archive-com.com » COM » T » TA-ART.COM

Total: 580

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 27 Jahre Social Gold Relikte / Raum-Zeit Installation - Index Vorbemerkung
    ist in meinem speziellen Fall durch den Werkstoff Gold eine intensive gerichtete Lichtquelle notwendig um den Bodengold Relikten zu fineart Wandobjekten aufgerichtet die Möglichkeit zu geben sich visuell zu öffnen und dadurch ihren Schöpfungsprozess wirken zu lassen 1 Hin und her gerissen zerrissen zwischen Zuviel und Zuwenig dem Ideal eines White Cube mit alleiniger Präsentation der Transformator Naturmaterialien bzw relikte entsagend habe ich mich entschlossen die selbst gewählte Herausforderung zur Bespielung der Galerie FORUM Wels anzunehmen und den Zeitaspekt wie Entwicklungsweg meiner Arbeit am Erweiterten Goldbegriff seine Raum Zeit zu geben Aus derzeit 155 Handlungen Projekten Aktionen usw 44 beispielhaft auszuwählen und in einem Raum Zeit Konzept zu präsentieren war nicht leicht für mich Besonders da jedes der Relikte oder Objekte das Potential einer eigenen Ausstellung in sich birgt und diese Möglichkeiten und Inhalte immer wieder meine Sinne zutiefst berührten Ich danke dem Vorstand der Galerie FORUM für mein Zeitgold Projekt den ersten Ausstellungstermin des Jahres 2016 gewählt zu haben und mir damit einen langen Zeitraum zur Bedienung der Zeit Räumlichkeiten ermöglicht zu haben Doch zur BeAchtung Diese digitale Internet Dokumentation bzw Information steht im gewichtigen Gegensatz zur realen Ausstellung in der Galerie FORUM Und die Gefahr des GOLDENEN SCHWEIGENS

    Original URL path: http://www.ta-art.com/27-jahre-social-gold-relikte/index.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Index der Transformator Handlungen
    27 04 2012 A OÖ Linz Urfahrer Donauallee BAUMgold gew den Bäumen doku T A 013312 40 Tr Fr 27 01 2012 USA Florida Gulf of Mexico gew der Spanish Treasure Fleets Route doku T A 013011 39 Tr Fr 27 05 2011 Slowenien Isonzo bei Kobarit Karfreit gew den Toten der Isonzoschlacht doku T A 012310 38 Tr Fr 27 08 2010 A Kärnten Gitschtal Wulzentratten 3 König Goldminenstollen Mund doku T A 012009 37 Tr Fr 27 11 2009 A Salzburg Untersberg Veitelbruch Verbindung der 12 Untersbergkirchen doku T A 011909 36 Tr Fr 27 03 2009 A OÖ Mauthausen Ehem Konzentrationslager gew dem Nazigold doku T A 011809 35 Tr Fr 27 02 2009 A OÖ Steyr Jüdischer Friedhof gew den jüdischen Naziopfer doku T A 011108 34 Tr Fr 27 07 2008 Jerusalem Nanjing KZ Mauthausen KHM Wien gew dem Opfergold doku T A 010607 33 Tr Fr 27 07 2007 Griechenland Patmos gew Prof Johann und Prof Karl Angerbauer doku T A 010507 32 Tr Fr 27 04 2007 A Salzburg Residenzplatz 1 Glanbachbrücke gew Paracelsus doku T A 010106 31 Tr Fr 27 10 2006 A OÖ Steyr Mauthausenbrücke gew dem projekt 999 fein doku T A 010006 30 Tr Fr 27 01 2006 A Wien 1 Bezirk Gruft gew den Obdachlosen und Bettlern doku T A 09505 29 Tr Fr 27 05 2005 China Nanjing Jangtsekiang Brücke gew den Spuren der Shang doku T A 09404 28 Tr Fr 27 08 2004 D Nürnberg Maxbrücke gew dem Zufall und der Entschleunigung doku T A 09304 27 Tr Fr 27 02 2004 A NÖ Kollmitzberg gew der Kunststation Kollmitzberg doku T A 09103 26 Tr Fr 27 06 2003 A Stmk Graz Mariahilfer Strasse Mursteg gew dem Gold Schmerz doku T A 09002 25 Tr Fr 27 12 2002 A OÖ Perg Schulrat Stöckler Strasse 3 gew dem Sozialen Gold b doku T A 08902 24 Tr Fr 27 09 2002 A Steyr Pachergasse 9 gew dem Sozialen Gold a doku T A 07901 23 Tr Fr 27 07 2001 Polen Auschwitz Birkenau ehem Vernichtungslager gew den Naziopfern doku T A 07701 22 Tr Fr 27 04 2001 Indien Tamil Nasu Leprosy Colony Bethel Nagar gew den Leprakranken doku T A 06600 21 Tr Fr 27 10 2000 Australien NT Uluru A Hallstatt Salzberg gew den Aborigines doku T A 05599 20 Tr Fr 27 08 1999 USA Kalifornien San Francisco Golden Gate Bridge gew dem Goldrausch doku T A 05198 19 Tr Fr 27 11 1998 A Hartheim Institut Hartheim gew den Nazi Opfern der Euthanasie doku T A 04898 18 Tr Fr 27 03 1998 Schweiz Zürich Zürichberg Frauenbrüneli gew dem Gold der Schweiz doku T A 04798 17 Tr Fr 27 02 1998 Rumänien Bukarest Nordbahnhof Kanalsystem gew den Kanalkindern doku T A 04497 16 Tr Fr 27 06 1997 Griechenland Kreta Berg Ida Idäische Höhle gew dem Mythologie Gold doku T A 04296 15 Tr Fr 27 12 1996 Frankreich

