archive-com.com » COM » U » UHLENBRUCH.COM

Total: 417

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • NOT IN ENGLISH AVAILABLE: KOMBI-ANGEBOT Kompaktwissen Behavioral Finance/Professionelle Chart-Analyse - uhlenbruch.com
    HOmmes Wagener Gestaltung der Asset Allocation Risikoprofile Professionelle Chart Analyse 28 September 2016 Fachliche Leitung Martin Utschneider Definition Technische Analyse Technische Analyse als Antwort auf das Wann Self Fulfilling Prophecy Fallstudie DAX 30 im Jahre 2014 Grundgedanken Dow Theorie Random Walk Theorie Der Markt hat drei Trends Ein Trend besteht bis seine Umkehr definitiv signalisiert ist Anwendungsbereiche Aktienmärkte Rentenmärkte Rohstoffmärkte Devisenmärkte und Zinsmärkte Fallstudie Checkliste nach John J Murphy Primär Sekundär und Tertiärtrends Primary Major Trend Secondary Intermediate Trend und Minor Trend Die drei Phasen des Primärtrends Akkumulationsphase Öffentliche Beteiligung und Distributionsphase Trend Analyse Aufwärtstrend Abwärtstrend Seitwärtstrend Trendlinien Trendkanäle Unterstützung Widerstand Umkehrtage wochen monate Grundformationen von Charts Trendumkehrformationen Fortsetzungs und Konsolidierungsformationen Chartformen Jahres Monats Wochen Tagescharts Intraday und Stundenchart Linien und Balkencharts Königsdisziplin Candlesticks 29 September 2016 Fachliche Leitung Martin Utschneider Technische Indikatoren und Kurslücken Gaps Volatilitätsindikatoren Trendvorauseilende Indikatoren und Trendfolgeindikatoren Gleitende Durchschnitte einfach linear exponentiell Ausbruchs Ausreiß Erschöpfungslücke Fallstudie Elliot Wellen Theorie Fibonacci Kurszielbestimmung Fibonacci Verhältnisse Fibonacci Kanäle Fallstudie Fibonacci Extension Projection und Expansion Marktpsychologie Behavioral Finance Contrary Opinion Sentimentanalyse Zusammenspiel Fundamentalanalyse und Technische Analyse Magisches Viereck und der Top Down Ansatz Kalkulierbares Risiko versus unkalkulierbares Risiko Verbrauchskonjunktur Investitionskonjunktur Industriekonjunktur Außenwirtschaftliche Lage und volkswirtschaftliche Frühindikatoren Mitlaufende volkswirtschaftliche Indikatoren und Nachlaufende volkswirtschaftliche Indikatoren Befragungen zur Stimmungslage Speaker Angelika Stückler Angelika Stückler ist als Geschäftsführerin der EPAA Consulting GmbH tätig die auf wirtschaftspsychologische Beratungen spezialisiert ist sowie als Senior Portfoliomanagerin mit Fokus auf Aktien bei Habib Bank AG in Zürich Seit 2001 konnte sie umfangreiche Erfahrung mit Aktien anderen Finanzanlagen und Investmentstrategien sowie kulturell unterschiedlichen HNWIs sammeln Frühere berufliche Stationen waren Clariden Leu VZ VermögensZentrum sowie österreichische Finanzinstitute Den Studien Volkswirtschaftlehre und Politikwissenschaft folgten zahlreiche Finanzausbildungen und Seminare CIIA CAIA sowie ein Masterstudium Wirtschaftspsychologie Martin Utschneider Martin Utschneider arbeitet als stv Abteilungsdirektor in der Research Abteilung der renommierten Privatbank Donner Reuschel

    Original URL path: http://www.uhlenbruch.com/en/seminars/details/seminar/kombi-angebot-kompaktwissen-behavioral-financeprofessionelle-chart-analyse/do/Seminar/show/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • NOT IN ENGLISH AVAILABLE: Professionelle Chart-Analyse - uhlenbruch.com
    als Antwort auf das Wann Self Fulfilling Prophecy Fallstudie DAX 30 im Jahre 2014 Grundgedanken Dow Theorie Random Walk Theorie Der Markt hat drei Trends Ein Trend besteht bis seine Umkehr definitiv signalisiert ist Anwendungsbereiche Aktienmärkte Rentenmärkte Rohstoffmärkte Devisenmärkte und Zinsmärkte Fallstudie Checkliste nach John J Murphy Primär Sekundär und Tertiärtrends Primary Major Trend Secondary Intermediate Trend und Minor Trend Die drei Phasen des Primärtrends Akkumulationsphase Öffentliche Beteiligung und Distributionsphase Trend Analyse Aufwärtstrend Abwärtstrend Seitwärtstrend Trendlinien Trendkanäle Unterstützung Widerstand Umkehrtage wochen monate Grundformationen von Charts Trendumkehrformationen Fortsetzungs und Konsolidierungsformationen Chartformen Jahres Monats Wochen Tagescharts Intraday und Stundenchart Linien und Balkencharts Königsdisziplin Candlesticks 2 Seminartag Fachliche Leitung Martin Utschneider Technische Indikatoren und Kurslücken Gaps Volatilitätsindikatoren Trendvorauseilende Indikatoren und Trendfolgeindikatoren Gleitende Durchschnitte einfach linear exponentiell Ausbruchs Ausreiß Erschöpfungslücke Fallstudie Elliot Wellen Theorie Fibonacci Kurszielbestimmung Fibonacci Verhältnisse Fibonacci Kanäle Fallstudie Fibonacci Extension Projection und Expansion Marktpsychologie Behavioral Finance Contrary Opinion Sentimentanalyse Zusammenspiel Fundamentalanalyse und Technische Analyse Magisches Viereck und der Top Down Ansatz Kalkulierbares Risiko versus unkalkulierbares Risiko Verbrauchskonjunktur Investitionskonjunktur Industriekonjunktur Außenwirtschaftliche Lage und volkswirtschaftliche Frühindikatoren Mitlaufende volkswirtschaftliche Indikatoren und Nachlaufende volkswirtschaftliche Indikatoren Befragungen zur Stimmungslage Zielgruppe Dieses zweitägige UHLENBRUCH Seminar richtet sich an Vermögensberater und Vermögensmanager aus den Bereichen Retail Affluent und Private Banking Wealth Management und Family Office an Financial Consultants und Certified Financial Planner Portfoliomanager Asset und Fondsmanager sowie Interessierte angrenzender Bereiche und natürlich auch an private Investoren Speaker Martin Utschneider Martin Utschneider arbeitet als stv Abteilungsdirektor in der Research Abteilung der renommierten Privatbank Donner Reuschel Davor war er für eine namhafte österreichische Private Banking Adresse im Senior Vermögensmanagement tätig Dadurch verfügt er über umfassende Erfahrung in der ganzheitlichen Betreuung internationaler Private Banking und Wealth Management Klientel Herr Utschneider studierte nebenberuflich Bankmanagement und war als CEP auch Ansprechpartner für zertifizierte Erbschafts und Nachfolgeplanung Nebenberuflich ist Herr Utschneider zudem für diverse

    Original URL path: http://www.uhlenbruch.com/en/seminars/details/seminar/professionelle-chart-analyse/do/Seminar/show/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • NOT IN ENGLISH AVAILABLE: Professionelles Trading im Portfoliomanagement - uhlenbruch.com
    der Trader Persönlichkeit Wir sprechen über mentale Fitness im Trading als auch über Trading Disziplin und professionelles Selbstmanagement Der Schwerpunkt liegt auf den psychologischen Belastungsfaktoren und deshalb behandeln wir natürlich auch den Umgang mit Druck Situationen und den Umgang mit dem daraus resultierenden Stress eines Portfolio Managers Inhalte Persönlichkeit und Verhalten in Grenzsituationen Persönlichkeitsdiagnose und Erkennen des eigenen Verhaltens Merkmale Hürden und Fallen dieses verhaltenstypischen Handelsstils Maßnahmen und Empfehlungen zur persönlichen Zielerreichung Psychologie und mentale Fitness im Financial Business Behavioral Finance emotionale Fallen und der Umgang mit Stress Disstress Eustress und die Bedeutung für professionelles Trading Entscheidungen in Grenzsituationen die kleinen Helfer Der Handwerkskoffer für professionelle Marktteilnehmer Von Checklisten und Trading Tagebüchern Selbstmanagement und Selbststeuerung im Alltag Professionelles Krisen Management für eine sichere Landung Professionell kommunizieren schlechte Nachrichten verkaufen WICHTIG Sie erhalten keine Informationen über Charttechnik Chartanalysen oder fundamentale volkswirtschaftliche Analysen Schwerpunkt des Trainings liegt auf den psychologischen Belastungsfaktoren der Financial Markets Industrie Zielgruppe Für institutionelle Trader Portfolio Manager Hedge Fond Manager oder auch private Trader Egal ob Sie einen Hedge Fonds managen oder Ihr privates Depot Für Anfänger ein MUSS für gestandene Profis eine Standortbestimmung und Überprüfung der eigenen Gewohnheiten Speaker Stefan Sillmann NOT IN ENGLISH AVAILABLE Als Investment Banker verdiente Stefan Sillmann fast 25 Jahre lang sein Geld mit dem Handel und Vertrieb von Produkten des Zins und Währungsmanagements an den bedeutendsten Handelsplätzen der Welt wie Frankfurt London oder auch in New York Zu seinen Kunden gehörten internationale Konzerne Zentralbanken aus dem europäischen Raum regionale Sparkassen sowie private Investoren und Anleger Er und sein Team gehörten über Jahre hinweg zu den besten ihrer Branche ermittelt und ausgezeichnet durch das renommierte EUROMONEY Magazin Seit nunmehr 10 Jahren begleitet er als selbstständiger Coach und Trainer Führungskräfte und deren Mitarbeiter vor allem aus der Finanzbranche bei ihren täglichen herausfordernden Aufgaben Ein

    Original URL path: http://www.uhlenbruch.com/en/seminars/details/seminar/professionelles-trading-im-portfoliomanagement/do/Seminar/show/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Ecosystem Intelligence E.I. - uhlenbruch.com
    s ecosystem intelligence service helps its clients to go beyond financial and non financial data such as ESG data and bring the unique social network analytical perspective into their decision making process thus giving them back the locus of control and enable them to take better decisions based on actionable intelligence Hereby we dynamically and systematically monitor for our client the entire ecosystem in which its organization is embedded across the world connecting data intelligently into actionable intelligence to be used across the whole organization Our clients executive managers and non executives of internationally operating companies but also institutional investors whose portfolios of companies we monitor are empowered with unique and independent intelligence and regain control as we systematically monitor the ecosystem for potential opportunities and threats that may affect our client s business Academic Partner Kellogg WHU Executive MBA Program As an experienced professional enrolling in Kellogg WHU s top ranked Executive MBA Program is one of the best investments you can make in your future In the company of the highest caliber students and world s top leaders you will strengthen your skill set as you realize your full leadership potential Management education at Kellogg WHU provides you with access to influential global networks expert knowledge vital connections endless opportunities and delivers the highest business teaching standards By joining our top ranked EMBA program you will get unparalleled and rigorous business management training you will be able to perfect and train your leadership skills and you ll grow into a visionary leader who can see new opportunities and seize them with confidence The Kellogg WHU Executive MBA Program stems from a partnership between America s Kellogg School of Management at Northwestern University and Germany s WHU Otto Beisheim School of Management The almost 20 year old transatlantic alliance the first of its kind at its genesis stays true to the vision of its founders Today the Kellogg WHU Executive MBA Program is a vital partner in a global network of top ranked EMBA programs Our Executive MBA network includes seven campuses around the world the largest and most immersive global network of its kind Target Group International corporates non executive and independent directors as well as executive board members and managers asset management related companies asset owners insurance companies private banks family offices and investment consultants who are facing an environment characterized by volatility uncertainty complexity and ambiguity VUCA Speaker Dan Evans Dan Evans is a Senior Researcher at the Network Science Center at West Point and the founder of Storm King Analytics a firm applying innovative network based approaches to challenging real world problems His recent work has focused on economic development and market intelligence on the continent of Africa Dan served in the United States Army for over twenty years as an Infantry Officer an Operations Research Analyst and as an Assistant Professor of Economics at the United States Military Academy West Point He is a combat veteran and graduate of the prestigious US Army Ranger

    Original URL path: http://www.uhlenbruch.com/en/seminars/details/seminar/ecosystem-intelligence-ei/do/Seminar/show/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • NOT IN ENGLISH AVAILABLE: Fixed Income Credit Management - uhlenbruch.com
    und wahrscheinliche Veränderungen von Ratings Welche Laufzeiten Ratings haben das höchste Ertragspotenzial Risiko Was können Anleger bezüglich Ratings aus der Finanzmarktkrise lernen Excel PC Fallstudie Berechnung aktueller Risiko Ertrags Profile für Credits Erfolgspotenzial des aktiven Credit Managements Sind Unternehmensanleihen riskanter als Staatsanleihen Gibt es einen optimalen Einstiegszeitpunkt Unterschiede in der Ertragsverteilung von Aktien und Credits Welches realistische Wissen haben aktive Credit Manager Monte Carlo Simulation aktiver Credit Fonds Chancen und Risiken des aktiven Managements Fundamental Law of Active Management Analyse des Alpha Potenzials im Zeitverlauf Excel PC Fallstudie Monte Carlo Simulationen zum aktiven Credit Management Quantitative Methoden der Credit Analyse Das Merton Modell als theoretisches Fundament Gibt es einen optimalen Einstiegszeitpunkt Wirkungszusammenhänge zwischen Aktien und Unternehmensanleihen Aktienkennzahlen in der Anleihenbewertung Empirische Ergebnisse der Kapitalmarktforschung Aufbau eines quantitativen Bewertungssystems für Credits Wie kommt man von der Titelselektion zum Portfolio Praktische Aspekte der quantitativen Portfoliokonstruktion Wozu braucht man Credit Default Swaps CDS Was verbirgt sich hinter Credit Market Neutral Stresstest Simulation für Euro Souvereigns Der Einsatz von Kreditderivaten im aktiven Portfoliomanagement Excel PC Fallstudie Quantitative Analyse und Bewertung zahlreicher Unternehmensanleihen Zielgruppe Dieses UHLENBRUCH Seminar richtet sich besonders an institutionelle Anleger wie auch an Mitarbeiter von Kapitalanlagegesellschaften Banken und Versicherungen die im Fonds Risikomanagement Investment Controlling und Treasury sowie in der Kundenbetreuung tätig sind Speaker Helmut Paulus Helmut Paulus CEO CIO Managing Partner gehört zu den Gründern von Quoniam Asset Management Nach seinem Abschluss als Dipl Wirtschaftsingenieur an der Universität Karlsruhe TH startete er seine berufliche Tätigkeit in der Dresdner Bank Investmentgruppe Von dort führte sein Weg 1996 über die ehemalige DG Bank in das Gründungsteam der heutigen Quoniam Paulus hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung unterschiedlichster Investmentstrategien Zudem ist er leidenschaftlicher Referent und Autor zu Themen des quantitativen Portfolio Managements Für sein Buch Style Investing auf europäischen Aktienmärkten wurde Paulus

    Original URL path: http://www.uhlenbruch.com/en/seminars/details/seminar/fixed-income-credit-management/do/Seminar/show/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • NOT IN ENGLISH AVAILABLE: Das RFP-Seminar - uhlenbruch.com
    Centre Entscheidungsprozess im B2B Geschäft Nutzen und Ergebnisse verkaufen Tool Ergebnisinventar Auswahl der richtigen gewinnbaren RFPs Wie Kunden Angebote bewerten auswählen Unterschiede von Fragebögen vs Online Tools Chancen Risiken und Kosten Systematische RFP Qualifizierung INSIGHT Auswertung von RFP Antworten eines Investment Consultants Florian Hertlein Basis für Qualität Angebotsprozess ABC Clusterung aller RFP Fragen Die Antwortstratgie festlegen Angebotssoftware und sonstige Tools Projektstrukturen und management Übung Tools erstellen 2 Seminartag Fachliche Leitung Marco Wunderlich Der Aufbau überzeugender Antworten Strukturen für die effektive Auswertung Fokussierung Scoring vs Shakespeare Einbindung von Anhängen und Mustern Cover Letter vs Executive Summary Übung Check eigener Angebote Überzeugend Texten Elemente professionellen Textens Umgang mit schwierigen Fragen Auf Papier effektiv Nutzen verkaufen Beweis von Lösungsansatz und Kompetenz Fallstudie Beispiel Antworten aus der eigenen Praxis evaluieren und ggf sprachlich optimieren Finale Qualitätssicherung Qualitätssteigerung nach der Erstellung Die wichtgsten 10 Review Schritte Verpackung Versand und Eingangscheck Umgang mit Anhängen und Mustern Übung Checklisten Kontinuierliche Verbesserungen Der Nutzen einer Win Loss Analyse Feedback bei Kunden einfordern De Briefings im Team Vorbereitung des nächsten RFP Tool Template Zielgruppe Dieses UHLENBRUCH Seminar richtet sich an alle im Angebots RFP Prozess direkt und indirekt beteiligten Personen Dazu gehören neben dem Vertrieb RFP Desk Produktmanagement und Marketing auch die Assistenzen der involvierten Fachabteilungen Es ist sowohl für RFP erfahrene Mitarbeiter als auch für Personen konzipiert die sich im beruflichen Umfeld bisher nur wenig mit Angeboten beschäftigt haben dies aber zukünftig intensiver tun wollen Speaker Marco Wunderlich Marco Wunderlich ist Vertriebsexperte mit einem Track Record für signifikante Umsatzsteigerungen sowohl im Direktvertrieb als auch im Management von Vertriebskanälen und via Proposals auf Basis von RFPs Der Bankkaufmann und Betriebswirt begann seine Karriere im Fondsmanagement einer renommierten internationalen Kapitalanlagegesellschaft Er kam über das Produktmanagement in den Vertrieb leitete ein RFP Desk und wurde Vertriebsleiter Marco Wunderlich vertreibt komplexe Asset

    Original URL path: http://www.uhlenbruch.com/en/seminars/details/seminar/das-rfp-seminar/do/Seminar/show/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • NOT IN ENGLISH AVAILABLE: Risikogerechte Bewertung und Value-Investment - uhlenbruch.com
    den eigentlichen Lehrgangsmaterialien ein umfangreiches Sortiment an Fachveröffentlichungen zu den gewählten Methoden sowie die professionelle Software Strategie Navigator Rating und Risiko Edition die ausgehend von einem Unternehmensplanungsmodell die Risikoanalyse und die Erstellung von Ratingprognosen unterstützt Inhalte 1 Seminartag Fachliche Leitung Prof Dr Werner Gleißner Risikogerechte Unternehmensbewertung Risikoanalyse und Risikosimulation als Grundlage für fortgeschrittene Value Investment Strategien Value Investment Anlagestrategie Vorteile und ungenutzte Potenziale Implikationen methodischer Schwächen der in der Praxis üblichen Bewertungsverfahren Ertragsrisiko und Distress Anomalie am Kapitalmarkt Empirische Kapitalmarktforschung Anomalien bezüglich CAPM Drei Faktoren Modell Vier Faktoren Modell und die neuen fundamentalen Faktoren Modelle Methodik Theoretische Grundlagen Von traditioneller Planung und Risikoanalyse zur Risikosimulation Rating aggregiertes Ertragsrisiko und risikogerechter Unternehmenswert Fallbeispiel Risikogerechte Bewertung Fallbeispiel Risikoanalyse und Unternehmsbewertung Entwicklung eines Simulationsmodells mit Excel und der Simulationssoftware Crystal Ball Planungsmodell quantitative Risikoanalyse Monte Carlo Simulation und Ableitung des risikogerechten fundamentalen Ertrags Praktische Umsetzung Entwicklung von fundamentalen Value Investment Strategien zur Ausnutzung von Fehlbewertungen am Kapitalmarkt Ertragsrisiko und Ratinganomalie Umsetzung für ein Screening bezüglich unterbewerteter Unternehmen Screening Technik und exemplarische Analysen 2 Seminartag Fachliche Leitung Prof Dr Werner Gleißner Risikogerechte Bewertung illiquider Assets Illiquide Assets Risikoanalyse und Bewertung Analyse Geschäftsmodell und Wirtschaftlichkeitsrechnung Planung Risikoanalyse des Projektes Investments Ableitung des Projektrating und werts Quantifizierung von Wertungsrisiken und Equity Rating Fallbeispiel Risikogerechte Bewertung von illiquiden Assets z B Infrastruktur erneuerbare Energien Immobilien Ausblick Multi Asset Portfoliosysteme Liquide und illiquide Assets im Portfolio Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung Speaker Prof Dr Werner Gleißner Prof Dr Werner Gleißner ist Vorstand der FutureValue Group AG in Leinfelden Echterdingen ein auf betriebswirtschaftliche Methodenentwicklung und Top Management Consulting Entscheidungsvorbereitung spezialisiertes Unternehmen Er ist Diplom Wirtschaftsingenieur und hat an der Universität Karlsruhe in Volkswirtschaftslehre promoviert Seine Forschungs und Beratungsschwerpunkte sind Risikomanagement Bewertungs und Ratingverfahren Strategieentwicklung sowie Weiterentwicklung von Methoden wertorientierter Unternehmenssteuerung und Kapitalanlagemanagement Seit 1994 nimmt er Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen

    Original URL path: http://www.uhlenbruch.com/en/seminars/details/seminar/risikogerechte-bewertung-und-value-investment/do/Seminar/show/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • NOT IN ENGLISH AVAILABLE: Alternative Investments in der Asset Allocation - uhlenbruch.com
    Investments und klassische Portfolio Optimierung Faktormodelle und Illiquiditätsprämien für Alternative Assets Ansätze zur Portfolio Optimierung mit Alternative Assets Inhalte Fachliche Leitung Prof Dr Claus Greiber Portfolio Effekte von Alternativen Assets Die Rendite Risiko Struktur von Alternativen Assets Wie verhalten sich Alternative Assets im Portfoliokontext Alternative Investments und klassische Portfolio Optimierung Excel Fallstudie Portfolien mit Alternativen Assets Probleme der Gewichtung von Alternativen Investments in der Asset Allocation Messfehler der Rendite Risiko Profile von AI Alpha und Beta von Alternative Assets Liquiditätsprämien und Asset Allocation Faktoransätze und Simulationen Excel Fallstudie Portfolio Optimierung mit Alternativen Assets Faktormodelle zur Charakterisierung von AI Wie viel Alternative ist gut für mein Portfolio Ein Illiquiditätsmodell Ein Portfolio Optimierungs Ansatz für die Praxis Berechnung von Porfoliogewichtungen für Alternative Assets Alternative Portfolio Optimierer und AI Excel Fallstudie Ein ökonometrisches Faktormodell für Alternative Assets Zielgruppe Dieses UHLENBRUCH Seminar richtet sich besonders an Mitarbeiter von Kapitalanlagegesellschaften Banken Versicherungen und institutionellen Anlegern die in den Bereichen Asset Allocation Fondsmanagement private und institutionelle Vermögensverwaltung Investment Controlling Treasury Research Marketing und Kundenbetreuung tätig sind Speaker Prof Dr Claus Greiber Prof Dr Claus Greiber ist Professor für Volkswirtschaftslehre insb Monetäre Ökonomik an der Fachhochschule Dortmund Zuvor leitete er die Asset Allocation bei Sal Oppenheim In dieser Funktion oblag ihm das Management von Multi Asset Fonds Zudem verantwortete er die taktische Asset Allocation der privaten und institutionellen Vermögensverwaltung Ein weiterer zentraler Aufgabenbereich war die Entwicklung quantitativ gestützter Investitionsansätze Vor seiner Zeit im Portfolio Management war Dr Claus Greiber als Volkswirt bei der Deutschen Bundesbank sowie der Europäischen Zentralbank tätig Herr Prof Dr Greiber studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn und wurde anschließend an der Universität Bayreuth mit einer empirischen Arbeit zur Bedeutung von Kreditrestriktionen auf den Kapitalmärkten promoviert Venue and Hotels Veranstaltungsort ist das Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main Für Ihre Zimmerreservierung steht ein

    Original URL path: http://www.uhlenbruch.com/en/seminars/details/seminar/alternative-investments-in-der-asset-allocation/do/Seminar/show/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •