archive-com.com » COM » T » TA-ART.COM

Total: 580

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Frauenhaus Gold Thema:  ERDE
    zur nachfolgenden dar wie sie durch den Aufstieg selbst symbolisiert wird In dieser Zeichnung ist die gerade Linie die aus dem Eingang herauskommt nicht mit dem Labyrinth verbunden Ihre beiden Enden bezeichnen die zwei Stufen des Lebens das ungeborene Kind im Schoß der Mutter Erde und das Kind nachdem es geboren ist Die Linie selbst symbolisiert die Nabelschnur und den Pfad des Aufstiegs Dreht man die Zeichnung so daß diese Linie senkrecht steht das freie Ende oben dann sieht man daß das untere Ende der Linie von einem U förmigen Arm des Labyrinths umschlungen wird Die inneren Linien stellen die Eihäute dar die das Kind im Mutterschoß umhüllen und die äußeren Linien die Mutterarme die es später halten Gefunden in Frank Waters das Buch der Hoppi Seite 39 In der Katalog Prozessdokumentation ist diese Bildinhalt Information auch auf Englisch nachzulesen The symbol is commonly known as Tapuat Mother and Child The square type represents spiritual rebirth from one world to the suceeding one as symbolized by the Emergence itself In this drawing the straight line emerging from the entrance is not connected with the maze Its two ends symbolize the two stages of life the unborn child within the womb

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/archiv/frauenhaus/frauenhaus-gold-thema-erde.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Frauenhaus Gold Thema:  KIND
    Wesen permanent mit Füßen getreten wird Dieses Gefühl ein Signal aus der Innenwelt des Bildinhalts ließ mich das Kindmotiv in eine abstrakte Dimension verkleinern Es wurde 9 999 mal auf den 50x50cm großen Bildträger mittels Siebdruck aufgebracht Das 2 700ste Motivfeld wurde nicht gedruckt Ich ließ es frei um auf die Frauenhaus Statistik zu verweisen 1 Schutzplatz 10 000 Einwohner Säuglinge und kleine Kinder vermögen ihr Gefühlsleben nicht in Worte zu fassen trotzdem ist es in gewisser Weise durchschaubar Ihnen fehlt zwar die Fähigkeit der Erwachsenen Gefühle zu steuern oder zurückzuhalten dennoch sind ihnen Gefühle oft unmißverständlich ins Gesicht geschrieben und offenbaren sich in Gestik und Haltung Allerdings läßt sich kindliches Ausdrucksverhalten nicht immer eindeutig interpretieren Das oben abgebildete Mädchen mag seinem Gegenüber aus Zorn den Rücken kehren eine einfache Taktik damit der Anlaß verschwindet oder aber es spielt zufrieden mit einem Spielzeug Gefunden in Time Life Faszination Menschlicher Körper Das Gefühlsleben Seite 63 In der Katalog Prozessdokumentation ist diese Bildinhalt Information auch auf Englisch nachzulesen Nursing infants and small children are not able to express their emotional life in words in spite of that it is made evident in a certain manner The ability adults have to control or

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/archiv/frauenhaus/frauenhaus-gold-thema-kind.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Frauenhaus Gold Thema:  ZEICHEN
    haben Es trat als letztes Fundstück in den Kunstprozess ein Als ich am 12 Sept 1996 das Linzer Frauenhaus besuchte sah ich auf einem Sessel einige Papierzettelchen mit handgeschriebenen Begriffen liegen Ich bekam die Erlaubnis diese Fundstücke mit mir zu