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/projektindex/transformatoren/index.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Synergieobjekte zur Social Gold Arbeit - Index
    zum Thema radikal Gemeinschaftsausstellung 25 11 2015 ab 19 Uhr weiter 55 Künstlerinnen und Künstler aus allen Medienbereichen der bildenden Kunst verwurzelt in der Galerie FORUM Wels zeigen ihre aktuell zur vorgegeben Thematik entstandenen Arbeiten Dauer 26 Nov bis 19 Dez 2015 ARCHIV Social Golden Eye My Tribut to Conchita Wurst Objekt Relikt FAIRsteigerung Waidhofen Y RIZ NÖ Gründerzentrum 26 9 2015 ab 14 Uhr weiter http fairsteigerung jimdo com

    Original URL path: http://www.ta-art.com/synergieobjekte/index.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Die goldene Kernphase - Definition "Goldminenbilder"
    analog dazu den Kartonbogen als Fläche auf dem die einzelnen Goldminenarbeiten Claims Anspruch auf einen Flächenanteil haben und vom Künstler an dieser Stelle bearbeitet werden Eine Goldminenarbeit auf Papier entsteht in drei Schritten dem Verletzen dem Versiegeln und dem Wenden Im ersten Schritt dem Verletzen wird das jeweilige Thema hier die verwendeten Symbole Angerbauers in das auf Seidenpapier leicht haftende Blattgold gleich einer Radierung geritzt Die sehr feine Goldschicht zerreißt dabei Das von Angerbauer verwendete Blattgold ist ein 23karätiges Dukaten Doppel Gold 46 Sturmgold 47 Sturmgold ist die Bezeichnung für Blattgold das leicht auf Seidenpapier haftet und primär für Vergoldungsarbeiten im Freien verwendet wird Die Produktbezeichnung Dukaten Doppel Gold wird hier von Angerbauer als Anspielung auf den materiellen Goldbegriff und dessen Ambivalenz verstanden Die Verarbeitung als Sturmgold ist ein Hinweis auf die Dynamik des Kunstwegs und die Idee der T A Der Gestaltungsvorgang des Radierens ist bei Angerbauers Technik als Verletzung und damit gleichzeitig als Hinweis auf den im Element Gold liegenden leidbringenden Aspekt zu verstehen Gleichzeitig wird mit dieser Verletzung aber auch mit einem Tabu gebrochen Beim Blattvergolden wird normalerweise höchstes Augenmerk darauf gelegt daß das Goldblättchen unverletzt bleibt Ein feiner Luftzug kann sich bereits als Zerstörung auswirken Hier aber wird jede Zer Störung zum gleichwertigen Teil eines schöpferischen Prozesses Eine eigentliche Zerstörung wird so unmöglich Jedes bei der Verletzung oder bei der darauffolgenden Versiegelung eintretende Ereignis soll hier als schöpferischer Akt der Kunstwahrheit verstanden werden 48 Im zweiten Schritt dem Versiegeln wird das verletzte Gold die dabei entstandenen Wunden mittels rotem Pelikan Siegellack verschlossen und so versorgt Der Siegellack im Feuer geschmolzen wird aufgetropft und verschmilzt mit dem Bildträger Blattgold und Seidenpapier Die angewandte Technik des tropfenden Feuers symbolisiert das Blut und die Wunden Die Verwendung des Dreiecks das die Eigenschaft Feuer symbolisiert korrespondiert wiederum mit der Technik

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/texte/magisterarbeit/4-4-3-0-goldene-kernphase.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Die künstlerischen Phasen (1985 - 1999)
    Menschheit zu ewigem Leben erweckte ist bereits im Physiologus gegeben In der Kunst erscheint der Vogel erst im späteren Mittelalter als Symbol des Todes und der Auferstehung Christi 36 Bei Angerbauer allegorisiert der rote Pelikan Siegellack ebenfalls Tod und Auferstehung Der Tod steht für den Bruch mit seiner Vergangenheit und die Auferstehung steht für den Neubeginn Das Goldschmiedefell ist ein durch jahrelange Arbeit mit dem Gold beschädigtes Leder mit der Aufgabe Goldstaub und Materialabfall aufzufangen Die Spuren der Arbeit wie Abschürfungen Blut und Brandzeichen eingeprägt in ein organisches Material der Haut werden bewahrt ein häßliches kaputtes altes Leder vor der Vernichtung gerettet um in dem Werk El Dorado die Zeichen des Lebens zu zeigen 37 Die Ästhetik dieses Werks ist kraftvoll wild aggressiv und schmerzhaft in der Direktheit mit der sie auf den Betrachter einwirkt Schmerzhaft auch für den Künstler In diesem Werk zentrieren sich sämtliche Ambivalenzen im Hinblick auf das Thema Gold und Angerbauers persönlich gespaltene Sichtweise Einerseits steht das Werk für Angerbauers künstlerischen Befreiungsakt andererseits steht es für die Doppelcharakteristik die dieses Metall aufweist Das im Bildzentrum verarbeitete letzte väterliche Goldschmiedefell mit seinen Blutstropfen die sich mit denen des Sohnes vermischen wird Angerbauer immer an seinen Vater und an die verweigerte Aufgabe das Schmuckatelier weiterzuführen erinnern Es stellte sich aber auch Verehrung und Hochachtung für den Vater ein als er dieses persönliche Goldschmiedefell in einer Phase der inneren Zerrissenheit verarbeitete und somit auch schmerzhafte Momente seines Vaters in einem Werk verewigte Das Goldschmiedefell ist genau in den Bildmittelpunkt gesetzt Es wird am oberen Rand und an der rechten Seite von einem Bindedraht hauptsächlich aber von dem hinunterströmenden Siegellack gehalten der die Ränder des Leders säuberlich umrahmend einklebt Am oberen Goldschmiedefellrand tropft ein Zuviel an Siegellack in ungleichmäßigen Bahnen über den Rand hinein in das Leder Das zernarbte Leder wird gleichmäßig von dem nach unten fließenden Siegellack eingerahmt Es suggeriert kleine Bäche von Blutströmen Magmaströmen vergleichbar So wie Siegellack durch Feuer erhitzt und flüssig gemacht wird um dann bevor er erkaltet und erstarrt schnell verarbeitet werden zu können so fließt auch das heiße Magma in flüssiger Form den Vulkan hinunter bis es zu Lava erstarrt Die Bereiche die vom Gasbrenner zu heiß geworden sind platzen als sandige körnige Grünspanspuren auf Das Schlachtenmesser ist in der unteren Hälfte des Werks auf das Goldschmiedefell aufgenagelt Die Spitze zeigt nach oben Die Blutrinne des Messers ist blattvergoldet Eingerahmt wird das Messer durch die drei bereits von Angerbauers Vater mit Siegellack verschlossenen Brandlöcher Das Goldschmiedefell das die menschliche Haut mit all ihren Verletzungen und Wunden symbolisiert wird in seinem Zentrum brutal mit dem Schlachtmesser konfrontiert Das Messer mit seiner blattvergoldeten Blutrinne zeigt überdeutlich im Bildmittelpunkt den grausamen Kampf zwischen den Menschen die ihn anführen in ihrer Gier nach Macht und denjenigen die darunter leiden müssen Zwischen ihnen steht das Gold Das Blattgold legt sich wie ein schützender Mantel über die Blutrinne und verdeckt die grausamen blutigen Spuren des Messers Intensiviert wird diese Bildaussage durch die drei umgebenden Siegellackpunkte die die Wunden symbolisieren sollen

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/texte/magisterarbeit/4-4-0-kuenstlerische-phasen.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Ohne_Titel_3

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /D/werke/kristalltag-diptychon.html (2016-02-08)


  • Ohne_Titel_4
    Thema Laterne des Florentiner Doms In Privatbesitz Thema Space Waste In Privatbesitz Thema Goldbarren Covermotiv Schwarzbuch Gold Erhältlich Wird mit Belvedere GOLD Buch und Schwarzbuch Gold geliefert

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/werke/triptychen-belvedere-GOLD.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Ohne_Titel_3
    at GZ 12 27 Thema Mehr Volk Erhältlich über die Galerie Gans Wien www galerie gans at GZ 12 37 Thema Gefühl Erhältlich über die galerieGALERIE Wien www galeriegalerie com GZ 13 44 Thema glücklich Eine Goldene Zeit Geburtstags Subskription

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/werke/goldene-zeit.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive