline
    STR Webcasting Schedule 2005 1999 under construction

    Original URL path: http://stationrose.com/history.html (2016-02-01)
    Open archived version from archive

  • STATION ROSE PRESSE-INFO
    the university of applied arts in Vienna the year before On from the beginning the Station s activities ranged from producing CDs and vinyls CD ROMS research work on Virtual Realities to lectures performing in the underground museums galleries and the internet www stationrose com STR is online since 1991 At the end of the eighties STR started their Gunafa Clubbings Skala Vienna XS Frankfurt the first online clubevents worldwide incl live multimedia jamsessions releasing the cult vinyl Dave in 1992 On from 1992 STR focussed their attention on programming CD ROMs on their own label Gunafa founded in 1993 and in the internet This period saw the release of 4 CD ROMs and various audio products Their pioneering work in the field of multimedia Timothy Leary got them numerous invitations to avantgarde media festivals worldwide STR s music which shows influences of acid techno John Carpenter s soundtracks exotica as well as bands like Can and Silver Apples often on the treshold of pop and experiment tries to hypnotize the listener with its original form and sound which was consequently developed over a long time Gary Danner s musical career started as a punk guitarist in the late seventies The Viennese origin of Station Rose shines brightly through their art attracting attention with simulated naivity mixed with malicious irony STR perform live and produce as a Multimedia Band in the unique Station Rose method A multimedia jam session Gary Danner Music Elisa Rose Visuals begins as a flow on the workstations connected through MIDI where structures are developed a beat is chosen and then only after ecstatic hours of creating when the brand new track looks ripe it is saved on the right medium Video DAT Internet etc Since January 99 STR performs live in the internet at http www stationrose com These webcasts are on a regular basis The schedule can be found on the website or through the STR newsletter To subscribe mail to gunafa well com Rose Danner see the multimedia art of Station Rose as a new development succeeding techno where the artist musician will create not only music but various forms of audiovisual content and performs at diverse locations and produce in several media german version Station Rose STR wurde 1988 von dem Musiker Gary Danner und der Künstlerin Elisa Rose als offenes Multimedia Labor in Wien gegründet Zuvor hatten Rose Danner die Universität für Angewandte Kunst in Wien mit Diplom abgeschlossen Von Anfang an reichten die Aktivitäten der Station von CD Vinyl und CD ROM Produktionen Forschung über Virtuelle Realitäten bis hin zu Vorträgen Performances Installationen in Galerien Museen und im Underground sowie im Internet auf www stationrose com STR ist seit 1991 online Am Ende der 80er starteten sie Gunafa Clubbing Skala Wien XS Frankfurt die weltweit ersten Clubevents mit Internetvernetzung incl multimedialer Jamsessions im Zuge derer sie ihren Kultklassiker Dave 1992 veröffentlichten Von 1992 an verlegte STR den Schwerpunkt der Aktivitäten neben Live performances auf CD ROM Produktionen am eigenen Label

    Original URL path: http://stationrose.com/presse.html (2016-02-01)
    Open archived version from archive

  • Station Rose audio projects for Kunstradio
    it still is Recycling surplus to save nature In part 04 MONEY MONEY MONEY as a follow up sequence STR drops this remark What about ART with basic income for everyone to change the world to change the world basic income for everyone field research capitalism gets weirder everyday the artists experience that firsthand in Frankfurt on a daily basis Their question What is the cosiest place in the world gets not answered by the artists but is only displayed instead Gary Danner acoustic guitar electric guitar sub bass programming keyboards vocals Elisa Rose vocals text Kim Eva Danner Eidlhuber glockenspiel 2008 Station Rose Jingle 20 Digitale Jahre 2008 Station Rose Jingle 20 Digital Years 2007 Station Rose Jingle 2007 feat John Tex Coate 2005 Station Rose Jingle 2005 2003 Station Rose Jingle 2003 2001 Station Rose Jingle 2001 1999 Der neue Station Rose Jingle 99 1998 STATION ROSE THE FIRST DECADE 1988 1998 1996 STATION ROSE JINGLE UPDATE 1996 1995 Station Rose Jingle 95 1993 Station Rose Jingle 1993 1990 Station Rose Public Brain Session Public Brain Session 2 Station Rose Timothy Leary 1988 Fahnen Hymnen Die Neuen Umstände Sendungen im ORF Kunstradio 1988 now 3 3 1988 Neue

    Original URL path: http://stationrose.com/music/kunstradio.html (2016-02-01)
    Open archived version from archive

  • Station Rose _ Commercial Works______F.A.Z.
    Frankfurt 25 4 09 Ornamental 409 is a digital audiovisual sound composition composed exclusively for F A Z consisting of abstract reduced loops 5 takes of the AV piece have been used each circa 3 min long Furthermore Station Rose remixed animated the F A Z campaign updating and recombining frozen stills by Gerhard Richter Ben van Berkel Andreas Gursky Georg Baselitz Yehudi Menuhin Billy Wilder Helmut Jahn Hilmar Kopper

    Original URL path: http://stationrose.com/CW/FAZ/ornamental_409.html (2016-02-01)
    Open archived version from archive

  • Station Rose books
    CD of the same title The book features audio visual works performances installations and Web 2 0 activities and linkings Fuzzyness is a subject too A lo res mobile phone coverage style of today gets sharp again when vectorized private public Conversations in cyberspace ISBN 3 85266 114 5 german engl 296 pages edition selene Vienna 2000 STR in conversation with Geert Lovink Petra Klaus Hans Romanov Bazon Brock Birgit

    Original URL path: http://stationrose.com/books.html (2016-02-01)
    Open archived version from archive

  • Station Rose :// PRESS
    Ursula Blickle Videolounge im Keller der Kunsthalle und generiert so eine weitere Parallelwelt zu denen die es nun in der Video Compilation 20 Digitale Jahre von Station Rose zu sehen gibt skug Text Heinrich Deisl Tue 15 Jul 2008 In der seit Dezember 2004 laufenden Serie Video des Monats ist in der Blickle Lounge diesmal eine Zusammenstellung von Outtakes TV Arbeiten und computergenierten Werken zu sehen die Elisa Rose und Gary Danner aka Station Rose SR zu einem der prominentesten Projekte an der Schnittstelle zwischen realen und virtuellen Bild und Ton Welten hat werden lassen Nach ihrem Umzug nach Frankfurt und ins Netz 1991 wurde besonders an der Virtualisierung elaboriert Die audiovisuelle Kunst von SR zielte immer mitten hinein in das Material Frühe Amiga Experimente mit ihren verschachtelten sich ineinander verschlingenden Geometrien muten heutzutage etwas krude an lassen sich indes wunderbar kurzschließen mit den frühen Filmexperimenten eines Oskar Fischinger Aus ihrem Studio wurde 2002 06 die wöchentliche Sendung Best of Webcasting im öffentlich rechtlichen TV in Deutschland ausgestrahlt eine der wenigen regelmäßigen Kunstsendungen in diesem Medium SR eine Video Band Bild Rose und Ton Danner werden synchron komponiert entstehen zueinander in Echtzeit Daraus ergibt sich eine audiovisuelle Interaktion die etwa VJing weit hinter sich lässt Vielmehr geht es um Videos denen der Jetzt Faktor immanent ist live eingespielte Befindlichkeitsaufnahmen aus den Tiefen des digitalen Datenstroms 20 Digitale Jahre ist der Einfachheit halber auf DVD kompiliert worden Dabei handelt es sich bei dem Projekt vielmehr um eine Installation denn die Filmfragmente sind Loop mäßig organisiert rein und rauszappen ist dem Zuschauer überlassen Die Zusammenstellung ist auch a chronologisch und non narrativ Vielmehr geht es um ästhetische persönliche und konzeptuelle Parameter wodurch sich Produktions und Wahrnehmungswelten allenthalben fröhlich vermischen und sich zu einem wuchtigen synästhetischen Kommentar über das Medienzeitalter verdichten Danners Soundtrack pulsiert dabei zwischen Minimal Dub Electronica und Referenzen an Nino Rota Als Hilfsklammer oder Paraphrase dienen Fieldrecording Aufnahmen als SR Mitte der 80er einige Zeit in Kairo verbrachten Nach etwas mehr als einer Stunde Programm und gut 60 Filmen ist dann der kaleidoskopische Blick auf die digitalen Jahre vorbei Das Licht geht kurz an und schon läuft wieder der Vorspann 20 Digitale Jahre ist eine kompakte Zusammenstellung über Station Rose geworden ein veritables Tool für avancierte audiovisuelle Blickschulung mit einem Referenzkorpus zwischen abstrakter Filmhistorie und der Auslotung digitaler Bild und Tonproduktionen mit einem spielerisch affirmativen Zugang zu aktuellen Video Kunstdiskursen Sollen sich die anderen ruhig in ihren scheint s bedeutungsschweren Medienexperimenten verlieren Station Rose machen derweil Rock n Roll vulgo digitalisierte Momentaufnahmen aus ihrem Leben article in eikon 69 by Patricia Grzonka skug Kunst Sound Station Rose Freibeuter der Datenbrösel Legende als Begriffsumfassung ist immer ein zwiespältiges Wort Auf Station Rose mag es zutreffen doch die unbewegliche Denkmalsform das hochkulturelle Schulterklopfen und Rumstehen als Museumsstück ist nicht ihr Ding skug 58 Text Paul Poet Thu 16 Dec 2004 http www skug at index php Art ID 3020 Dazu feilen und feilschen Gary Danner und Elisa Rose schon zu lange an ihrer künstlerischen Vision eines vollvirtuellen Habitats einer alternativen total multimedial vernetzten Spielfläche als Kunst Kommunikations eben Daseinsform Das absolut unzeitgemäße Exzentrikertum des Idealisten halt Bruce Sterlings Bild von der Zukunft als durchgehende Shopping Mall eben eh schon quasi die Realität ist der Feind Kunst und ihre Artikulationsflächen also eben auch Computer Netzwerke Cyberspace sind die wichtigste wenn nicht einzige Form um Alternativen zu bauen Abstand und Überwindung Neue Welten Baby Die Grundgedanken schmecken nach 1988 als das Kunststudenten Liebespaar sich in einem sogenannten Lab pionierwärts virtuell vernetzt und tätig formierte Der Plan F M Einheit oder Bob Adrian an ihrer Seite Die Strategie ist seitdem gleich geblieben Der Netzstaat Gunafa gebildet durch ein reines unverpflichtendes Kommunikationsnetz dem jeder Interessierte beitreten kann Ständige Webcastings Global vereinte Sequencing Parties Musik und visuelle Kunst als stetiges unkonserviertes Live Erlebnis das im 01 Dschungel seine kurze Daseinsfrist verbringt Das Happening im elektronischen Nirvana Finanziell greift man freilich schon gelegentlich auf gewöhnlich kaufbarere Formen zurück Die Clubbings im XS von 1992 94 der seit damals ergriffenen Wahlheimat Frankfurt Galerienvertretung Bezahlte Hochkulturaufträge Und natürlich die Tonträger in den frühen Techno Neunzigern mit NME und MTV Smashstompern wie Dave und Fab505 die heute eher unter Liebhabern verdealten kindlichen Beatperlen des Au Ciel Albums oder der kürzlich erschienenen Manifestation EP die in ihren Grooves eher psychedelische Trällerpopwärme versprühen als ascii asketisches Nerdgeknurpsel Und die Wärme Persönlichkeit und rasende Kommunikationsfreude von Station Rose ist es auch die sie 16 kaum modifizierte nur technologisch aufgerüstete Jahre danach noch immer spannend macht weil es sie so drastisch von der Sprachfeindlichkeit Zerstückelungsbesessenheit der auch schon wieder gealterten E Generation unterscheidet Für sich und eben auch im Vergleich sind sie als nächstes bei der von skug Art Honcho Roland Schöny kuratierten Spektral Reihe im O K Zentrum Linz zu bewundern on Demand EP and Book release 10 2006 Station Rose Pioniere von Digital Culture haben nun ein Künstlerbuch produziert Nach ihrer 4 jährigen Fernsehsendung Best of Webcasting und der daraus resultierenden CD DVD mit selbigem Titel war es für die Künstler an der Zeit sich wieder im Standbild im Print zu re materialisieren Audio visuelle Arbeiten sowie Performances Installationenund die Web 2 0 Präsenz mitsamt der daraus resultierenden Verlinkungen von Netzkulturen finden darin Platz Auch Unschärfe ist ein Thema Vektorisiert wird die lo res Handy Berichterstattungswelt d aujourd hui wieder scharf Eine Abwendung vom Wort ist nötig Schöpferisch sein ist stets etwas anderes gewesen als kommunizieren Das wichtigste wird vielleicht sein leere Zwischenräume der Nicht Kommunikation zu schaffen störende Unterbrechungen um der Kontrolle zu entgehen Deleuze Guattari Unterhandlungen 1972 1990 Parallel erscheint die EP on Demand mit dem Soundtrack Station Rose 24 x 16 5 cm 64 Seiten zahlr meist farb Abb geheftet ISBN 978 3 86588 305 6 Lieferbar Best of Webcasting DVD CD pressinfo release 02 2005 Zyx Music worldwide Best of Webcasting DVD DVD 3056 Best Of Webcasting CD ZYX 20703 2 Those who know Station Rose should gain a more deep insight in the electronic creations of the duo

    Original URL path: http://stationrose.com/presse/presse.html (2016-02-01)
    Open archived version from archive