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/archiv/frauenhaus/frauenhaus-gold-thema-zeichen.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Frauenhäuser Kunstprojekt - Schwester, wenn Du über Gold gehst
    man nicht Was man nicht darf darf frau schon gar nicht In ein Kloster eintreten Das darf frau schon Antreten Eine Stelle Eine Funktion Ein Motorrad Zum Fussballmatch Zu einem Kampf Zum Kräftemessen Er will es genau wissen Zu einer Schönheitskonkurrenz Will sie es auch genau wissen Zu einer Bestrafung Dazwischentreten Wenn zwei streiten Wenn man gross genug ist Stark genug Wenn man darf Wenn man soll Wenn man Richter ist Schiedsrichter Darf frau auch Wenn Kinder streiten schon Beitreten Einer Vereinigung beitreten Einer Gruppe Jemandem Einer Frau Z usammentreten Tun ehrwürdige Männer Offiziell Im Prunkgewand Im Rat In der Kirche Im Männerbund Unehrwürdige treten Schwächere zusammen Manche ehrwürdige tun das zu Hause Zutagetreten Wenn Gewalt zutage tritt sind wir meist entsetzt Das darf doch nicht wahr sein Gegen Gewalt hilft aber nur Öffentlichkeit Zunahetreten Treten Sie näher Schauen Sie Kaufen Sie Früher wurden Frauen verkauft Bälle Feste als lebende Auslagen Feste Spielregeln Schauen ja greifen nein Abstand Anstand Heute keine Spielregeln Jemand nahe treten Unter die Augen treten Herantreten Aus der Masse hervortreten Aus dem Dunkel hervortreten Was ist zu nahe getreten Wer bestimmt was zu nahe ist Danebentreten An die Seite Solidarität Auf Nebenwegen treten Voll daneben Sidestep Fehltritt Fuss gebrochen Ehe gebrochen Seele zerbrochen Durchtreten Die Pedale Die Nerven Abtreten Bevor man eintritt muss man sich die Füsse abtreten Damit drinnen nichts schmutzig wird Keine Spuren hinterlassen Frauen sind dazu da Spuren wegzumachen Spurlos verschwunden Die verlorene Geschichte der Frau History nicht herstory Von einem Amt muss man abtreten Am Ende des Lebens auch Zurücktreten Zurücktreten bitte Platz machen Kanzler Minister treten auch zurück Ministergattinnen haben zurückzutreten Kanzler Präsidentengattinnen auch In den Schatten Der Star im Licht die im Dunkeln sieht man nicht Wie ist es bei Frau Jedermann Wegtreten Weitergehen Nicht stehenbleiben Keinen Auflauf machen Auflauf

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/archiv/frauenhaus/frauenhaus-kunst-katalog-text-rotraud-perner.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Frauenhaus Kunst Kritik - Gold als Symbol für Seele
    befindlichen Bildinhalte wurden dabei durch das Begehen teilweise freigelegt Schutzsuchende und Helfende Frauen und Kinder schufen so gemeinsam 46 Kunstwerke basierend auf einem Konzept des Künstlers Johannes Angerbauer Nun sind die Arbeiten im Steyrer Rathaus unter dem Titel Neue Wege Neue Kunst ausgestellt Zu sehen sind sie bis zum 30 April Für Angerbauer zieht sich die Arbeit mit dem Edelmetall wie ein roter Faden durch die künstlerische und geistige Entwicklung Immer sind es neue Ausdrucksformen die er dabei findet Gold als Mittelpunkt des ambivalenten schizoiden Menschseinms Gold als Anlaß für blutige Kriege und Fehden Gold als Grundmaterial für die schönsten und bedeutendsten Kunstwerke der Kulturgeschichte Nun hat sich der Künstler dem Verhältnis Gold Individuum Frau Kind zugewandt Dabei steht ein inhaltliches Postulat im Vordergrund Der Mensch ist das Maß aller Dinge Der Seienden das sie sind und der Nicht Seienden daßß sie nicht sind Punktum Und so manifestiert Johannes Angerbauer in seinen Minenfeldern Tellaura Anachtonismos eine Umkehrung der göttlichen Weissagung Du sollst Dir kein Bildnis machen Abbilder werden nicht gemacht sie machen sich weil der Mensch die Wirklichkeit im Geist gebiert und sie dann erst den Dingen unterlegt So entstehen zwei Ebenen die der Wahrheit und die des Scheins Trugschlüsse

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/archiv/frauenhaus/frauenhaus-kunst-kritik-ooe-nachrichten.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • T.A.02595 - Triptychon c
    T A 02595 Triptychon c 23kt Blattgold auf Siebdruck auf Eisen je 90 x 200 cm zurück zum Konzept zu Triptychon a zurück zum Lageplan zu Triptychon b

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/projektindex/installationen/TA02595/Triptychon-c.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • T.A.02595 - Triptychon a
    Triptychon a 23kt Blattgold auf Siebdruck auf Eisen je 90 x 200 cm In Besitz des Vereins Mauthausen Komitee Steyr zurück zum Konzept zu Triptychon b zurück zum L ageplan

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/projektindex/installationen/TA02595/Triptychon-a.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Stadtplatz Steyr um 1938
    Stadtplatz Steyr um 1938 1945

    Original URL path: http://www.ta-art.com/D/projektindex/installationen/TA02595/ort1.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •